Mama hat Magen-Darm, Kind trotzdem morgen in Kiga geben?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von danitizia 09.01.11 - 18:37 Uhr

Frage steht oben :-)

Ich habe seit heute heftig Magen-Darm.
Es kommt von allen Seiten (oben, unten), Magen krampft, etc...

Meine Tochter ist noch gesund, soll ich sie vorsichtshalber zuhause lassen?

LG Dani

Beitrag von tauchmaus01 09.01.11 - 18:39 Uhr

Ich denke mal dass es ja doch schnell ansteckend sein kann. Vielleicht das Kind echt einfach mal daheim lassen, Du bist ja eh da #schein

Gute Besserung Dir!#liebdrueck

Mona

Beitrag von miau2 09.01.11 - 18:44 Uhr

Hi,
wir wurden von unserem KiGa ausdrücklich darum gebeten, (scheinbar) gesunde Kinder nicht in den KiGa zu geben, wenn im gleichen Haushalt lebende Personen (Eltern, Geschwister) an derartigen Dingen erkrankt sind.

Viele grüße
Miau2

Beitrag von leahmaus 09.01.11 - 18:48 Uhr

Oh mann Du Arme,
Wir hatten letzte Woche alle Magen u Darm,sogar die ganz kleine.

Ich würde deine Tochter aufjden Fall ersteinmal zu Hause lassen.
Vielleicht bekommt sie es ja auch noch(will ich mal nicht hoffen).

Dir eine Gute Besserung.

Lg Stephie mit Lea 4J und Hanna 1J