Meine Tochter ist da

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mopsi2610 09.01.11 - 10:12 Uhr

Guten morgen,

meine Tochter ist am 30.12.2010 per Kaiserschnitt geholt worden. Sie wog 2510 Gramm und ist 48 cm groß. Ihr geht es bestens nur ich habe immer noch schlimme Schmerzen vom KS.

Mopsi

PS: Ich muß zufüttern, welche Nahrung ist am besten geeignet? Wir haben Milupa Pre HA Nahrung und davon bekommt sie schlimme Blähungen... Wie sieht es aus mit Alete? Danke für Tips

Beitrag von sweetstarlet 09.01.11 - 10:15 Uhr

herzlichen glückwunsch

hm milasan ist gut oder nestle beba

Beitrag von niki001 09.01.11 - 10:17 Uhr

#herzlichlichen Glückwunsch!!!

Wir hatten von anfang an humana. fand sie gut und fabienne hat sie super vertragen

Beitrag von larajoy3 09.01.11 - 10:41 Uhr

aufgrund einer Milchunverträglichkeit mussten wir die Milch auf Sojabasis von Humana nehmen. Bis dahin hat sich unser Kleiner lange gequält. Sollte es bei den Blähungen auch bei anderen Milchen bleiben, würde ich die mal probieren. Ansonsten ist Soja unter einem Jahr nicht die erste Wahl.

Beitrag von schmusimaus81 09.01.11 - 10:41 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur kleinen Tochter !!!!!

Meine Hebamme empfiehlt Aptamil. Ist zwar recht teuer, aber damit wären anscheinend die Blähungen nicht soo arg.

Öfter die Nahrung wechseln verursacht genauso Blähungen und auch die Vigantoletten (Vitamin D Tabletten) können Blähungen verursachen.

Liebe Grüße und viel Freude mit dem Töchterchen
Antje (ET-10)

Beitrag von leoniechantal 09.01.11 - 10:50 Uhr

erstmal herzlichen glückwunsch.

unsere kleine (18tage alt) bekommt muttermilch (abgepumpt) und zusätzlich milasan pre nahrung,trotzdem hat sie ab und zu mit blähungen zu tun,daher bekommt sie dann Espumisan tropfen damit geht es super.

vlt helfen dir schon die tropfen bevor du die nahrung umstellen tust.

von was blähungen auch kommen können ist wegen der flasche (weiß ja nicht welche du hast,wir haben aventflaschen),was auch hilft ist die flasche nach der zugabe vom pulver nicht zu schütteln sondern das pulver einzurühren,da entstehen keine luftblasen.

lg
katja