SS Anzeichen????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von frany84 09.01.11 - 14:33 Uhr

Hallöchen,

bin heute ES+8 und ich weiß das ich eigentlich noch nichts spüren dürfte.......
Aber ich hab seit gestern permanente leichte Schmerzen im unteren Rücken und ein ziehen auf beiden Seiten der Leiste.
Die "Probleme" hatte ich im 1. ÜZ nicht und PMS hab ich auch erst immer 3 Tage vor der Mens und die kommt erst am 16./17. !?
Ach ja,ab und zu brennen meine Brüste.

Bin etwas verwirrt und weiß nicht was ich davon halten soll!
Kann mein Körper mich so verarschen????


LG Frany

Beitrag von chestershiva 09.01.11 - 14:38 Uhr

Will dir nicht die Hoffnung nehmen aber genau das hatte ich vor meiner letzten Mens auch und war mir sooo sicher das es geklappt hat :(

Leider war dem nicht so, könnte beides sein, abwarten

Beitrag von frany84 09.01.11 - 14:40 Uhr

Hmm.....echt komisch das ganze!?


Trotzdem Danke!!!!


LG

Beitrag von tani-89 09.01.11 - 14:39 Uhr

Ich jatte das gleiche auch aber schon bei ES+6 eas sehr früh ist und an ES+9 war ter test Positiv.
Wenn noch sehr starke brustschmerzen dazu kommen kannst di dich zu 50% freuen

Beitrag von frany84 09.01.11 - 14:42 Uhr

Diese Schmerzen im Rücken sind schon echt unangenehm und das den ganzen Tag lang.....oh man!:-(
Wann würden denn dann die Brüste anfangen zu schmerzen???


LG Frany

Beitrag von tani-89 09.01.11 - 14:45 Uhr

Ab ES+8 hat es bei mir angefangen habe auch rückenschmerzen direkt über der Hinterbacke

Beitrag von frany84 09.01.11 - 14:48 Uhr

Okay,dann ist es ne 50/50 Chance und muss einfach warten!!!!


Puhhhhhhh#zitter


Danke dir und LG

Beitrag von carobienchen2512 09.01.11 - 14:42 Uhr

huhu,
also bei mir ist das seit absetzen der pille jeden monat unterschiedlich. mal fangen die pms an es+3 an hören dann wieder es+6 auf, dann fangen sie bei es+6 an und gehen bis zur mens und drüber hinaus. letzten monat hatte ich bis nmt garnichts gemerkt außer mein es und ab nmt+1 wieder mens-artige beschwerden. mach dich nicht verrückt, wenn man zu viel deutet wird man nur kirre....

Beitrag von frany84 09.01.11 - 14:45 Uhr

Hm,dann heißt es wohl weiter warten!
Nur die Schmerzen im Rücken sind definitiv da,die kann man nicht ignorieren und vor allem ist es nervig:-(

Danke dir und LG

Beitrag von carobienchen2512 09.01.11 - 14:47 Uhr

die schmerzen im rücken habe ich immer und es nervt ungemein. aber wie gesagt, ss anzeichen müssen nicht anders sein wie pms und nicht jede frau hat ss anzeichen. warte noch eine woche ab und dann hast du ja gewissheit, ich drücke dir die daumen.

unser körper spielt gerade bei einem kiwu verrückt, glaub mir;-)

Beitrag von frany84 09.01.11 - 14:51 Uhr

Vielen Dank!!!:-)

Ja,was anderes wird mir wohl auch nicht übrig bleiben,außer abzuwarten!
Auch wenns schwer fällt.....hehe


GLG Frany

Beitrag von binie80 09.01.11 - 14:59 Uhr

Ich hab bis jetzt auch immer geglaubt, dass Anzeichen Unsinn sind, aber diesen Zyklus wurde mir das Gegenteil bewiesen. Ich hatte seit ES+ 7 das Gefühl, dass ich meine Mens bekommen, immer wieder richtig starke Krämpfe im Unterleib.... aber sie kam nicht. Irgendwann taten mir dann die Brustwarzen weh, war so ab ES+8 und ich hab rund ES+12 lauter kleine weisse Pickel auf den Brustwarzen bekommen.... Ab Es+14 tat mir dann der ganze Busen weh und hatte immer wieder/noch teils starke Unterleibsschmerzen, sodass ich doch an NMT getestet habe. Nachmittags und direkt fett positiv!
Also von daher.... wer weiss, drücke dir ganz doll die Daumen!
Sabine

Beitrag von frany84 09.01.11 - 15:11 Uhr

Ja,das kann alles oder nichts bedeuten........aber igendwie tief in mir drin hab ich nen Gutes Gefühl!
Ich fall aus den Socken wenn es wirklich so sein sollte!!!!!;-)


Danke dir :-D und LG

Beitrag von nicky78 09.01.11 - 16:34 Uhr

Hi Sabine!

Du machst mir Hoffnung! #verliebt
Ich war schon mal #schwanger, doch da hatt' ich noch diverse Medis weil's bei uns nicht klappen wollt' und kann die Anzeichen von da deswegen nicht mit den jetzigen, wo ich nix neh'm, vergleichen.
Ich bin ES + 8 und hab' echt diverse 'Anzeichen', die ich sonst nicht kenn'. Das is' zum Eine eine unerklärliche Gewichtszunahme (ev. Wasser, hab' morgens immer aufgelaufene Finger?), ständig ein Ziehen im UL entweder wie beim ES oder beim Beginn der Mens, der UL is' fest/hart, spür' manchmal so nen Druck, hab' nen Bauch, hatt' auch schon etwas Brustschmerzen, jedoch im Rahmen. Die Tempi ging eine Woche nach dem ES runter, dann wieder rauf, und heut' wieder runter.
Ich weiss nicht was ich davon halten soll, glaub' irgendwie auch nicht, dass es schon im 1.ÜZ klappen kann wo wir das erste Mal doch so Müh' hatten. Doch ich hab' ein ganzes Jahr natürlich verhütet und meinen Zyklus sowie Zeichen kennen gelernt. Das alles kenn' ich irgendwie nicht? #schein Normal sind UL-Beschwerden nach dem ES vorbei und kommen erst wieder bei der Mens?
Was denkst Du?

LG
Nicky

Beitrag von nimdal 09.01.11 - 15:08 Uhr

ich halte dir die Daumen - leider ists wirklich immer nur eine 50:50 Chance... ich warte auch schon auf MS oder so was änliches (Einnistung) bin ja auch ES+8 :-) nicht verrückt machen! (ist leichter gesagt als getan ich weiß)

Beitrag von frany84 09.01.11 - 15:12 Uhr

Na ich drück dir ja auch die Daumen,müssen doch zusammen ins SSW Forum wechseln ;-)

Bis gestern war ich ja auch noch ganz cool,aber nu isses weg.hehe:-p



LG