Welche Babytrage ist empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sophiechen2004 09.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich würde mich mal gerne über eine Babytrage informieren!

Bei unserem Sohn hatte ich die Manduca, allerdings hatte ich das Gefühl das sie sehr stark auf den Rücken geht und auch so kam ich nicht wirklich mit ihr klar. Tragetuch haben wir auch schon durch!

Was für eine Babytrage könnt ihr denn für ein Neugeborenes noch empfehlen?

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von cool.girl 09.01.11 - 12:58 Uhr

Hi,
ich war mit der Manduca als Neugeborenentrage auch nicht wirklich zufrieden bei meiner Kleinen.
Beim Mittleren hatte ich eine Marsupi Plus und war sehr zufrieden damit!
Denke die werd ich mir auch wieder für den Anfang für´s Baby kaufen.
Danach mal schauen, wie oft & gerne das Baby dann getragen wird...
Es wird auch oft die Hoppediz Bondolino empfohlen, mit der hab ich allerdings noch keine Erfahrung!

LG Claudia mit #cool #cool #schein & #ei

Beitrag von steff0278 09.01.11 - 13:09 Uhr

Hi,

kann mich nur anschließen. Hatten auch ein marsupi plus und waren
sehr zufrieden damit. Die kriegt man (glaub ich zumindest) nur
im Internet.

Ich hatte das Ding immer im Auto,weil es in der Transporttasche
ganz klein zusammenfaltbar ist. War sehr praktisch und einfach
in der Handhabung.

Liebe Grüße

Beitrag von nicole9981 09.01.11 - 14:01 Uhr

Also für Neugeborene finde ich jetzt persönlich wirklich das Tragetuch unschlagbar. Wenn man das Handling erstmal raushat geht das ganz einfach. Als ich anfing Nils auf dem Rücken zu tragen ging das garnicht mehr. Mir taten die Schultern total weh. habe dann in den BabyErgoCarrier investiert und das hat sich gelohnt. Ich habe Nils lange damit getragen und fand den sehr bequem. Dafür gibt es auch einen Neugeboreneneinsatz. Aber den habe ich ja nicht benutzt und kann deshalb nichts über die handhabung berichten.

LG Nicole

Beitrag von hedda.gabler 09.01.11 - 14:25 Uhr

Hallo.

Hier werden Tragen ab Geburt vorgestellt:

http://www.tragemaus.de/tragemaus-p2000h508s551-Tragehilfen-die-man-.html

Gruß von der Hedda.

Beitrag von susasummer 09.01.11 - 14:32 Uhr

Also ich selber hatte ja eine Manduca.Aber das war nicht so das richtige.
Hab mir dann später den Ergo geholt (da war mein sohn 11 monate alt),aber den würde ich erst ab Sitzalter nehmen.
Wenn ich jetzt nochmal neu auswählen könnte,würde ich den Didytai,den mysol von girasol und den bondolino probieren.Auf jeden Fall erst testen.Gut wäre eine Trageberatung.
Tragetuch würde ich mir auch anschaffen.
lg Julia

Beitrag von aschera 09.01.11 - 17:01 Uhr

Also ich kann dir den bondolino sehr empfehlen. Man kann ihn von anfang an benutzen bis die zwerge ungefähr 3 Jahre sind, ist also als Bauch und Rückentrage zu nutzen, supereasy in der Anwendung und bequem zum tragen und ich denke mal auch getragen werden...

Beitrag von star-gazer 09.01.11 - 17:04 Uhr

Hallo!
Die Tragen von Glückskäfer werden für Neugeborene empfohlen. Den haben wir uns zusätzlich zum Didymos-Tuch geholt, aber wir warten noch auf den Praxistest. ;-)
Glückskäfer ist glaub ich relativ teuer, aber gibt es sehr gute Tragen second-hand ... unsere ist wie neu incl. OVP und hat ca. 25 Euro gekostet.

Außerdem habe ich auch noch Empfehlungen für Marsupi Plus und Weego Preemie gelesen, die ebenfalls gut für Neugeborene geeignet sind.
#winke

Beitrag von susasummer 09.01.11 - 19:53 Uhr

Wollte dir gerade mal ne pn schreiben,aber du empfängst leider keine.
lg Julia

Beitrag von gussymaus 09.01.11 - 20:03 Uhr

ich finde den bondolino klasse, ich selber hab aber ein tuch und für zusätzlich war er mir zu teuer... sonst hätte ich ihn zusätzlich #schein ich trage so furchtbar gerne... ich fand auch den didytai ganz nett, konnte ihn aber noch nicht live testen. denke mir aber der ist auch bequem für beide und gesund für die rücken...

aber was deinen rücken angeht ist das ja empfindungssache... gibt ja auch leute die den babybjörn bequem finden - ich fand ihn schrecklich ungemütlich (mein patenkind hatte so einen) und fürs baby ist er definitiv ungesund.

auf jeden fall solltest du KEINEN babybjörn, i-go oder glückskäfer für ein neugeborenes nehmen. den glückskäfer finde ich für größere (sitzende/laufende) kinder und kurze strecken noch ok, die anderen beiden gehen gar nicht...

Beitrag von maika13 09.01.11 - 20:35 Uhr

BONDOLINO!!!!!!

Bin super zufrieden damit!! Benutzen ihn jetzt, seit unser Kleiner Schatz 7 Wochen alt ist.

LG
Maika