Wieviel wiegen eure 3,5 jährigen Mädchen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sterni84 09.01.11 - 18:33 Uhr

Hallo!

Leonie ist inzwischen 3,5 Jahre alt. Sie wurde bei 31+0 SSW mit 1220 g und 38 cm geholt.

Sie war früher immer eine schwierige Esserin. Das Essen war bei uns lange ein großes Thema. Das hat sich inzwischen sehr gut eingespielt, allerdings ist sie von Rohkost und Obst nicht besonders angetan.

Sie ist momentan ca. 102 cm groß und wiegt knapp 18 kg. Lt. BMI-Rechner ist das schon kurz vorm Übergewicht. Muss ich mir da Sorgen machen? Leonie ist weiß Gott kein Hungerhaken mehr, aber auch nicht dick.

Wie groß sind eure Mädchen denn?

LG Lena

Beitrag von jdasweety79 09.01.11 - 18:37 Uhr

Moin Lena,

unsere Motte ist 97 cm klein und wiegt 13,5kg.

LG Doreen

Beitrag von vw76 09.01.11 - 18:38 Uhr

Hallo Lena,

meine Tochter ist 103 cm groß und wiegt 15,5 kg.

Verena

Beitrag von leahmaus 09.01.11 - 18:45 Uhr

Huhu Lena,

Lea ist zwar schon 4Jahre,aber ich antworte dir trotzdem mal.

Lea ist eine grosse schmale,auch sie ist eine sehr schlechte Esserin.
Ich habe bis heute noch meinen Kampf mit ihr,wegen der Esserrei.

Ach so,sie ist 1,10cm gross(also doch schon recht gross) und wiegt 16kg.
Langes Elend:-p
Sie hat auch schon Schuhgrösse 30.
Bei den Winterschuhen sogar 31.

Lg Stephie mit Lea und Hanna

Beitrag von wurzelkatze 09.01.11 - 18:54 Uhr

Hallo Lena...

Hier ist eine gute Esserin am Werk:

Lynette (4.7.07) ist 1,15 m groß u. wiegt 23 kg!

Keine Ahnung wo das noch hinführt-das Kind ist echt riesig...#schock

Waren jetzt aber in Heidelberg in der Uniklinik,da sie erhöhte Kortisolwerte im Blut hat,die gerne für zu hohes Gewicht zuständig sind!-Dazu passt dann aber dir Grösse nicht!Bin mal gespannt auf die Untersuchungsergebnisse...#schwitz

LG Claudia

Beitrag von grinsekatze85 09.01.11 - 18:57 Uhr

Hallo!

Also ich habe zwar kein Mädchen, aber mein Sohn ist 102 cm groß und wiegt 16,2 Kilo!

Denke, du solltest vielleicht nur etwas aufpassen, damit es nicht *Übergewicht* wird.
Dafür das sie als Frühchen zur Welt kam, hat sie aber super Maße!!!

LG
grinse#katze

Beitrag von danitizia 09.01.11 - 19:11 Uhr

Hey,

meine Maus kam auch als Frühchen, jedoch als spätes :-) Geboren am 31.10.2007 bei 35+5, 2790 Gramm und 47 cm Kürze... also doch schon schwer gewesen :-)

Vor kurzem hatte sie 17 Kilo auf 99 cm :-)
Jetzt hat sie nur noch 16,5 Kilo, momentan isst sie nicht sehr viel... und tobt dafür mehr rum...

LG Dani

Beitrag von mei75 09.01.11 - 19:13 Uhr

huhu lena,
unsere große maus ist 98cm groß und wiegt seit einem Jahr 13,6kg.
lg meike

Beitrag von giri 09.01.11 - 19:36 Uhr

Stefanie ist auch eher eiin zartes Exemplar mit knapp 98 cm und etwa 13,5 kg.
Sie ist nicht wirklich ein schlechte Esserin - sie isst mit Appetit, liebt gemeinsame Mahlzeiten, nascht auch, aber sie isst selten große Portionen. Ihr Lieblingsgetränk ist wasser mit Kohlensäure (Medium) - und ich hatte sehr lange gestillt (fast 2 Jahre und 10 Monate!)

LG giri

Beitrag von yvschen 09.01.11 - 20:27 Uhr

Hallo lena

Du machst dir sorgen stimmts? Ich kann das gut verstehen,denn deine kleine war ja eigentlich auch immer ne zarte.ZWar nicht so dünn wie meine mädels aber trotzdem annähernd

Meine mädels sind jetzt circa 96-97 cm und cécile hat mit ach und krach 12 kilo und selina vielleicht 12,2 kg. ALso kein vergleich mehr zwischen unseren kindern möglich.
Deine kleine ist auch wenig gewachsen seit der u7a stimmts? Hab mal die kinderärztin gefragt wieviel die kinder im 3 jahr wachsen müssen und sie meinte 4 cm.Im internet steht was mit 5 cm(mach mir ja auch gedanken weil meine so schlecht wachsen)

Ich würde mal beim kinderarzt nachfragen.Vielleicht hat deine kleine was. Schilddrüse oder so. Normaler weiße würde ich mir so keine gedanken machen, aber ich "kenne" euch halt schon ne weile. Meine mädels essen auch nicht unbedingt gern rohkost und obst. Hauptsache wurst und nudeln. Aber das was sie gern essen(weintrauben) geb ich dafür um so öfter.Auch in kiga gibts immer apfel oder mandarine mit.Manchmal wird gar nix von gegessen und manchmal alles. ABer ich geb auch viel joghurt(kein naturjoghurt) mit und auhc mal ne milchschnitte. Und sie essen auch viel nüsse. Ich geb zu meine dürfen auch viel essen wo kalorien drin sind.

Ich hab mal vor langer zeit im frühchenforum ein link reingestellt wo drin stand das viele frühchen später übergewichtig werden. Da gabs auch ne kleine disskusion, machne sagten ja stimmt andere nein stimmt nicht. Jemand schrieb dann mal das es dran liegen kann das unsere kids ja oft wegen schlechter zunahme pures fett sondiert bekommen haben.Das könnte zu übergewicht später führen.

Vielleicht aber neigt sie auch wirklich nur dazu . Früher hat sie weniger gegessen und war dünn jetzt ist sie gut und nimmt damit auch gut zu. Bei uns war das ja nie.Sie haben ja bis zum 3 geburtstag richtig gut gegessen, waren trotzdem leicht.Dann seitdem bis zu weihnachten kaum noch gegessen und im gewicht hat sich auch nicht viel getan.

Wie gehts ihr denn sonst so? Gibts irgendwas was dir noch sorgen bereitet?

Sorry fürs blablabla, aber wir frühcheneltern machen uns doch immer sorgen

Lg yvonne

Beitrag von katjafloh 09.01.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

meine Motte ist 3 Jahre und 4 Monate alt
und wiegt 13 kg bei einer Größe von 96 cm.

LG Katja

Beitrag von sterni84 09.01.11 - 20:51 Uhr

Danke an euch alle für eure Antworten.

LG Lena

Beitrag von glory84 09.01.11 - 21:02 Uhr

Hallo,

meine ist ca. 98cm groß und wiegt 16kg.

Lg. glory

Beitrag von cori0815 09.01.11 - 21:02 Uhr

Meine Tochter ist jetzt 100 cm und 15 kg schwer. Sie ist eher schlank und hat Null Popo. Aber sie ist nicht ZU dünn, sie ist halt normal.

Ich würde mir keine Sorgen machen bezüglich des Gewichts deiner Tochter. Sie wächst doch laufend. Und Kinder wachsen eben immer mal in die Länge und dann wieder mal in die Breite. Vielleicht hat sich die Thematik schon nach ein paar Monaten wieder erledigt.

LG
cori

Beitrag von asphaltblase 09.01.11 - 21:26 Uhr

Hallo,

Emelie ist jetzt 1,06m groß und wiegt ca. 16,5kg. Wobei sie die letzten zwei Tage wirklich super gegessen hat was meist auf einen Wachtumsschub hinweißt. Bin mal gespannt.

lg
melanie und emelie (16.5.07)

Beitrag von loonis 10.01.11 - 11:10 Uhr




Meine Kleine wird Ende des Monats 4 ...sie ist 112 cm groß bei 18,5 Kilo

LG Kerstin