ich will mir keine Hoffnungen machen, aber...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunshiny25 09.01.11 - 18:30 Uhr

Hallo!

Ich bin neu hier und bräuchte mal euren Rat. Ich versuche seit einem halben Jahr schwanger zu werden und die warterei auf die Mens oder nicht ist jedes mal eine Qual. Mein Zyklus pendelt zwischen 31 und 34 tagen und dieses mal habe ich es an den 5 berechneten eisprungtagen mit ovus versucht, die allerdings alle negativ waren. Mein Freund und ich haben das aber einfach ignoriert und weiter geübt. Schon fast 8 Tage vor dem mnt hatte ich etwas ziehen in der Brust und jetzt (gestern hätte die Mens kommen sollen) zieht es mir manchmal im bauch, was ich sonst nur in Kombination mit der mens habe. Außerdem hatte ich am#sex Tag 32 und blutete danach ganz leicht, dann kam aber nix mehr - bis heute.

Was meint ihr, könnte es sein? Ich hab totale Angst wieder enttäuscht zu werden.

Beitrag von tani-89 09.01.11 - 18:37 Uhr

Mah einen Test wenn du eigendlich schon drüber bist dan weißt du woran du bist.

Beitrag von shorty23 09.01.11 - 18:47 Uhr

Hallo,

also das kann natürlich alles und nichts heißen ... Brustspannen ist in der 2. ZH normal, das habe ich immer, egal ob schwanger oder nicht und Ziehen im Bauch auch, das kann auch PMS sein. Mach einen Test, dann weißt du es genau, alles andere ist Rumraterei. Ich würde dir aber raten, wenn es nicht geklappt hat, ein Zyklusblatt zu führen mit Temperaturmessen, das ist genauer als der Eisprungrechner.

LG