Huggies Windeln und Kindersitz Frage Kiddy

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sterntaler7 09.01.11 - 20:14 Uhr

Huhu,

hab im Prospekt gelesen, gibt auch hier jetzt die Huggies Windeln, hat die schon jemand probiert?

Und zum Kindersitz Kiddy Guardian Pro, wann passt der Sitz denn richtig? haben den als zweitsitz bei Oma, und wieder mal probiert, es heißt der Keil soll am Bauch sitzen, bei unserer kleinen geht der immer noch bis fast unter die Brust??? anderserseits, so lang sind die kleinen doch nicht, angeblich ist der Sitz ab 9 KG. Aber irgendwie kommt mir das komisch vor, die Ellenbogen sollen locker am Kissen aufliegen? oder wie? Wir nutzen so den Römer. da hab ich kein Fangkissen. Und bin überfordert das ein zu schätzen beim Kiddy. Der Fangkörper hat ja auch Umfang, aber ab wann kann man sagen, das es passt und das Kind damit sicher fahren kann?
wäre für Tips dankbar. Beim Kauf hatte uns die Verkäuferin gesagt ist noch zu klein die Maus, das ist aber schon länger her, und heute haben wir mal wieder einen Versuch gemacht.

Danke#winke

Beitrag von littleblackangel 09.01.11 - 20:27 Uhr

Hallo!

Zu den Windeln kann ich nix sagen...werde die aber auch irgendwann mal testen, wenn ich sie irgendwo bekomme...

Zum Kindersitz...wie groß und schwer ist denn deine Tochter? Meine Maus wäre mit ihren 17Monaten auch noch zu klein für den Fangkörper, aber auch noch zu klein für einen normalen Sitz der Gr.1...

LG

Beitrag von sterntaler7 09.01.11 - 20:33 Uhr

Hey,

danke für deine Antwort. Also Grob gemessen in der Größe ca 80 cm und sie hat jetzt 10 Kilo und etwas. Im Römer King sitzt sie bei uns ja Prima drin. Da die Oma aber bei denen den Kiddy wollte hatten wir den dann genommen, und ich dachte die passt jetzt rein, aber scheint doch noch nicht so zu sein. Nur bin ich gerade unsicher, wie genau man das passend oder nicht passend beurteilt. ;-)
Ja, die Huggies Tücher find ich gut, und nehm ich nur, aber wie es mit den Windeln aussieht? sind ja auch günstiger als Pampers, und bisher schwöre ich auf jene, wegen unverträglichkeit anderer Firmen. Und trockenheit bei unserer jedenfalls.

Beitrag von yvschen 09.01.11 - 20:35 Uhr

hallo in welchen prospekt stand das mit dne windeln?
brauchen zwar keine mehr , aber würde mich mal so interessieren

Zu dem sitz! wir haben den comfort pro.Aber den hab ich erst gekauft als meine mädles 3 jahre waren. Die sind zu leicht für die nächsten sitze mit normalen gurt. Da haben sie gerade super reingepasst mit 91 cm göße.vielleicht kannst da noch was drunter tun? Der comfort pro hat ja eine sitzerhöhung. Und die kann man doppelt oder einfach rein tun.Da lässt sich doch bestimmt was machen? Wobei das ja dann bestimmt nicht erlaubt wäre?

Lg yvonne

Beitrag von sterntaler7 09.01.11 - 20:41 Uhr

Huhu,

im E Center Prospekt sind welche drin, muss es wohl schon ne Weile dort geben. Kaufe WIndeln aber anderweitig, daher hab ich sie so dort nicht gesehen.
Ja, beim Guardian Pro ist eine Erhöhung für die kleinen, die liegt auch doppelt so wie es beschrieben wird. Dennoch sitzt der Fangkörper meiner Meinung nach noch zu weit oben???
ACh man, ich wusste schon warum ich nicht so ein Modell bis 12 wollte,...
die sind fpr die kleinen einfach nicht Ideal genug abgestimmt meiner Meinung nach. Ich kauf dann lieber nochmal einen...
würde mal wissen wann da die Kinder im Schnitt reinpassen. Kann doch was nicht stimmen mit den ab 9 Kilo. und so Zwerg ist unsere kleine ja nun auch nicht. :-(

Beitrag von yvschen 09.01.11 - 20:49 Uhr

wie groß ist sie denn?
Also mit 85 cm hätten meine shcon gut reingepasst.Wie shcon gesagt wir hatten sie da waren die kids ja schon 91 cm. Aber da hatten wir die sitzerhöhung auch nicht mehr doppelt drin.
Wir hatten mal den cypex pallus zum ausprobieren und der ist ja genau so mit dem fangkörper.
Da waren die mädels ja auch shcon 91 cm groß und da hatten sie ihre arme extrem weit oben.Wahrscheinlich so wie deine jetzt drin sitz. Der fangkörper war noch dicker als der von kiddy,.
Ansonsten kann ich aber nur sagen der sitz von kiddy ist super.Die haben es da viel bequemer.Wenn meine mädels doch mal einschlafen dann legen sie immer ihren kopf auf den tisch.

Beitrag von sterntaler7 09.01.11 - 21:24 Uhr

Hey,

unsere ist erst ca 80 cm Groß. ja, die Arme liegen meiner Meinung nach noch zu weit oben, und fast unter der Brust der Fangkörper. Also mich überzeugt der Ganze Sitz nicht so richtig, aber danach gehts ja nicht.
Ich finde die Schlafposition daneben, da sie nicht in der Farht getätigt werden kann, dann das abschnallen dafür nötig ect. Bin vielleicht Römer verwöhnt :0) die kleine schläft ein, schwupps, in Liegeposition ohne großes tam tam, und munter werden. Naja, für kleine Strecken reicht aber der Kiddy, wie gesagt, zweitsitz bei Oma. Nur passen soll der ja dennoch.

Beitrag von thereschen 09.01.11 - 20:42 Uhr

Dann sag ich mal was zu den Windeln :-)

Da ich bis vor Kurzem in der CH gewohnt habe, hatten wir die auch schon in Gebrauch als Sami noch ganz klein war.

Nun habe ich sie letztens wieder gekauft, aber nur weil unsere Pampers Sorte ausverkauft war.

Ich persönlich finde sie etwas "steif" bzw. hart. Und sie kommen mir größer vor als die Pampers bei Größe 4...

Mit der Saugfähigkeit und dem Auslaufschutz waren wir aber immer zufrieden.

Trotzdem kommen sie nicht an die Pampers dran. (wir haben die simply dry und die sind bei uns bestens!)

Lg Theresa mit Sami 15 Monate + #ei 12.SSw

Beitrag von sterntaler7 09.01.11 - 21:15 Uhr

Danke für deine Antwort. Ja, DM und Rossmann find ich auch zu steif, wobei die Rossmann noch eher gehen, und die halten sogar Nachts bei uns gut wie die Pampers, nur eben verträgt sie die Maus nicht. Sind bisher auch bei Pampers geblieben. Und wenn die Huggies auch steifer sind, dann sind die nichts für uns, will der kleinen dann keine festeren mehr um machen, wenn man einmal anderes gewöhnt ist. :0)
Sind die Simply auch dicker? die Easy Up hab ich auch schon mal da zum gucken, die sind ja auch nicht so steif aber eben dicker als Baby Dry und Active FIt.

Grüße

Beitrag von thereschen 09.01.11 - 21:21 Uhr

Die Simply Dry sind etwas dünner, halten bei uns aber genauso dicht wie die Baby Dry, sind aber günstiger ;-)
Kommt immer aufs Kind an, ob se dicht bleiben.
Die Easy Up´s gibts erst ab 5, oder??

Lg Theresa

Beitrag von sterntaler7 09.01.11 - 21:27 Uhr

Easy Up gibts ab Gr.4 die haben wir auch schon, wenn ich wo hin muss und nicht so Zeit zum wickel kaspern habe, da meine kleine ja nicht mehr ruhig liegen bleibt und neuerdings auch immer aufsteht, schwupps, Easy Up rauf und los gehts.
Hm, dann kann man die Simply ja mal probieren, wenn es mal nicht unsere Größe gibt, kommt bei ANgeboten doch auch mal vor. Wollte eben bloß eine Steifen haben. Mit AF und BD sind wir super zufrieden.

Danke für die Info

Beitrag von ebony-zoot 09.01.11 - 22:27 Uhr

Zu den Windeln kann ich auch was sagen. Ich nehme sie jetzt schon seit einem Monat, weil ich sie so hübsch fand.
Der Auslaufschutz ist auch sehr gut und sie sind nicht so undehnbar wie viele andere.
Allerdings muss man beim zumachen aufpassen das man nicht zu kräftig an den Klebelaschen zieht, sonst reißen sie ab... Ist mir schon einmal passiert -.-
Bei uns kosten sie 6.99, ich denke das ist in Ordnung

Beitrag von guppy77 10.01.11 - 06:40 Uhr

huhu

ich kann zu den huggies was sagen. nehmen die ja schon seit der kleine geboren ist, also seit 2 jahren und 3 monaten. allerdings kauften wir sie immer in polen. wir waren stets zufrieden.

momentan trägt er gr. 5 und die sitzen bei ihm super.

nun sah ich die im e-center, aber in anderer verpackung. sie sehen innen auch ganz anders aus, anderes muster und auch andere qualität. größe 5 haut aber nicht so hin wie wir sie brauchen, sie sind im schritt wesentlich größer. passen also nicht. glaube das wir bei denen dann eine nummer kleiner bräuchten. also mit den die wir gekauft haben sind wir nicht zufrieden, machen jedenfalls keinen guten eindruck.

ich werde bei huggies bleiben, allerdings nicht bei den windeln die für den deutschen markt hergestellt werden.

lg guppy