schmerzen unter der rechten brust

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 74tati 09.01.11 - 11:31 Uhr

hallo ihr lieben ich habe schon seid paar tagen schmerzen unter der rechten brust weis nicht was das ist ,es nervt einfach. liegt vieleicht das baby irgendwo drauf?????ist aber nur auf der echten seite wie gesagt.hat das auch jemand von euch. bin jetzt 31ssw.

Beitrag von kia-timbo 09.01.11 - 11:36 Uhr

Will keine Panik machen, aber .....

würde nicht lange Fackeln und ins KH fahren.


Schmerzen im rechten Oberbauch "können" Leberschmerzen sein und so fangen Vergiftungen an.
Immer nur im letzen Drittel der SS und da bist Du ja nun.

Ich hatte diese Schmerzen auch und haben Gallensteine. Meine Tante hatte eine Vergiftung daher weiß ich das und bin da wohl empfindlich was diese Schmerzregionn angeht.

Keine Panik, aber fahre lieber zur Blutkontrolle ins KH!

Wenn es nichts ist, dann doppelt gut!#liebdrueck

Beitrag von 74tati 09.01.11 - 11:50 Uhr

habe aber eher das gefühl das es an den knochen schmerztist genau unter der rechten brust. vieleicht ist es ja auch muskelkater

Beitrag von bootsmann06 09.01.11 - 11:36 Uhr

Hi, ich hab das selbe..
kein sitzen, laufen, liegen nix geht..
und es ist echt heftig, zieht sich bis in den Rücken...
War am Fr. beim Doc, die checkte alles durch, inkl. Blut-alles io.
Sie weiß nicht was es sein könnte.
Denke auch das die Kurze, irgendwas abdrückt.
Will morgen mal zur Physiotherapie-mal fragen...

Akkup. hab ich schon im Ohr-wird aber nicht besser.

Hilft bei dir Wärme oder eine Parac.?
Bei mir leider nicht...

LG Katrin
31 SSW

Beitrag von 74tati 09.01.11 - 11:46 Uhr

ich sag mal so wenn ich längere zeit liege ist das ok aber sobald ich stehe fängt es wieder an. habe noch ncihts dagegen eingenommen.

Beitrag von bootsmann06 09.01.11 - 11:53 Uhr

Hi,
Geht mir auch so. Sitzen aber nur in der Liegestuhlposition. Aufrecht geht nicht. Liegen nur halb hoch nach Links.
BH geht schon gar nicht, auch ohne Bügel, eine Qual.

Berichte mal falls du ne Lösung gefunden hast..
Lg katrin

Beitrag von 74tati 09.01.11 - 11:57 Uhr

habe gerade mal neine hebamme angemailt mal sehen ob ich sie antwortet sage dir dann bescheid

Beitrag von bootsmann06 09.01.11 - 12:07 Uhr

Hab meine letzte Woche gefragt, die sagte gleich zum Kh. Durchchecken lassen. Blutbild und US von meinen Organen, alles iO. Ich durfte wieder heme. Einerseits froh anderseits tust doch heftig weh. Magen dachte ich auch erst, aber mir ist der Hunger echt vergangen. Bin ein wenig Esser geworden. FA fragte nach US wann ich das letzte gegessen habe *grins*

Lg katrin

Beitrag von 74tati 09.01.11 - 12:10 Uhr

so habe gerade mit meienr hebi telefoniert sie hat gesagt sollen uns nciht verrückt machen lassen.das können die rippen sein weil die kinder ständig in bewegung sind. ich werde aber morgen mal beim fa anrufen wegen bluttest,solltest du vieleicht auch machen lassen. sie sagt solange keien kopfschmerzen oder wasserablagerung haben sollen wir bis morgen abwarten ok.halt mich auf den laufenden bitte.

Beitrag von mamaneuburg 09.01.11 - 12:00 Uhr

Hallo!

Hatte ich jetzt auch ein paar Tage lang. Ich merke das immer, wenn ich etwas mehr gegessen habe, dann drückt und brennt es an den Rippen.
Ich glaub, bei mir ist es der Magen, der durch die GM hoch gedrückt wurde und wenn er zu voll wird, versucht er sich halt auszudehnen, aber er kann ja schon nirgendwo mehr hin.
Ob es was Ernsthaftes ist kann ich dir nun leider auch nicht sagen, aber ich hatte das bisher in allen SS und es ist immer wieder gekommen und gegangen wie es lustig war, ich denke wirklich, es liegt am Platzmangel da im Bauch.

Weiterhin alles Gute!

lg Steffi

Beitrag von mauz87 09.01.11 - 12:04 Uhr

Also bei mir ist es wenn Ich sitze und dann ist es der Popo meines Sohnes.

Es drückt einfach alles gegen die Rippen, aber wirkliche SCHMERZEN sind das nicht.Wenns einfach nicht auszuhalten ist dann lasse es abklären aber nach der Beschreibung kann man auch nicht gehen.

Schmerz und Druckempfindungen interpretiert jeder Mensch anders und dann von einer evtl. Vergiftung ausgehen das sind Spekulationen die man so NICHT stellen kann. Sry sowas kann man nciht sagen.


Fahre isn KH wenn Du dir sicher sein willst.Mehr kann man so zu der Aussage nicht sagen.


lG mauz ( 38.SSW)

Beitrag von 74tati 09.01.11 - 12:11 Uhr

danke für die antwort warte bis morgen ab und dann gehe ich zum arzt