Kann jemand eine gut deckende Wandfarbe empfehlen....?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kekschen25 08.01.11 - 22:38 Uhr

...die nicht so sündhaft teuer ist?
Möchten das Kinderzimmer renovieren und sind auf der Suche nach einer gut deckenden weißen Wandfarbe. Kann jemand was empfehlen? Die Wand ist nämlich jetzt gelb-deshalb ist es wichtig das sie gut deckt #zitter#sonne#huepf
LG, Kekschen

Beitrag von steff-75 09.01.11 - 02:17 Uhr

Hallo :-)
was für eine farbe willst du den streichen?
Weiß oder Bunt ?
Wir hatten uns im letzten Jahr die von Schöner Wohnen gekauft.
Die haben eine sehr gute Dreckkraft. Weil du kannst auch billige Farben kaufen musst 2-3 mal streichen und dann hätte es ein kleiner Eimer Gute Farbe auch getan. Und du hast trotzdem genauso viel Geld ausgeben.

Weil hatte in einem Zimmer erst eine billige grüne Farbe und musste dann drei mal drüber streichen...

Grüße Steff

Beitrag von feria11 09.01.11 - 07:56 Uhr

Schöner Wohnen, ist in der Regel bei Obi nicht teuerer als Alpina.

Hatten früher immer Alpina, aber sind da jetzt völlig von ab. Die Schöner Wohnen hat selbst auf nackten Betonwänden (Keller) mit einem Anstrich gedeckt, mit der Alpina musste ich drei mal streichen.

Beitrag von geyerwalli 09.01.11 - 12:07 Uhr

Obi Hausmarke, weiß leider nicht mehr genau, wie sie heißt - hat Stiftung Warentest gut oder sehr gut und deckt beim ersten Mal streichen, meiner Meinung nach besser als Alpina.
Ist auch nicht ganz billig, dafürt sparst Du den zweiten Anstrich und damit die Hälfte des Materials und viel Nerven!

Gruß
Geyerwalli

Beitrag von nobility 09.01.11 - 13:55 Uhr

Frage ( Threadsteller/in ) von User Kekschen, „…und sind auf der Suche nach einer gut deckenden weißen Wandfarbe. „

Darauf die Antwortfrage von User Steff, „ was für eine farbe willst du den streichen? Weiß oder Bunt ? „

Dazu bedarf es keines Kommentar !!

Beitrag von ippilala 09.01.11 - 14:18 Uhr

>Dazu bedarf es keines Kommentar !!

Wie gut, dass du das selbst erkannt hast. Dann unterlasse doch in Zukunft solche Beiträge.

Beitrag von nobility 09.01.11 - 17:05 Uhr

Auf keinen Fall !!

Denn genau das macht deutlich, dass viele einfach sofort drauf los plappern ohne vorher genau gelesen zu haben. Diese Oberflächlichkeit muss sichtbar gemacht werden.

Davon gibt es übrigens haufendweise Beispiele.

Beitrag von minimoeller 09.01.11 - 17:42 Uhr

#nanana

Oooch, nööö!

Nich noch so'n Moralapostel...

#gaehn

Beitrag von nobility 10.01.11 - 14:50 Uhr

Moral ist etwas anderes, minimoeller,

Aufklärung ist jedoch eine Hilfestellung für Begriffsstutzige. Und allein um solche handelt es sich hier.

Beitrag von ippilala 10.01.11 - 00:15 Uhr

Es ist doch ganz natürlich, dass man Wörter überliest. Insbesondere, wenn die Frage aus dem Threadtitel (fast!) wortgleich übernommen wird. Nach den ersten Worten erkennt das Hirn die Ähnlichkeit zum vorherigen Satz und ersetzt den Rest ganz automatisch.

Du kannst wohl kaum erwarten, dass der durchschnittliche urbia-Benutzer Wort für Wort wie ein professioneller Lektor liest.

Beitrag von nobility 10.01.11 - 14:55 Uhr

Um das überlesen von Wörtern zu verhindern, sollte der etwas langsam verstehende entsprechend auch langsamer lesen. Wer etwas nicht versteht, sollte nachfragen wie das geschriebene gemeint ist.

All das ist nachvollziehbar. Nicht verständlich hingegen ist das oberflächliche lesen. Das schnelle Lesen ist allein den Schnelldenkenden vorbehalten. Das sollten dumme nicht nachmachen. Das wird eh nichts. Sieht man ja.

Beitrag von gruener_urmel 09.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo

kann dir polarweiss von schöener wohnen empfehlen

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-ArticleNo;sid=vluHoRb5r3aioVvQBFbgyHrzck9RFGC_WE5jkaXl-134XSm0WCa47PCE-134XUrne1iFGJQo?ArticleNo=223219&ls=0&CategoryName=&iwl=091&campId=4P5S10

gibt es fast in jeder baumarkt, streicht bar 1a, und super deckkraft
achte bei farben auf deckkraft klasse 1,

saludo mela

Beitrag von silsil 09.01.11 - 14:45 Uhr

Hallo,

geh in den Fachhandel und kaufe dir die weiße Dispersionsfarbe von STO.

Die ist super zu verarbeiten, kein tropfen o.ä. und deckt im ersten Anstrich und kostet nicht viel mehr als die Baumarktfarben, vorallem wenn du mit denen evtl sogar noch mehrmals streichen musst


lg
Silvia

Beitrag von mhara 10.01.11 - 09:22 Uhr

Huhu,

ich habe am Wochenende auch ein Zimmer mit knall gelber Farbe in Weiss übergestrichen.
Ich habe mir für 30 Euro Alpina Weiss gekauft und ich brauche nicht nochmal drüber streichen, 1x langt völlig aus, bin sehr zufrieden damit

Beitrag von kekschen25 10.01.11 - 21:44 Uhr

#danke schön