- ovulationtest 10mlu...35mlu ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chriss0703 09.01.11 - 12:21 Uhr

Hallöchen ihr Lieben,

Nun mit Ovu-test hab ich nicht so eine Erfahrung, welche benutzt ihr denn und
was bedeutet die Empfindlichkeit...um so höher(zb 35mlu) um so eher die ES-Zeit...oder wie, was#kratz

Wäre dankbar über einige Tipps und Aufklärung;-)

Beitrag von teddy3 09.01.11 - 12:25 Uhr

Ich benutze die 20er...

Die 10er sollen zu schnell ausschlagen und man hat dann ewig positive Ergebnisse, obwohl der ES noch hin ist...

Über die 35 weiss ich nichts.

LG

Beitrag von chriss0703 09.01.11 - 12:27 Uhr

Hallöchen Teddy,
also eher die etwas "Höher" angelegten nehmen....gut, ich weiß nämlich wirklich nicht so richtig....
Danke dir für deine fixe Antwort

Beitrag von heliozoa 09.01.11 - 12:30 Uhr

hallo chris!

erstmal.....IU/ml heisst Internatuional Units pro Milliliter und auf deutsch Internationale Einheiten pro Milliliter.
Gut um so niedriger die Zahl (zB 10 IU/ml) umso empfindlicher ist der Test. Der normale FH Spielgel bei einer Frau liegt in der Follikelphase bei 2-12,5 IU/ml.
Wenn Du also nen 10er Test verwendest, kann es sein, dass er falsch positiv anzeigt, da es sich nur um deine normale LH konzentration handelt und nicht um den Peak vor ES.
Ich würde mindestens 20 IU/ml nehmen, wenn nicht sogar 40.
LG Eva

Beitrag von chriss0703 09.01.11 - 12:33 Uhr

Uhiuhiuhiiii....hallöchen Eva,
na da hast du mich nun richtig Aufgeklärt....vielen lieben Dank dafür,
das hat mir nun die Entscheidung erleichtert;-)
Dankeschön!!!