Wahnsinnige Angst

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von oomelloo 09.01.11 - 13:08 Uhr

hallo,
im juli letzten Jahres hatte ich eine Fehlgeburt (12 SSW). Nun bin ich erneut schwanger in der 6 SSW und der arzt sagt es ist alles so wies sein soll. dennoch habe ich so wahnsinnige angst, das es nochmal passiert, ich bekomme diesen gedanken nicht mehr aus meinem kopf. hattet ihr schon mal so eine situation? wenn ja, was kann man dagegen tun um nicht verrückt vor sorge zu werden?

Danke für eure Antwort!
Viele Grüße

Beitrag von winter2010 09.01.11 - 13:40 Uhr

Hallo Du, #blume
kurz zu meiner Geschichte. Ich hatte letztes Jahr im August eine MA in der 13SSW, wurde bei einem Routinetermin festgestellt. Ich hatte nichts davon gemerkt,für mich ist eine Welt zusammen gebrochen. Im November durften wir wieder positiv testen, im dritten ÜZ hat es wieder geklappt. Bis jetzt überwiegt die Angst, dass wieder etwas schief gehen könnte. Jedes zwicken oder Unwohlsein lässt mich vor Sorge fast verrückt werden. Habe am Montag nach langen 4,5 Wochen endlich wieder einen FA Termin, bin jetzt in der 12 SSW und freue mich auf morgen aber gleichzeitig hab ich Angst das meine Minimaus sich nicht weiterentwickelt hat. Was ich damit sagen möchte, ich kann dich nur all zu gut verstehen. Aber dieses Mal haben auch wir Glück und dürfen noch dieses Jahr unser Baby im Arm halten. Schließlich haben wir Sternenkinder die gut auf unsere Würmchen aufpassen.


Ganz liebe Grüße Kathrin mit #stern und Minimaus #ei

Beitrag von maja1512 09.01.11 - 13:40 Uhr

erstmal herzlichen glücwunsch !!!!

es wird gut gehen ganz sicher warum sollte es nicht !


ich hatte es zwar nicht aber die angst gehört dazu denke ich das kann man nicht so leicht verdrängen ich denke nimm deine angst ruhig an und versuche dich hin und wieder abzulenken mit sachen die dir spass machen

die angst ist eine natürliche form vom körper wenn es nicht zu dolle wird ist das inordnung doch wenn du das gefühl hast nicht damit klar zu kommen dann rede mit deine FÄ darüber was du machen kannst

ich würde es vieleicht so machen das du wenn dir danach ist zum FA gehst und du dir einfach den herzschlag abholst von mir aus jeden tag die kasse zahlt !!!!bei sorge der mutter (wenn dir dabei unwohl ist )warum nicht !!!

ganz liebe grüsse und drück mir die daumen das es bei uns auch bald wieder klappt

Beitrag von buprich81 09.01.11 - 13:44 Uhr

Hallo.

Ich war in der gleichen Situation wie du: ich hatte im Dezember 2009 eine FG (7. SSW) und im Juli 2010 habe ich wieder positiv getestet. Aber richtig freuen konnte ich mich leider nicht. Die Angst, dass es wieder nicht klappt, war ständig da. Bei jedem Toilettengang hatte ich Angst, dass ich wieder Blut entdecke wie damals.

Ich denke, diese Angst ist ganz normal und viel machen kann man dagegen leider nicht. Ich könnte dir sagen: denk immer positiv, diesesmal geht alles gut. Aber das ist leichter gesagt als getan, ich weiß das.

Von Woche zu Woche wird es leichter. Als ich dann die ersten Bewegungen meines Babys spüren konnte, war meine Angst so gut wie vergessen und ich konnte die SS endlich genießen.

Jetzt bin ich in der 31. SSW und freue mich nur noch darauf, endlich mein Baby im Arm zu halten. Das ist das Ziel, dass du im Auge haben solltest.

Alles Gute und liebe Grüße #winke
buprich81 mit Babygirl (31. SSW)

Beitrag von fraz 09.01.11 - 15:52 Uhr

Hallo

Ich kann dir nachfühlen, mir ging es genau so.
Ich habe mein erstes Kind in der 9. SSW verloren. Als ich dann wieder schwanger wurde, begleitete mich die Angst, auch dieses Kind zu verlieren, ständig. Zudem hatte ich in den ersten drei Monaten Zwischenblutungen und mein Arzt konnte mich nicht wirklich beruhigen, dass es diesmal gut kommt.
Die Zeit hat mir dann geholfen. Als ich die ersten drei Monate überstanden hatte, war die Angst nicht mehr so gross. Ausserdem hatte ich mit meinem FA abgemacht, dass ich jederzeit anrufen könne, wenn ich das Gefühl hätte, es wäre was nicht in Ordnung. Auch hat er jeden Monat einen Ultraschall gemacht, das hat mich sehr beruhigt.

Lass dir Zeit. Du musst erst wieder Vertrauen in deinen Körper finden.
Wünsche dir alles Gute!

Beitrag von schachti2005 09.01.11 - 20:37 Uhr

Hallo!


Ja, mir geht es auch so.
Ich hatte im Oktober eine AS nach MA in der 10.SSW.

Und nun bin ich in der 7.SSW und mache die Hölle durch.
Ich fühle mich nicht schwanger und habe daher Angst dass es wieder schief geht. Es weiß auch noch keiner weiter von der Schwangerschaft. Im Oktober wussten es alle. Dass war schwer diese Nachricht zu überbringen. :-( Vorallem meinen Kindern. :-(

Sie wissen jetzt nix von der Schwangerschaft und ich werde auch noch etwas warten bis ich ihnen es sage.
Morgen habe ich wieder einen Termin bei meiner FÄ.
Ich hoffe so sehr dass das Herz dann schlägt, so wie es soll.


Also einen Tipp wie man mit der Angst ungehen kann, habe ich auch nicht.




LG Sandy

Beitrag von anja570 10.01.11 - 02:14 Uhr

Hallo,

ich weiß wie es Dir geht, ich habe mehrere FG hinter mir.

Vor meinem Jüngsten hatte ich 2 FG in Folge, die Angst hat mich in der SS mit ihm eine ganze Weile begleitet und die Freude ließ auf sich warten.
Keine SS wird mehr unbeschwert sein, das ist leider so nach FG.
Aber die Freude kam im Laufe der SS, es dauerte halt etwas.

Nach seiner Geburt hatte ich wieder 2 FG in Folge, wenn es nochmal mit einer SS klappt, wird es mir wieder so gehen.

Hilfreich wäre es vielleicht sich frühzeitig eine Hebamme zu suchen, die haben eine anderen Blick auf eine Schwangere und nehmen sich mehr Zeit als FÄ.

LG
Anja

Beitrag von dingens 10.01.11 - 23:57 Uhr

Da kannste leider nix machen, außer Abwarten#schwitz

mir gings aber genauso wie du! Es ist aber (bisher) nur einmal schief gegangen und danach hatte ich wunderschöne SS....ohne Probleme...

DAS IST BEI DEN MEISTEN SO!

Merke dir diesen Satz bitte genau...........denn er ist wahr und soll dir helfen, nicht verrückt zu werden#liebdrueck