1&1 Kunde + T.Com geht das? Richtiger Forum? ***Länger

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von lillymaus89 09.01.11 - 02:16 Uhr

Hallo zusammen,

Danke erstmal das ihr das Lest..

Falls es der Falsche Forum ist entschuldige ich mich und bitte das es Verschoben wird.. Danke

Also ich steh vor diesem Problem..

Ich bin seid 2008 1&1 Kunde.. War auch immer Zufrieden.. dann kamen hier mitte letztes Jahr (Juni) welche von der t.Com und haben mich hier zugequatscht schließlich habe ich dann gesagt das ich wechsel.. habe den Vertrag unterschrieben und danach nie wieder was von dennen gehoert..

Da mein vertrag bei 1&1 vor kurzem abgelaufen waere habe ich den dann Verlaengern lassen damit ich weiterhin Internet & Telefon habe.
Habe dennen das auch erzaehlt mit der T.Com das ich da was unterschreiben habe sich aber nicht mehr gemeldet haben darauf hin sagte die Dame das sie sch mal schlau macht und wenn noch ein Vertrag besteht diesen Kündigen wird.

Nun kam der Tag (05.01.11) Zugangsdaten von der T.Com#schock

Habe direkt das Telefon in die Hand genommen mich mit 1&1 in verbindung gesetzt die sagtn das die davon nichts wüssten und das ich aus den Vertrag nicht raus komme.

Bei der T.Com haben die gesagt das 1&1 zugestimmt haette ab dem 11.1.11 die Telefonnummer mitzunehmen nach der T.COm und das schon mitte Juli.
Und das ich nur eine leitung empfangen kann..

2 brauch ich auch nicht wofür auch?

Nun steh ich da beide sagen ich kann nicht kündigen..
Aber da ich von der T.Com die ganze zeit nichts gehoert habe , habe ich gedacht das waer erledigt..

Freitag bekam ich dann auch den Router von der T.Com..

Was mach ich den nun? Brauch keine 2 Anschlüsse ...

Kann ich nicht bei der T.Com kündigen? Schließlich habe ich erst jetzt meine Sachen bekommen (Router,Daten) aber habe den Vertrag letztes Jahr unterschrieben.

Kenn mich garnicht aus.. Ich bitte um hilfe..
Vielleicht auch ein Anwalt?

Ich danke euch schonmal hoffe ihr habt es verstanden was mein Problem ist und helft mir..

Beitrag von jolinar01 09.01.11 - 08:26 Uhr

hallo.

ich denke da kommst du so nicht mehr raus.keine ahnung warum die t-com da so lang gebraucht hat,ist aber auch nix neues.

fakt ist du hast nach abschluss des vertrages zeit gehabt das zu wiederrufen.jetzt ist zu spät und du musst für beide verträge bezahlen.

lg

Beitrag von vwpassat 09.01.11 - 10:22 Uhr

Ich verstehe ehrluch gesagt nicht, wie man solchen Blödsinn tun kann.

Du kündigst 1&1, machst einen neuen Vertrag bei T-Com. Der neue Vertrag kann ja logischerweise erst nach dem Ende der Vertragslaufzeit beginnen. Wenn Du unsicher warst, dann hättest Du vorher telefonisch nachhaken müssen.

Jetzt ist es zu spät, weil Du offenbar 2 gültige Verrträge hast.

Da kommst Du nur mit Kulanz raus, was ich aber bei Telefonanbietern bezweifle.

Pech gehabt, den Anwalt kannst Du Dir sparen.

Beitrag von jolinar01 09.01.11 - 11:01 Uhr

sie hat ja 1und1 noch nichtmal gekündigt sondern weiter laufen lassen.

tja selbst schuld.