Fasching! Als was gehen eure in die Kita?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von maif 09.01.11 - 06:13 Uhr

Guten Morgen,

in 3 Wochen ist bei uns Fasching. Mein Sohn ist 4 (wird diesen April 5) und hat sich das erste Mal selber ein Kostüm ausgesucht:


Er geht als Rapunzel #schock.

Die Erzieher finden es toll. Der Papa ist geschockt und ich finde, er sieht als Mädchen total niedlich aus.

Er hat jetzt ein Rapunzel-Puff-Ärmel-Kleid, eine blonde Kinderperrücke mit geflochtenem Zopf bis zum Boden und ein tolle kleine, schwarze Bratpfanne.

Aber ich habe ihm eingeschärft, damit ja niemandem auf den Kopf zu hauen - bisher hats geklappt.

Als was gehen eure Kinder?

LG

Beitrag von stafanita 09.01.11 - 08:21 Uhr

Hallo,

das ist ja süß! Mein Mann wäre aber auch geschockt, es war schon "schlimm" als unser im Sommer immer ein Rock anziehen wollte (zum Tanzen in seinem Zimmer).
Er ist jetzt 3 und ein großer Thomas und seine Freunde-Fan somit hat sich das einfache Thomas- die Lokomotive-Kostüm ausgesucht. Er will es jetzt schon gar nicht mehr ablegen!#verliebt#augen

LG

Staf#winke

Beitrag von miba23 09.01.11 - 09:44 Uhr

Hallo,

Rapunzel find ich voll süß, aber ich glaub ich hätt auch erstmal gestaunt.:-D Da hab ich es dann doch leichter. Wir haben ne Tochter (4 jahre) und sie geht als Prinzessin, da paßt vom letzten Jahr noch, oder als Fee - haben wir Geschenkt bekommen. Zweit Typische Kostüme für Mädels würd ich sagen#verliebt

Sie kanns auch schon kaum erwarten endlich auf nen Fasching zu gehen, aber jetzt kommt erstmal ein KinderGebfeier, auf der sie verkleidet kommen darf (als Fee oder Prinzessin) - wie passend:-)

lg miba

Beitrag von brausepulver 09.01.11 - 09:56 Uhr

Ich wünschte meinE würde mal ein Mädchenthema wählen. Ich nähe die Kostüme selber und hatte zur Auswahl: Dinosaurer...DRACHE... Schwein und Indianer....

nun bestell ich alles für Indianer und näh ihr da das Kostüm ;-)

Liebe Grüße :-)

Beitrag von loonis 09.01.11 - 11:18 Uhr



Ritter & Marienkäfer ...
Die Kostüme passen noch vom letzten Jahr ,also wird
nichts neues gekauft ...


LG Kerstin

Beitrag von annek1981 09.01.11 - 11:29 Uhr

Der Große (fast 6) geht als Vampirfledermaus und die Kleine (3) als Clown (das Kostüm haben wir noch vom Großen und ich weigere mich eigentlich so`n rosa/pinkes Prinzessinnenteil zu kaufen #schein) ...

Beitrag von fibia 09.01.11 - 12:21 Uhr

Wieso ist bei Euch denn schon in 3 Wochen Fasching??? Fasching ist doch erst Anfang März..... #kratz ???

LG

PS: Meine kleine sagt fast jeden Tag ein anderes Kostüm, als was sie sich verkleiden mag, aber letzte Woche hat sie sich in ein Schneewittchenkostüm verliebt - sieht echt süß aus, vor allem das erste BLONDE Schneewittchen #rofl

Beitrag von nigoda 09.01.11 - 12:49 Uhr

hey

mein großer geht als superman... haben wir schon ewig daheim und brauchen nur noch einen umhang...

und der kleine geht entweder als maus oder als karotte.. haben wir auch noch vom großen :-) also brauchen wir dieses jahr nichts kaufen.. gott sei dank :-)

Beitrag von bokatis 09.01.11 - 13:28 Uhr

Hallo,

na da bin ich ja froh, dass mein Sohn sich nicht als einziger in rosa schmeißt ;-)....er will unbedingt als PRINZESSIN gehen und wünscht sich seit Wochen nichts sehnlicher als ein richtig schönes Prinzessinenkleid. Das Christkind hat ihm und seiner Schwester schon lila Feenröckchen und Flügelchen gebracht, aber er will bitte ein RICHTIGES Kleid, das bis zum Boden geht.
Mit Ritterschwert oder Piratenkostüm kann man ihn jagen....


Grüße
K.
P.S. Er wird im März 4.

Beitrag von sternenengel2000 09.01.11 - 17:30 Uhr

Hi

Timo (3,5J.) geht als Blacky Fledermaus und mein Großer (9J.) irgendwas von Star Wars (vergesse den Namen immer).

lg Tanja

Beitrag von grinsekatze85 09.01.11 - 18:38 Uhr

#rofl

Super#pro
Mein Mann wäre auch geschockt und entsetzt#schock#rofl

Aber wieso auch nicht!!!:-p
Mein Sohn (3) war die letzten beiden Jahre 1x Knut der Eisbär und 1x ein Leopard im Tierkostüm #rofl, das habe ich aber ausgesucht!!#verliebt#schein

Jetzt durfte er entscheiden und geht als
PIRAT !!

Damit können wir gut leben! Erst sollte es Timmy das Schäfchen sein#schwitz, da hätte ich dann viel basteln müssen. Aber er mag Piraten nun lieber!:-D

LG
grinse#katze

Beitrag von emeliza 09.01.11 - 23:52 Uhr

Finde ich klasse, aber was hat es mit der Bratpfanne auf sich, in unserem Märchenbuch hatte sie keine, hab ich da was verpaßt?

Meine Tochter (wird vor Karneval 5) geht als Scheewittchen und ihr Bruder (wird 2 Tage vor Weiberfastnacht 4) geht passend dazu als Zwerg. Die würden also gut zu Deinem Sohn passen. Zu den Zügen gehen sie dann aber als Kühe, das sind warme Fellkostüme, die auch noch vor fliegenden Kamelle schützen.

LG Sandra

Beitrag von maif 10.01.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

in dem neuen Disney-Rapuzel-Neu-Verföhnt-Film hat Rapunzel eine Bratpfanne und nutzt diese zu ihrer Verteidigung.

Mein Kleiner sieht voll süß aus wie er barfuß mit rosa Kleid bratpfanne-schwingend durchs Wohnzimmer tobt.

LG

Beitrag von emeliza 10.01.11 - 09:54 Uhr

Ah, O.K., den haben wir noch nicht gesehen.

Das glaub ich, das das niedlich aussieht. Ich erinnere mich an eine Urlaubsfahrt. Damals hatte sich Felix (ich schätze, er war ein knappes Jahr alt) total vollgesch... . Irgendwie war ich wohl so verplant, dass ich keine Umziehsachen extra eingepackt hatte und auf der Raststätte auch nicht die Koffer auspacken wollte. Also habe ich Emeliza ihr rosa T-shirt und ihre rosa Strumpfhose unter dem Kleid ausgezogen, es war warm und das Kleid hat auch so ausgereicht, und die Sachen Felix angeszogen. Er war ja so ein süßes Mädchen! Als ich ihm ganz verzückt ein Spängchen in die Haare machte, intervenierte dann allerdings mein Mann :-p Es war eine richtige Verschwendung, im Gegensatz zu seiner Schwester hatte so schöne hellblonde Locken und in dem Alter sieht man eh noch nicht wirklich, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist.