seeeeeeeeeeeeeeehr unruhig!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von babygirljanuar 09.01.11 - 09:25 Uhr

hallo mädels #gaehn

meine tochter schläft momentan echt sehr schlecht. mittwoch und donnerstag nacht musst ich stündlich rüber zu ihr. es war aber meistens nichts. ich hab vermutet dass sie den papa vermisst, weil er da geschäftlich unterwegs war. gestern nacht war er da und sie hat soooooooooooo toll geschlafen!!! 23uhr schnulli, 5.30 uhr flasche und weiter geschlafen bis 8! sowas gabs noch nie. so, heute nacht hat sie alles übertroffen. allein von 22-23 uhr musste ich 4 mal rüber wegen dem schnuller!!!!!! bei 10 mal hab ich aufgehört zu zählen. 4.30 uhr war sie wach und hab flasche gegeben. so wirklich ruhiger war sie nicht. um 7.30 uhr wars dann ganz vorbei. wobei sie vorher schon rum gemacht hat ( nicht geschrien, erzählt) aber wir hatten keine energie zum aufstehen. mein freund ist letztendlich aufgestanden. ich mein, dass es auch mal unruhige nächte gibt ist klar. aber so??????? das hatten wir wirklich noch nie so krass. muss sagen seit 1 woche vor weihnachten schläft sie schon so schlecht, dass sie morgens um 5 ausgeschlafen hat usw. woran kann das liegen, dass sie sooooo schlecht schläft? und gestern nacht so ruhig? ich verstehs net..... wenn sie zähne bekam war sie nie so unruhig. die nächte waren wie immer, nur dass sie eben nicht einschlafen konnte. es ist auch momentan ein zahn unterwegs. aber mir kommts nicht so vor als hätte sie schmerzen #kratz

oh mann :-( kennt das jemand? sie wird in 4 tagen ein jahr alt

lg

Beitrag von thalia.81 09.01.11 - 10:57 Uhr

*rüber zu ihr*? Wo schläft sie denn? Holt sie in euer Bett, da muss man zum Nuckelgeben nicht aufstehen und kann Mausi in den Schlaf kuscheln #verliebt

Beitrag von babygirljanuar 09.01.11 - 11:38 Uhr

das bringt nichts. haben sie kurz vor weihnachten in ihr zimmer verfrachtet, weil sie so unruhig war. dachten sie wird durch uns wach. haben sie auch öfters zu uns geholt, aber dann will sie nur spielen

Beitrag von roeschen79 09.01.11 - 11:29 Uhr

Sehr unruhig? Mein Sohn kommt seit seiner Geburt in der Regel alle 3 Stunde, alles was er länger schläft wird von mir gefeiert!

Beitrag von babygirljanuar 09.01.11 - 11:36 Uhr

wäre ja schön, wenns nur alle 3 std wäre

Beitrag von nippi1101 09.01.11 - 13:49 Uhr

Hallo!!!

Japp kenn ich #gaehn..
Lilly ist am 1.1. nen Jahr geworden und schläft auch sehr unruhig die letzten Nächte.
Ich vermute das entweder die Zähne uns mal wieder ärgern(die ersten 5 kamen auch ohne anzeichen) oder der nächste Wachstumschub #zitter sich anbahnt. Zumind. würde zum letzteren auch unsere Tage passen...mal bockig, dann total lieb, will viel auf den Arm usw..:-(

Also ich versuche es wie du auch immer erstmal Nuckel rein und manchmal lege ich mich auch zu ihr...aber momentan hilft eigentlich nur sie mit uns ins Bett zunehmen, das ist für alle entspannter.
Hatte anfangs mit mir gehardert ob´s gut ist, weil grad neulich mir unsere KiÄ sagte, das man die mäuse nicht hoch nehmen soll wenn sie nachts brüllen #schock, ABER das bring ich nicht über das Herz #verliebt, wenn sie brüllt weil sie Angst hat oder ihr was weh tut oder so nehm ich sie hoch und letztendlich kann man als Mutter ja noch am Besten entscheiden was für sein Kind am Besten ist #herzlich

#liebdrueck lg Dani & Lilly ( die auch grad nen unruhigen Mittagsschlaf macht #schmoll)