400,- Euro Job und Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von paula179 09.01.11 - 18:28 Uhr

Hallo!

Ich habe mal eine Frage:

Ich habe gelesen, dass, wenn man vor der Geburt des Kindes auf 400,- Euro gearbeitet hat, dann 97%, also 388,-Euro Elterngeld bekommt.

Stimmt das? Und wenn ja, wie ist das, wenn man auf 400,- Euro arbeitet, aber keine 400,- Euro,- im Monat verdient, weil man weniger Stunden gearbeitet hat. Bekommat man trotzdem 97% von 400,- Euro, oder ist das dann weniger?

Ich hoffe jemand hat da Erfahrung!

Liebe Grüße Paula

Beitrag von tweety12_de 09.01.11 - 19:46 Uhr

hallo,

die berechnung wird immer vom tatsächlich verdientem geld gemacht.

du mußt ja auch lohnnachweise beilegen.

gruß alex

Beitrag von susannea 10.01.11 - 00:53 Uhr

Du bekommst dann 97-100% von deinem tatsächlichen Einkommen, mindestens 300 Euro.

Beitrag von paula179 10.01.11 - 08:14 Uhr

Danke für eure Antworten!