Bald Geburtstag´- was geb ich in der Firma aus?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nina1984 09.01.11 - 14:04 Uhr

Hey ihr,

bei uns wird immer Kuchen ausgegeben und nach den ganzen Weihnachtssüßkram hab ich da keinen Bock mehr drauf. Was nehmt ihr alternativ mit? Soll nicht nur Tüte auf und gut sein und auch nicht jahrelanger Vorbereitung bedeuten.
Wir sind ca. 30 Personen.

Beitrag von frayer31 09.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

wir sind ca. 60 Personen in der Firma-hier wird Kuchen geliebt-egal-wann und welche Form ;-)

Aber es gibt auch Mitarbeiter die kaufen-Negerküsse und andere kleine Nascherrein...

Im Sommer gibt es auch mal Eis und der Chef hat neulich ausgegeben-jeder dürfte sich an der Döner/Pommesbude holen-was er möchte #mampf das wahr super .

Lg

Beitrag von triso 09.01.11 - 14:32 Uhr

Kauf dir 5 fertige Pizzateige (diese Rollen).
Die belegst du in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Es ist keine kulinarische Delikatesse, aber geschmacklich völlig in Ordnung.

Nicht sehr teuer und kaum zeitaufwendig.

#winke

Beitrag von jrc 09.01.11 - 15:00 Uhr

Je nachdem wie deine Arbeitszeiten sind, wäre doch ein Frühstück gut:
- paar gekochte Eier (geht schnell, kann man zu Hause oder in der Firma machen)
- Brötchen bestellen und morgens früh abholen
- Aufschnitt kann man auch schnell aus der Packung holen und auf ne Platte legen. Wenn die Mitarbeiter nicht anspruchsvoll sind, einfach den ganzen aufschnitt unausgepackt irgendwo kühl stellen.

Oder zum Feierabend mal einige Flaschen Sekt/Wein kühl stellen und zu Hause bereitet man einfach ein paar Cräcker mit Käse, Weintrauben, kleinen Würstchen o.ä. zu. So feiert man mit den Kollegen nach Feierabend in geselliger Runde und stellt nicht einfach irgendwas in Pausenraum, wo man den einen oder anderen vielleicht nicht oder kaum sieht.

Beitrag von chili-pepper 09.01.11 - 19:57 Uhr

Ich habe 2 grosse Schüsseln mit versch. gemischten Salaten gemacht.
Dazu 2 verschiedene Dressings in Gurkengläsern vorbereitet und mitgenommen (nicht den Salat direkt anmachen, sonst fällt er zusammen).
Dazu ne Tupperschüssel selbst gemachte Kräuterbutter und beim Bäcker ein paar Baguettes.

So konnte sich jeder Salat aussuchen, nach Wunschdressing anmachen und ein Kräuterbaguette dazu essen.

Alles in allem musst Du nur Salate und Butter kaufen und am Abend vorher vorbereiten. Baguette bekommste ja unterwegs zur Arbeit irgendwo.
Geht schnell, schmeckt lecker und ist mal was anderes als Kuchen.
Vorbereitung höchstens ne Stunde.

Hab auch schon nen grossen Topf Eintopf mitgebracht für die Mikrowelle.

Ich mag lieber herzhaftes statt Kuchen.

Viel Spass.

Beitrag von gaeltarra 09.01.11 - 21:24 Uhr

Hi,

Baguettes,

dazu: Nudelsalat und Aufstriche.

LG
Gael

Beitrag von sonne1680 09.01.11 - 21:36 Uhr

Brötchen, Mettwürstchen und Negerküsse.

Kennst du Brötchen mit Negerküssen drauf? Lecker. Wer das nicht mag, kann dann zu den Mettwürstchen greifen. Bei uns kam das gut an.

Beitrag von shakira0619 09.01.11 - 22:44 Uhr

Hallo!

Bei uns sind Mettbrötchen ein Klassiker.

Auf meiner alten Arbeit waren ein Moslem und eine Vegetarierin und die beiden habe ich extra gefragt, welchen Käse sie bevorzugen.

Dazu aufgeschnittene Paprika oder ein Gurkenglas.

Liebe Grüße, Shakira0619