Oh je

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetelchen 09.01.11 - 19:40 Uhr

Hallo zusammen,
Ich würde am liebsten in Schwarz schreiben, weil mir das Thema echt unangenehm ist #hicks
aber juuuuut ,

Ich weiß ja das Ausfluss in der Schwangerschaft normal ist.
Auch das es mehr als sonst sein kann weiß ich.
Aber seit ein paar Tagen ist es escht unnormal!
Ich muss das Hösschen 2x täglich wechseln und es riecht auch stärker als sonst...also ich rieche das und das ist mir auch sehr unangenehm wenn wir gerade nicht zuhause sind.
So mache ich mich mal eben schnell wieder frisch und gut ist aber es ist echt anstrengend.

Kennt jemand sowas?

Beitrag von mama-von-marie 09.01.11 - 19:43 Uhr

Ist normal in der SS.

Wenn es juckt oder brennt, solltest Du aber zum FA.

Beitrag von mel2881 09.01.11 - 19:43 Uhr

Vielleicht hast du eine Infektion oder einen Pilz. Den kann man sich ja in der SS sehr leicht einfangen. Am besten beim FA ansprechen. Ist ja nix schlimmes!

Beitrag von sweetelchen 09.01.11 - 19:46 Uhr

Also eine Infektion ist es nicht da sie jedesmal gründlich unter dem Mikroskop nachschaut. Es geht mir nur echt auf die Nerven.
Es ist auch total peinlich wenn ich dran denke das mein Mann was mitbekommt ich bin ja nicht "unsauber" oder so #schwitz.

Beitrag von wartemama 09.01.11 - 19:47 Uhr

Zunächst würde ich Dir zu Slipeinlagen raten. Wenn ich die nicht hätte, würde ich mit dem Waschen meiner Unterwäsche gar nicht mehr hinterherkommen. ;-)

Unangenehm riechen sollte es allerdings nicht - ich würde das auch mal beim FA ansprechen.

LG wartemama

Beitrag von sweetelchen 09.01.11 - 19:52 Uhr

Alles klar,
ich bin mal gespannt was am Dienstag bei der Ärztin raus kommt.Besonders blöd ist es ja das ich auch beim Gyn arbeite und wir es sind die Frauen sowas beantworten aber bei der eigenen Schwangerschaft möchte man eben doch wissen ob alles so wie es ist okay ist :-p
Viele Frauen haben Angst das es Fruchtwasser sein könnte aber bei mir ist es halt milchig, wie typischer Ausfluss.

Naja ich kaufe mir morgen erst einmal Slipeinlagen ;-)

Vielen Dank!

Beitrag von kathie78 09.01.11 - 19:49 Uhr

Also ich kenne das auch. Aber das dir das auch deinem Mann gegenüber peinlich ist #gruebel Der sollte dich doch in ganz anderen Situationen kennen.

Was machst du unter Geburt, darf er da nicht mit? Ausfluss und Schwitzen oder sonstige Körperflüssigkeiten sind ja erst einmal nicht Unsauberes, sondern erfüllen eine Funktion, die den Körper gesund halten soll.

Mach dir keine Gedanken und betreibe deine Körperhygiene einfach so, dass du dich wohl fühlst.

LG

Kathie

Beitrag von sweetelchen 09.01.11 - 19:55 Uhr

Ich und mein Mann sind auch sehr offen miteinander,
aber ich fände es auch komisch wenn so ein Geruch in der Luft schwimmen würde #hicks#rofl Owei das ich wirklich über mich rede...

Er wird auf jeden Fall mitkommen zur Geburt da habe ich keine Probleme mit.
Situationen die mir selber sehr sehr unangenehm sind , sind mir auch vor anderen Leuten Peinlich.
Auch meinem Mann gegenüber ;-)

Beitrag von kathie78 09.01.11 - 19:59 Uhr

Vielleicht empfindest ja nur du den Geruch als so schlimm. Hast du ihn mal gefragt, ob er findet, dass du irgendwie unangenehm riechst?

Ich habe das jetzt bei ganz vielen Gerüchen, mir wird nahezu übel und mein Mann findet das ganz normal und meint ich übertreibe maßlos :-)

Beitrag von 5kids. 09.01.11 - 20:00 Uhr

Hatte ich bei meinem 1. Kind sehr stark - ich hab mich schon immer umgesehen,ob mir die Hunde schon hinterherlaufen #schwitz#hicks
Dachte auch,weil es so "streng" roch,daß es Urin sei - war aber nicht. Hardcore-Hormonausschüttung...kannste nix machen ausser vielleicht unparfümierte (!!!) Slipeinlagen benutzen.

LG
Andrea

Beitrag von sweetelchen 09.01.11 - 20:03 Uhr

Ohje, und hat das bis zum Ende der SS angehalten?

Habe meinen Mann mal gefragt ob ihm irgendetwas auffällt an meinem "körpergeruch" da kam zwar ein Nein aber wenn Frau sich mal unwohl fühlt dann lügt sie halt jeder an #rofl

Beitrag von 5kids. 09.01.11 - 20:07 Uhr

Ja es hat dummerweise bis zum Schluss angehalten #schmoll
Ich hatte damals meinen Mann auch gefragt und er meinte dann nur zaghaft: " Öööhm.....ja ich will dich ja nicht verletzen #schwitz aber.....
JA - es riecht nicht besonders freundlich!"


#rofl
Ääähm....er wollte in dieser Schwangerschaft auch eine gewise andere Sache nicht...........#schein

Beitrag von 5kids. 09.01.11 - 20:13 Uhr

http://www.smilies.4-user.de/include/SML/smilie_x_020.gif

#hicks

Beitrag von sweetelchen 09.01.11 - 20:19 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl


Das passt ja total

Beitrag von angeldragon 09.01.11 - 20:06 Uhr

#schwitzhab ich leider auch helfen nur einlagen mir is das auch so unangenehm und ich möchte auch das mein mann das nicht mitbekommt #schwitz#schwitz