Zimt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici1889 09.01.11 - 12:14 Uhr

;-)Hallo ;)
bei wem hat Zimt wehen ausgelöst ???
habe heute Ananas mit Zimt gegessen ...aber ich glaube net das es etwas helfen wird ...:(
ich kann langsam nimmer morgen ist schon die 40 ssw !!
GMH war laut arzt vor 5 tagen noch 2 cm lang!!

Liebe grüße:-)

Beitrag von saskia33 09.01.11 - 12:17 Uhr

Soviel Zimt wirst du nicht essen damit es Wehen auslöst
Diese kleinen Mengen die man ist reichen nicht aus!

lg und viel Glück

lg

Beitrag von tonip34 09.01.11 - 12:20 Uhr

Ich habe die ganze Schwangerschaft Zimt gegessen ....

Beitrag von regenbogenherz 09.01.11 - 12:21 Uhr

Nein, ich glaube nicht daran, dass Zimt Wehen auslöst. ich habe so viel davon in der SS gegessen, da hätte ich schon 20x die Kleine bekommen müssen und wenn du schon nicht daran glaubst, bringt es eh nichts. Oft ist es eher der Placebo. Ich bin morgen in der 41 SSW, bin total frustriert und habe wirklich alles gemacht, was man so an Einleitungsversuchen selber machen kann, allerdings kein Rizinusöl, da ich davon bei meinem Sohn spucken musste, ich das gar nicht vertrug.......


Liebe Grüße
Regenbogenherz ET-1

Beitrag von gruene-hexe 09.01.11 - 12:34 Uhr

Es gab vor ungefähr einem Monat dazu einen Bericht im Fernsehen. Die Mengen die dort angegeben wurden, damit Zimt eine Wehenauslösende Wirkung hat lag, so meine ich mich zu erinnern, bei 300g #schock Eine Verzehrmenge die man gar nicht erreichen kann. :-P

Sex und viel Spazieren soll helfen #blume

Beitrag von jindabyne 09.01.11 - 12:53 Uhr

Da scheine ich ein medizinisches Wunder zu sein, bei mir hat nämlich ein bisschen Zimt in einem Apfelkuchen Wehen ausgelöst #rofl 300g waren da sicher nicht drin :-p

Der Körper muss allerdings schon sehr wehenbereit sein, um dadurch Wehen zu bekommen. Meiner ist es, ich darf gerade ganz viel nicht zu mir nehmen, weil mein Körper wegen jeder Kleinigkeit Wehen produziert (allerdings bisher zum Glück keine Geburtswehen!!!).

Hab Geduld, die Wehen kommen schon noch - auch ohne Zimt ;-)

Lg Steffi

Beitrag von annezz 09.01.11 - 12:59 Uhr

Hallo Mädels,

ich glaube ja, dass wenn Zimt so schnell Wehen auslösen würde, würde im Krankenhaus nur noch mit Zimt eingeleitet werden #rofl . Wird es aber nicht!

Liebe Grüße
Anne

Beitrag von gruene-hexe 09.01.11 - 13:59 Uhr

Wäre auf jeden Fall die schmackhaftere Variante #mampf