Das warten macht mich wahnsinnig.......

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sajola2008 09.01.11 - 15:25 Uhr

An Weihnachten hab ich nen Test gemacht, der positiv war. Die Freude war riesig, jedoch nicht lange.
Mein FA meinte, dass es nur eine Chance von 30% gäbe, da es so aussieht, als ob es entweder einen natürlichen Abgang gibt oder es eventuell ausgeschabt werden muss.
Grund: Die Entwicklung ist nicht soweit, wie es sein sollte (es gab noch keinen Herzschlag zu sehen) Nächste Untersuchung ist am Mittwoch.
Gibt es vom körperl. empfinden unterschiede? Merkt man, wenn man ohne Leben schwanger ist?

Beitrag von yvi2111 09.01.11 - 16:42 Uhr

tut mir leid ,

leider merkt man keinen unterschied ob es lebt oder nicht .
du kannst leider nur hoffen das alles ok ist .

lg yvi

Beitrag von dia111 09.01.11 - 17:48 Uhr

Es tut mir so Leid.

Nein, man merkt nichts. Drücke dir die Daumen, das es nur ein wenig länger braucht, bis man den Herzschlag sieht.

LG
Diana

Beitrag von skea 10.01.11 - 07:48 Uhr

Hallo
Deine Geschichte könnte meine sein deswegen schreibe ich dir was bei mir falsch läuft.

Ich habe erhöhte natürliche Killerzellen von 17% normal sind 3-12%.
Mein Körper lässt zwar eine Schwangerschaft zu bekämpft diese aber sofort wieder. Das zeigt sich das ich sofort nach dem positiven Test Krämpfe in der Gebärmutter bekomme und unter Hitzewallungen leide und vom Ultraschall her es keine Zeitgerechte Entwicklung des Embryos gibt. Zum Herzschlag komme ich deswegen nie weil sobald sich die Nabelschnur bilden soll und der Embryo sich mit meinen Blutkreislauf verbindet es aus bei mir ist.

Spreche das am besten mal bei deiner nächsten Untersuchung an.

lg Skea

Beitrag von mamamania 10.01.11 - 10:16 Uhr

Guten morgen,
mach dich nicht so verrückt .
Bei meinem Sohn war es ähnlich,er war nicht soweit wie er sein sollte,es war eine schreckliche Woche bis zum nächsten Us .Bei mir war es einfach so das mein Es später war und mein kleiner Wurm deswegen einfach noch nicht soweit war.Er ist dann neun Monate später kern gesund und riesig groß 56 cm auf die Welt gekommen.Ich hoffe und drücke dir ganz doll die Daumen das es bei dir genauso ist und du bald deinen kleinen Wurm in den Armen halten kannst. Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen Hoffnung geben
Lieben Gruß Mamamania