Neue Partnerschaft??

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von rosaschnegge 09.01.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt seit 2 Jahren getrennt vom Vater meiner beiden Kinder, im ersten Jahr war ich froh alleine zu sein und mich nicht noch um ein großes Kind kümmern zu müssen(derVater).
So in den letzten zwei Monaten kommt die Lust wieder auf mal jemanden kennen zu lernen. Dieses hat sich vor kurzem auch ergeben, er ist ganz nett und freue mich auch ihn zu hören und alles.
Ich bin jedoch sehr vorsichtig und warte ab, denn ich habe dann doch irgendwie die Hoffnung verloren das es mit mir jemand ernst meinen könnte und ich auch atraktiv bin.
Dann kommt noch dazu das ich ein schlechtes Gewissen meinen Kindern gegenüber habe.
Kennt das jemand, geht es jemand ähnlich oder ging es jemand so und hat es dann doch funktioniert?

Man ich weis nicht ich bin so durcheinander#kratz

Grüßle Rosa.....

Beitrag von trishelle1981 10.01.11 - 10:25 Uhr

Hi Rosa!

Ich kann dich total verstehen! Mir gehts da auch so.
Habe es bisher zweimal gehabt, dass ich jemanden kennengelernt hab und nicht glauben konnte, dass der wirklich ernsthaft an mir interessiert ist.
Beim ersten war es nach dem zweiten Date auch wieder vorbei, da er plötzlich schlecht von Kindern gesprochen hat bzw totalen Quatsch von sich gegeben hat und das dann als "Spass" abgetan hat, als ich ihn drauf hingewiesen habe, dass ich doch auch nen Kind hätte.

Der zweite Mann war schon toll, aber er hat seine Prioritäten einfach falsch gesetzt und das fand ich extrem enttäuschend, so dass ich es gleich wieder beendet hab.

Das schlechte Gewissen hatte ich am Anfang auch, aber sieh es mal so, wenn es der Mama gut geht, dann haben auch die Kiddies was davon.

Also versuch dich zu entspannen und genieß es einfach.

Liebe Grüße,

Trish&Tayo