Fontanelle schon zu wer kennt sich aus????Bitte Rat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annikarahden 09.01.11 - 21:16 Uhr

hallo ihr lieben
es ist so das bei meinem Sohn der neun Monate ist die Fontanelle schon komplett zu ist.Der kia arzt meinte das müsste man beobachten ob der kopf mitwächst ich finde er wächst sehe ich an den mützen.Nun ist es aber so das man seine Schädelplatten sehen kann er hat noch keine harre da kann man das ja gut sehen also ich meine das man sieht wie die platten laufen,Kennt das jemand kann mich jemand beruhigen und mir sagen das das alles ganz normal ist der kia meint man muss nur beobacten das der kopf wächst aber man macht sich ja trotzdem seine sorgen.Mit welchem alter muss die fontanelle dann zu sein ist das zu früh mach mir soooo sorgen
LIEBSTE GRÜSSE
Anni

Beitrag von catch-up 09.01.11 - 21:22 Uhr

Boa ey, erst mal: Punkt und Kommasetzung wär ne Wucht!!! #pro

Ich glaub die Fontanelle schließt sich mit ca. einem Jahr. Aber das ist genau, wie mit allen anderen Dingen dieser Welt. Bei dem einem nacht sies eher, bei dem anderen ein bisschen später!

Bis jetzt ist doch alles normal, also mach dich nicht verrückt! Beobachte einfach weiter und sobald dir was auffällt, geh zum Arzt!

Wird schon nicht schlimm sein, sonst hätte der Arzt euch gleich weiter geschickt!

LG #herzlich

Beitrag von bountimaus 09.01.11 - 21:33 Uhr

#pro

Ja...

ich habe soeben mitten im Text aufgehört zu lesen,weil es mir zu Doof war meine Punkte zu setzen ;)

Naja jedem das seine...

Liebe Grüsse Sabrina #klee

mit Punkt,Komma und allgemeinen Satzzeichen ist das Leben viel einfacher :-p Auch wenn es gleich Hagelt,finde ich es wichtig..

Beitrag von nieslchen 09.01.11 - 21:55 Uhr

oh man ihr habt vllt probleme... ich habt doch verstanden was se will...
Immer dieses lehrerhafte getue... motz... wir sind hier nicht in der schule...

**OFF**

Beitrag von bountimaus 09.01.11 - 22:03 Uhr

ich wusste es doch :-p

*OFF*
#huepf

Beitrag von bountimaus 09.01.11 - 21:35 Uhr

;-)


aber hier hast Du trotzdem noch meine Antwort ;)
Auch wenn es mir ebenso schwer viel Dich zu verstehen ;)


http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Kinder&Number=18433&page=0&view=collapsed&sb=5

sehr Interessant :-D


Gruß Sabrina #klee

Beitrag von sunnysunny 10.01.11 - 00:34 Uhr

Huhu,

mein Spatz ist auch 9 Monate alt und als wir im Nov 10 im KH noch mal zur Schädelsono waren war die Fontanelle nur noch sehr minimal offen ( ein kleines Loch)

Meine KÄ meinte das dies nicht schlimm wäre denn 9 Monate würden auch reichen aber einfach beobachten.

Aber sie meinte auch wenn es wirklich so schlimm wäre dann hätte uns das KH ja noch mal bestellt zur Kontrolle. Hat es aber nicht

Beitrag von leylaa85 10.01.11 - 07:32 Uhr

Habe zufällig vor ein paar Tagen die U-Hefte von meinem Bruder und mir studiert :-) !

Mein Bruder hatte bereits bei der U4 (!!!) eine geschlossene Fontanelle #schock !

Hab natürlich gleich meine Mutter gefragt und die meinte, dass der Arzt damals meinte, man müsse das einfach beobachten. Naja und was soll ich sagen - mein Bruder ist ganz normal mit ganz normalem Kopf geworden :-) !

Ich würde mir mal keine Sorgen machen.