Mein Sohn und Essen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kathrinlorius84 09.01.11 - 14:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Mein Sohn wird bald 8 Monate.
Und wird noch voll gestillt.
Er ist am Essen sehr interessiert, zumindest kommt er ganz schnell angekrabbelt wenn ich was auf der Couch esse oder zählt jeden Bisssen.
Habe ihn schon alles angeboten was ich kenn an Babykost. Brei,Glässchen und selbstgekochtest aller Art.
Das einzigste was er mal gegessen hat war schokoeis und einen Joguhrt aber klar war süß.
Weiß nicht mehr weiter, er will anscheinend essen aber schmecken tut ihm nichts. Wenn ich ihm Tee geben lässt er auch alles vorbei laufen....
Habt Ihr Tipps oder erfahrungen wie es besser wird oder das selbe durchgemacht?

lg
Kathrin

Beitrag von lilly7686 09.01.11 - 16:14 Uhr

Hallo!

Hast du schon mal versucht, ihm dein Essen anzubieten?

Lg

Beitrag von kathrinlorius84 09.01.11 - 16:27 Uhr

ja er kaut dran rum und spuckt es wieder aus

Beitrag von lilly7686 09.01.11 - 17:35 Uhr

Das macht nichts. Ist normal!
Die meisten kauen die ersten Wochen nur auf dem Essen rum. Lutschen dran, zermatschen es, spucken es aus. Aber irgendwann merken sie dann, das man das Zeug essen kann #schock Und dann wird gegessen ;-)
Dauert oft 1-3 Monate, bis die Kleinen tatsächlich essen.

Meine Kleine mag absolut keinen Brei. Isst aber alles, was sie in die Hand bekommt.
Wir haben schon einiges durch: gebratenes Hühnerfleisch, gedünstetes Gemüse (Zucchini, Karotten, Kartoffeln, Fenchel, usw.), Ofengemüse usw.

Lg