ZT 40...sonst 30 ZT...nur wo bleibt die mens????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sanni2105 09.01.11 - 12:01 Uhr

hallo
ich dreh noch durch.:-[

meine zyklen bewegen sich immer so um die 29-30 zt. und dann kommt auch recht zuverlässig die mens. doch was ist nun??? bin zt 40 und bleibt die mens?? hab am dienstag einen test gemacht der negativ war, hab dann am donnerstag noch einen test gemacht auch negativ. #schock#schmoll ... ich hab nur im linken UL ein leichtes ziehen, die brüste spannen und kribbeln seit gestern etwas. MuMu ist oben und fest, und ZS ist auch kaum vorhanden. Ach und morgens uns am Abend ist mir nun mitlerweile täglich bissl flau im bauchi. Muss dazu sagen, das ich als ich die tests gemacht habe auch sehr erkältet war, kann das irgendwas beeinflussen...also auch die mens oder die tests..ich glaubs zwar nicht, aber woran könnte es denn sonst liegen, wenn die mens sonst pünktlich kommt.
was meint ihr, soll ich nochmal einen test machen kommende woche oder lieber gleich zum fa gehen oder warten bis 20.1. wo wir einen termin in unserer kiwu haben???

lg sanni

Beitrag von flora74 09.01.11 - 12:15 Uhr

Hallo,

das klingt ja eher danach, als hätte sich dein ES verschoben oder als hättest du vielleicht auch gar keinen gehabt. Ich kenne mich nicht so ganz mit der Thematik aus, aber ich war auch vor einigen Tagen beim FA, weil ich bei NMT+7 noch immer keine Mens hatte. Da hat mein FA eine gut aufgebaute GSH vorgefunden und zeitlich gesehen, befand ich mich da gerade mal in der Mitte eines normalen Zykluses! Okay... ich muss allerdings dazu sagen, dass ich Anfang Dez. die Hormonspirale habe entfernen lassen.

An deiner Stelle würde ich vielleicht noch einen Test machen, aber stell dich darauf an, dass es negativ ausfallen wird. Wenn du keine Schmerzen hast oder sonstige Anzeichen, dann würde ich einfach den Termin Ende Jan. in der Kiwu haben wirst. Wenn du aber dennoch genaue Gewissheiten haben möchtest, dann mach einen Termin aus. Ich hab das auch so gemacht :-) Wollte einfach wissen, was Sache ist, auch wenn ich mir schon gedacht habe, dass es mit der Spirale zu tun haben könnte.

GLG
Giusi :-)

Beitrag von sanni2105 09.01.11 - 12:27 Uhr

naja aber was komisch ist,den es hab ich um den 14.15.zt gemerktdurch MS und auch in der kiwu haben sie per US gesehen das sich da was tut. hmm, also werd ich wohl kommende woche noch einen test machen, denn anzeichen müssen ja nicht unbedingt da sein...also meine cousine hatte auch keine außer der nicht kommenden mens. naja, ich werde mich aber trotzdem auf ein negatives ergebnis einstellen. irgendwie ist es komisch gerade. frage michnur wieso nur der linke ES ziept und zwackt, denn genau da haben die im US in der kiwu 4 follis gesehen. vielleicht bilde ich mir das auch gerade alles nur ein, allerdings bin ich nicht mehr so irre wie am anfang des kiwu das ich gleich alles auf ne ss angedeutet habe. nur machts mich kirre das ich nun 10 tage drüber bin und sich nichts tut, weder auf der einen noch auf der anderen seite. #kratz

aber danke für deinen kommi!!!

Beitrag von flora74 09.01.11 - 17:26 Uhr

Kenne das nur zu gut #liebdrueck

Es ist wirklich nur ätzend, wenn weder die Mens kommt noch der SST positiv ist :-(

Drücke Dir dennoch die Daumen und vielleicht kannst du ja mal hier ins Forum schreiben, was sich bei dir tut :-)

LG
Giusi