Dienstag positiv getestet, Arzt sah nur leere Fruchthülle

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 15:30 Uhr

Hallo alle zusammen

Habe letzten Dienstag positiv getestet, der Test zeigte +3+ an, also müsste ich ja über 3 Wochen schwanger sein. hatte am Freitag sowieso einen Arzt Termin und sagte ihm das natürlich. Er machte eine US Untersuchung (über den Bauch), und sah nur eine kleine Fruchthülle ohne was drin- :-( Er meinte dann dass es ein Windei sei, ich aber nächsten Feitag nochmals zu ihm gehen soll um zu schauen ob sich was verändert habe. Da sich auch mein Eisprung hätte verschieben können.

Ich hatte am 2. Dezember meine Tage bekommen, und dann am 28. Dezember nur so eine komische Schierblutung. Es war kein frisches Blut und dauerte auch nur 2 Tage, meine Mens habe ich sonst immer 5 bis 6 Tage.

Meine Frage besteht vielleicht noch etwas Hoffnung, dass die Us Untersuching zu früh war und man deswegen noch nichts sehen konnte??
Bei meinen 2 anderen Schwangerschaften war ich nie so früh beim Arzt immer erst in der 7. oder 8. Woche.

Lg Kevina

Beitrag von pumagirl2010 09.01.11 - 15:35 Uhr

Windei??? Ist der FA unerfahren??? Man kann frühstens was ab der 6 ssw was sehen da du ja erst 4ssw bist oder 5te kann man nur ne leere fruchthöhle sehen das ist normal war bei mir auch so und bei 6+0ssw konnte man ein böhnchen mit herzschlag sehen das ist bei jedem verschieden kann auch sein das man erst in der 7ssw was sieht aber gleich so eine prognose stellen#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von 111kerstin123 09.01.11 - 15:38 Uhr

warum geht ihr auch alle so früh zum us.ich hab erst dienstag meinen ersten us und da bin ich 8 +4 .ist klar das man so früh nichts sieht..

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 15:44 Uhr

Ich war nur so früh beim Arzt da ich sowieso ein Termin hatte. Zur normalen Gynäkologischen Untersuchung.

Beitrag von neomadra 09.01.11 - 15:40 Uhr

lass dich mal #liebdrueck

ich würd auch sagen: hoffnung gibt es allemal ;-)

als ich in der 5. woche zum ersten checkup war hat man nix gesehen. jedenfalls der arzt #augen
er sagte: da ist ein kleiner punkt, ich tippe auf myom ... aber schwanger sind sie nicht #schock
doch - war ich. bin ich. und alles super. der hatte irgendwie tomaten auf den augen.

irgendwie klingt da bei deinem arzt ähnlich - so früh auf windei zu tippen finde ich auch skurril.

kannst du dir nicht eventuell eine zweite meinung einholen?
so oder so würd ich ein bisschen abwarten - denn eine leere fruchthülle, das ist doch kein sofortiges zeichen für ein windei, vor allem nicht, wenns so früh gecheckt wird.
in der 7. woche hat man bei mir mehr gesehen als eine leer fruchthülle ... vorher auch nicht.

deshalb: köpfchen hoch :-) und noch mal drauf gucken lassen, etwas später und vielleicht von einem anderen arzt.

liebe grüße.

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 15:48 Uhr

Danke Dir, ich wäre ja nicht so früh zum Arzt gegangen, aber ich hatte den Termin zur Routine Unteruchung, hätte die wohl besser verschoben. ;-) Jetzt mal abwarten und Tee trinken, hoffe dass man am Freitag etwas mehr sieht.

Lg Kevina

Beitrag von corinna.2010.w 09.01.11 - 15:48 Uhr

hello...

herzlichen glückwunsch zur SS

also wieso macht man
1. so früh ein US übern bauch ( bei mir wurde das in der 13ssw gemacht)
2. bei mir wurde vaginal in der 5+0 (6ssw) US gemacht un man sah ne 1,9 mm Fruchthöhle ohne inhalt.
3. eine woche später sah man 2mm wurm.

also ein windei kann ich mir so früh nun noch nich vorstellen, also ich würde an deiner stelle mal zum anderen FA gehen un das nochmal kontrollieren lassen.
du bist so früh am anfang das echt unmöglich finde ich :/

lg
corinna
14ssw

(kopf hoch)

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 15:52 Uhr

Ich war nur so früh beim Arzt weil ich einen Termin zur Routine Unteruchung hatte, hätte diese wohl besser verschoben. :-( Bei meinen 2 anderen Schwangerschaften war ich auch später zur US Untersuchung, so 7. oder 8. Woche.

Lg Kevina

Beitrag von corinna.2010.w 09.01.11 - 15:59 Uhr

ja US zu machen so früh is ja kein ding ...wurde ja bei mir quasi auch gemacht.
aber wieso übern bauch.

also entweder hat dein FA wirklich keine ahnung oder der is nich ganz dicht .

geh bloß mal zum anderen un lass es da nochmal abchecken...

guck dir mal mein bild an in der Vk .
das war 3x gezommt ...

Beitrag von himbeerstein 09.01.11 - 15:56 Uhr

ist das jetzt ernst gemeint?? #kratz

Beitrag von corinna.2010.w 09.01.11 - 16:07 Uhr

von ihr oder von ihm?

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 16:20 Uhr

Ja, meine Frage war ernst gemeint, falls Du mich gemeint hast.

Beitrag von corinna.2010.w 09.01.11 - 16:22 Uhr

versteh jetzte auch nich was sie genau meint ...

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 16:24 Uhr

Ja, meine Frage war oder ist ernst gemeint, falls Du mich damit gemeint hast.

Beitrag von corinna.2010.w 09.01.11 - 16:26 Uhr

ja ich weiß.
ich hab das auch nicht gefragt ..
ich frage mich was SIE damit meint ,, ob das ernst gemeint ist''

Beitrag von nicky78 09.01.11 - 16:41 Uhr

Hi!

Ich hab' damals gleich einen Tag nach NMT den Test gemacht, beim FA via Blut, und der war positiv. Als der FA mir das mitteilte, meinte er, wir sollten frühstens in ner Woche nen Termin zum US ausmachen weil man vorher sowieso nix seh'n könnt'. Ich würd' an Deiner Stelle mal abwarten. Viel Glück!!!

Nicky

Beitrag von guitti 09.01.11 - 17:23 Uhr

Also wenn ich richtig gerechnet habe bist du jetzt 5+3 und da sieht man bei den meisten nur ne Fruchthülle. Ich geh Morgen zu FA, da bin ich dann 5+1 und hoffe das man da wenigstens ne Fruchhülle sieht. War nämlich bei 4+3 schon da wegen Schmierblutungen und da hat man gar nix gesehen.

Beitrag von frl.gerbera 09.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo,

ich bin genauso weit wie du mit LR am 02.12. Ich war 4+6 zum US (vaginal) und da hat man auch "nur" eine Fruchthöhle gesehen. Ich hab für 6+0, also am Donnerstag den nächsten Termin.

Es als "Windei" abzutun, finde ich aber auch verfrüht.


Ich denke also auch, dass es noch viel zu früh ist, um etwas zu sagen und dass sich alles ganz normal entwickeln kann.

Viel Glück für dich!

Beitrag von kevina71 09.01.11 - 20:22 Uhr

Danke Dir, habe jetzt wieder etwas Hoffnung.

Lg Kevina