Frage zu Fieberthermometer

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bobiene 09.01.11 - 08:09 Uhr

Guten Morgen,
wer kann uns ein bewährtes Ohrthermometer empfehlen?
Wir messen sonst nur im Po,aber bei unserer Kleinen,
die zur Zeit häufig fiebert, geht es leider garnicht.
Sie wehrt sich extrem.
Worauf ist zu achten?
Welche Marke taugt was?
Danke und liebe Grüße, Yvonne mit Matilda und Lilly

Beitrag von maschm2579 09.01.11 - 08:50 Uhr

Hallo,

ich finde eigentlich es ist egal. Ich habe es in der Apo für 29.90 Euro gekauft. Mitterlweile braucht man die teuren Schützhüllen nicht mehr, ich sprühe es aber kurz mit Sagrotan ein wenn ich es für mich nehme.

Also am besten in die Apo Deines vertrauens gehen und dort kaufen....

lg Maren und Hannah

Beitrag von loonis 09.01.11 - 11:17 Uhr




Haben das Thermoscan von BRAUN u. kann
es nur empfehlen...
man muss sich damit bissl einspielen ...aber
dann klappt es super...

LG Kerstin