3. Clomizyklus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kagawa 09.01.11 - 13:12 Uhr

Hallo mädels, nachdem jetzt gerstern endlich meine mens nach ner ewigkeit eingetrudelt ist starten wir in den 3 und letzten clomizyklus. Fange am mittwoch mit clomi an. Wer startet die tage auch in den nächsten Üz und hat lust auf gemeinsames hibbeln und austauschen??? lg kagawa

Beitrag von tanja-76 09.01.11 - 13:47 Uhr

Hi!!!

Ich bin auch ganz neu auf dem Gebiet - starte jetzt (ungefähr) zum 25 Januar mit meinen 1. Clomizyklus und bin schon total aufgeregt.

Muß ich zwecks Tabletteneinnahme was beachten - z.B. wann ich diese nehmen soll?

Du schreibst, das es dein letzter Clomizyklus ist - was dann ???

Sorry für die doofen Fragen - bin mir halt total unsicher, was noch so auf uns zukommt.

Danke

Tanja

Beitrag von meli0207 09.01.11 - 14:29 Uhr

Hallo Tanja,

ich würde dir empfehlen die Tablette abends vorm Schlafengehen zu nehmen. Bin gerade im 2. Clomizyklus.

gruß

Beitrag von tanja-76 09.01.11 - 14:54 Uhr

Ok - danke - in der Hoffnung, das man Sie dann nicht vergisst.

Hat das keinen Nachteil, da es ja heißt, man soll die Tabletten zwischen den 4 - 9 Zyklustag nehmen. Wenn ich die Tabl. dann am Abend nehme, ist ja der Tag schon immer fast rum #kratz #kratz

Beitrag von meli0207 09.01.11 - 15:08 Uhr

Ich nehme Clomi v. 5.-9. Zyklustag. beim 1. Zyklus war ich am 13. ZT beim US und der FA hat gesagt, dass er am 16. ZT meinen ES vermutet.

Ich vertrage Clomi sehr gut. Liegt vll. auch daran, dass ich einfach Nebenwirkungen "verschlafe".

Beitrag von tanja-76 09.01.11 - 15:11 Uhr

Ok - hat dein Frauenarzt dann deinen Eisprung mit ner Spritze ausgelöst oder muß das nicht immer gemacht werden - will einfach wissen, was auf mich zukommt.

Zum Ultraschall soll ich so um den 10 Zyklustag kommen,um zu schauen, was sich tut.

Danke auf jeden Fall schon mal für die Infos und Dir viel Glück!!!

Beitrag von meli0207 09.01.11 - 15:23 Uhr

Letztes mal am 13. ZT war ein Foli da, aber noch zu klein um auszulösen und ich glaube er macht das nicht beim 1. Zyklus mit Clomi. (Habe einen Zyklus von 32,33 Tage)

Eigentlich sollte ich dieses mal auch am 13. Tag zum US, aber das ist nächstes WE. Deshalb schon am 12 ZT. Gehe davon aus, dass da noch nicht ausgelöst werden kann. Vll. muss ich dann Mo, 15.ZT nochmal hin. ich muss immer 32 € bezahlen. Aber was macht man nicht alles...:-) manche hier müssen wohl nichts bezahlen...

Dir auch viel Glück :o)

Beitrag von tanja-76 09.01.11 - 18:58 Uhr

Ich schon wieder - d.h. also für mich, das beim 1. Zyklus mit Clomi gar nicht ausgelöst wird :-( - hatte mich jetzt schon so darauf eingestellt - wenn Foli (s) da sind - das ausgelöst wird......

Ich muß für den Ultraschall (Folischau) immer 20 Euro bezahlen - ist auch ne Menge Geld - aber 33 Euro :-[.

Hast Du schon versucht, über die Krankenkasse war zurück zu bekommen?



Beitrag von kleinehexe88 09.01.11 - 17:53 Uhr

Hey, bin schon gestartet, gestern meine letzte Clomi genommen, Freitag muss ich zum Us dann wird ausgelöst.. Viel Hoffnung setz ich mir allerdings nicht. Werd dann auch erstmal eine Pause machen um die BS zu machen.
Lg und schöne Hibbelzeit ;)

Beitrag von tanja-76 09.01.11 - 19:05 Uhr

Hi!!!

Hab gelesen, das Du auch PCO hast - wie gehts Dir mit Metformin? Hast Du auch noch die Insolinresitenz - wenn ja, wie gehts Dir damit?

Wurde bei Dir bei deinem 1. Zyklus mit Clomi auch nicht ausgelöst - und wenn ja, warum nicht?

Danke
Tanja

Beitrag von fraggel01 09.01.11 - 19:28 Uhr

Hallo,

ich bin auch im 3. ÜZ mit Clomifen (2x1 Tablette von ZT 3 - ZT 7), Metformin und Predalon zum auslösen. Zyklen waren immer recht kurz und jedesmal kam es zur BLutung :-( Wollen deshalb diesen Monat noch zusätzlich durch Utrogest verstärken. Der US kostet mich nichts. Muss Mittwoch wieder hin, dann sind 10 Tabletten Clomi alle .

LG

Beitrag von engelkind 09.01.11 - 21:31 Uhr

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Ich bin damals im dritten Clomi Zyklus mit Zwillis schwanger geworden und nu sind meine zwei süßen schon 4.

Beitrag von zicklein80 09.01.11 - 21:46 Uhr

huhu,

fange auch den 3. und letzten clomizyklus an.
das gibt mir ja hoffnung:-)

Beitrag von emotionsflexibel 09.01.11 - 22:04 Uhr

huhu

also ich habe heute mit clomi angefangen (ZT 3) an ZT 8 muss ich zum folli-tv! das ich sobald schon gehen muss, kommt daher das ich im letzten zyklus bei ZT 11 war und da nichts mehr zu sehen war....der ES aber ziemlich sicher war!
eigentlich sollte ausgelöst werden, den es sollte ja ein GV nach plan yklus werden!

das hier einige was zahlen müssen, kann ich garnich tverstehen! woran liegt das denn?
ich zahle nie was für die untersuchungen oder ultraschalle #kratz

macht es da einen unterschied ob man "nur" FA oder kiwu ist?


lg #winke

Beitrag von kleinehexe88 10.01.11 - 00:19 Uhr

Ich muss auch nie was zahlen, seltsam.. kommt wohl auf den FA drauf an