Schlafsack- Größe....... verwirrt mich....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jessi201020 09.01.11 - 19:35 Uhr

hey Mädls,

ich habe jetzt in einigen Büchern gelesen, dass man den Schlafsack in der ungefähren Größe des Kindes +10 -15 cm kaufen sollte. Sprich bei einem 50 cm Kind den Schlafsack in 60-65 bzw 62/68. Jetzt habe ich einen in 70 gekauft, zumindest steht 70 cmdrin, ist der fuernNeugeborenes dann nicht viiiiiiiiiiel zu groß?


LG

Beitrag von mama-von-marie 09.01.11 - 19:37 Uhr

#rofl

Hab auch 70er.
Bei unseren gut-genährten Kindern passen die bestimmt. ;-)

Beitrag von mamamaus90 09.01.11 - 19:41 Uhr

Die kleinsten "normalen" Schlafsäcke sind meines Wissens nach 70cm!

Dann gibt es noch welche mit richtigen Größenangaben wie 50/56 oder eben 62/68. Diese Größenangaben entsprechen dann auch der normalen Kleidergröße!

Wenn dein Kind also etwa 50cm bei der Geburt ist, dann solltest du einen Schlafsack in 50/56 kaufen! Oder (falls es gibt) einen mit der Länge von 60cm - 65cm.

Wir haben vorsichtshalber einen in 50/56 gekauft! ;-) Da kann ich mir sicher sein, dass die Größenangabe passt! #pro

Lg, Meli

Beitrag von zwillinge2005 09.01.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

Du verwechselst Kleidergrößen mit Schlafsacklängen.

Bei Schlafsäcken werden lider je nach Hersteller unterschiedliche Angaben gemacht.

Die Kleidergrößen beziehen sich auf die Länge/Größe des Kindes. Die Schlafsacklängen auf die Länge des Schlafsacks.

Kinder kommen im Schnitt mit 53 cm auf die Welt......

Manche sind kleiner, manche größer.

Unsere Frühchenzwillinge (Länge bei Geburt 43cm und 44 cm) haben ab Beginn den ALVI in Gr. 50/56 getragen. Unsere Normalgeborene Tochter mit 53 cm ab Geburt den ALVI in 62/68.

Also wird Dein 70cm Schlafsack schon o.k. sein. Sollte Dein Kind doch sehr klein bei Geburt sein kannst Du immer noch einen kleineren Schlafsack kaufen lassen. Oder willst Du ambulant entbinden?

LG, Andrea

Beitrag von jessi201020 09.01.11 - 19:59 Uhr

#dankedanke fuer deine AW, da habe ich wohl alles verkerhrt verstanden#rofl

ne entbinde net ambulant habe KS in 17 Tagen


LG und #danke

Beitrag von pinklady666 10.01.11 - 00:14 Uhr

Hallo

Wir hatten bei Marie von Anfang an nur 70er Schlafsäcke. Alles andere finde ich Geldmacherei.
Unsere konnte man unten nochmal umlegen und "abbinden", um sie kleiner zu machen. Meine Cousine hat alle Schlafsäcke sogar umgenäht. Unten einfach 10 cm umgelegt und zugenäht. Und später dann wieder augetrennt, als ihr Kleiner größer geworden ist. Das war mir allerdings zu mühselig.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)