KiWA: Vier oder lieber zwei schwenkbare Räder vorne? Unterschied?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von anetat 09.01.11 - 17:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich pendel zwischen dem ABC Design Turbo 4S und 6S. Der einzige, für mich sichtbare Unterschied ist, dass der 4S vorne zwei schwenkbare Räder hat und der 6S vier. Mit zwei Rädern gefällt er mir ehrlich gesagt besser. Aber sind vier schwenkbare Räder besser? Wenn ja, auf welchem Untergrund? Die Verkäuferin konnte mir nicht dazu sagen, ausser das es eine reine Optiksache ist. Glaube ich jedoch nicht.

Was meint Ihr dazu?

LG
Anetat

Beitrag von chrissy2008 09.01.11 - 18:16 Uhr

Hallo,

also wir haben einen Hartan Topline S mit 4 schwenkbaren Rädern. Den Unterschied zu 2 schwenkbaren Rädern soll die Stabilität betreffen.
Als kleiner Tipp:
Überleg dir genau wann und wo du den Kinderwagen benutzt. Am wichtigsten wird er in den ersten 6 Monaten sein. Die Schwenkräder sind in der Stadt super und vorallem im Sommer. Man kann sich überall unkompliziert bewegen, da die Räder sehr flexibel sind. Jedoch wenn eure Bürgersteige und Straßen in den letzten Wochen genauso gut geräumt waren wie bei uns, dann kannst du den Kinderwagen nicht benutzten. Mit den Schwenkräder kommt man nicht durch den Schnee.
Wir hatten Glück, unsere Maus kann jetzt langsam sitzen und wurden in den letzten Wochen nur per Schlitten ausgefahren.

LG
Chrissy

Beitrag von capri2008 09.01.11 - 19:07 Uhr

Also wir haben einen mit vier gleich großen Rädern, weil ich das immer besser fand.
Würde ich aber nie wieder nachen, denn ein KIWa mit 2 schwenkbaren Rädern ist viel wendiger vor allem beim einkazfen und so!

Beitrag von bambi85 09.01.11 - 19:28 Uhr

mit vier rädern vorne kommt man ganz schlecht durch dne schnee. auch ein waldspaziergang ist nicht einfach da gerne mal was zwischen den rädern hängen bliebt. stöckchen, steinchen etc. für mich kommt nur ein wagen mit 2 rädern vorn in frage. hatte damals schon gute erfahrungen mit dem hartan vip gemacht bin sogar durch den schnee damit gekommen.

Beitrag von melanie34 09.01.11 - 21:49 Uhr

ist in der Tat eine Optikfrage. Die 2x2 kleinen vorne gab es vorher, jetzt sind mehr die einzelnen kleinen vorne gefragt.
Unterschied? Kann ich nicht sehen. Hatten bei Geburt den Bebidoo mit 2x2 Rädern vorne, jetzt hab ich mir den ABC Design Turbo 4S gekauft (benutzen den als Sportwagen für den fast 2jährigen Tom) und ich finde den sogar besser, aber das liegt wohl an der Marke. Von den Testberichten her schenken die sich nix.