Schlafsack Gr. 62/68

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von phoebe82 09.01.11 - 19:13 Uhr

Ich habe mal eine Frage zum Thema Schlafsack: Und zwar haben wir jetzt 2 Schlafsäcke in der Größe 62/68 mit passenden Innensäcken gekauft...
Wir haben die direkt so groß gekauft, weil mein Mann bei der Geburt 59cm groß war und 4980g wog! #schock
Uns wurde auch gesagt, dass man, wenn das Baby kleiner wäre, einen kleineren Innensack (Gr. 56) anziehen und dann trotzdem guten Gewissens den 62/28 Außensack drüberziehen kann. Ist das richtig oder wäre es besser bei Bedarf noch einen kleineren Aussensack zu kaufen? Die Säcke sind von der Firma my DIMO Tex. Und wurde gesagt, man müsste in diesem Alter noch keinen teuren von Alvi kaufen, den könnte man dann besser nach der Größe 62/68 kaufen!
Bin jetzt trotzdem verunsichert... Könnt ihr mir helfen? Und welche Säcke habt ihr gekauft? #kratz

Phoebe mit Philipp Kilian seit heute 27. SSW #verliebt und auch inzwischen ein UHU

Beitrag von mamamaus90 09.01.11 - 19:18 Uhr

Mein Mann war übrigens auch ein fast 5kg Kind! ;-) Und unser Baby ist trotzdem sehr, sehr klein! Wird wahrscheinlich keine 3kg bei der Geburt wiegen! Darauf würde ich mich also nicht unbedingt verlassen!

Wir haben einen Schlafsack in 50/56 gekauft, mit Innenschlafsäcken in jeweils 50 und auch 56.

Mir persönlich wäre ein zu großer Schlafsack zu unsicher! Ich hätte Angst, dass er in den Außenschlafsack reinrutschen könnte! Würde also vorsichtshalber noch einen kleineren Schlafsack kaufen!

Lg, Meli #herzlich Ian - ET-8

Beitrag von phoebe82 09.01.11 - 19:29 Uhr

Das ist ja kein Problem, muss es denn unbedingt ein Alvi Schlafsack sein, denn jetzt haben wir 2 zum Preis von einem Alvi Schlafsack gekauft, da wir keinen Trockner haben und ich gelesen habe, dass man am besten 2 besitzt...

Beitrag von mamamaus90 09.01.11 - 19:33 Uhr

Schau doch mal, ob du einen gebrauchten bekommst! ;-)

Ich habe meinen auf einer Kleinanzeigen-Seite gefunden für insgesamt 17€ (1x Außenschlafsack, 2x Innenschlafsack)! Und der ist in einem wirklich super Zustand! #pro

Gerade in den kleinen Größen kann man sehr gut gebrauchte Sachen kaufen, denn das wurde ja wirklich nicht viel getragen!

Lg, Meli

Beitrag von chrissy2008 09.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo,

wir hatten auch den 56/62 gekauft von Alvi.
Also unsere Maus war auch nur 53 cm und 3 kg. Der Innensack in der Gr. 56 war vollkomen ok und der Außensack lässt sich oben in 2 Größen (Knöpfe) einstellen. Wenn man die kleinste Größe einstellt rutsch das Baby nicht durch, da brauchst du keine Angst haben.
Natürlich wachsen die Kleinen schnell aus den Schlafsäcken heraus und es ist schade um das Geld, aber du musst bedenken, dass die Mäuse am Anfang sehr viel Zeit im Schlafsack verbringen und da würde ich nicht auf einen günstigen zurück greifen, denn bei den Kleinen muss man sehr wegen Überhitzung Acht geben.
Den Alvi hatten wir im Sommer. Jetzt wo unsere Maus schon größer ist, haben wir uns einen Climarelle gekauft, weil der etwas dicker ist. Als Innensack haben wir immer noch einen Alvi. Beide Firmen sind temperaturausgleichend und das ist das Wichtigste.

LG
Chrissy + Mäuschen (5 1/2 Monate)

Beitrag von phoebe82 09.01.11 - 19:37 Uhr

Kennt denn jamand den von MY DIMO TEX?

Beitrag von hael 10.01.11 - 00:28 Uhr

mmmm jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob wir die richtige Schlafsäcke gekauft haben. In meinen SS Buch steht drauf, dass man mindestens zwei Schlafsäcke in Gr. 70 für Neugeborene haben soll. Ich habe bis jetzt auch keine kleinere im Handel gesehen.

Beitrag von ernie23 10.01.11 - 11:39 Uhr

70cm länge und nicht größe 70 denke ich
die 56/62er sind etwa 70cm lang gesamt
lg

Beitrag von donaldine1 10.01.11 - 08:38 Uhr

Hallo,
ich hatte jetzt zwar andere Schlafsäcke (Pinocchio), aber da hatte ichauch nur welche ab Gr. 62/68.
Und meine erste Tochter war bei der Geburt sogar nur 48 cm groß. Der Schlafsacke ging trotzdem gut! Ich würde aber auf jeden Fall daaruf achten, daß die Kopf- und Armöffnungen nicht so groß sind, daß das Baby da reinrutschen kann.
LG
donaldine1

Beitrag von donaldine1 10.01.11 - 08:39 Uhr

PS:
Alvi Schlafsäcke müssen nun wirklich nicht sein. Die bestehen letztlich auch nur aus Baumwolle, wie viele andere auch. ;-)