Dirk Bach als Synchronstimme...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von lina82_x 09.01.11 - 21:36 Uhr

Hallo,

muss das jetzt wirklich mal loswerden.

Ich find den sooo schrecklich - total furchtbar. Er spricht Captain Sharky und Thomas die Lokomotive.
Aber ich ertrage es nicht. Ich kauf da keine mehr von. Nur Rumgenöhle und Gemecker - besonders Thomas.
Hörspiele sollten doch schön, interessant, lustig und vielleicht ein bißchen lehrreich sein. Aber dort wird sich bloss geärgert und gscheidmeiert - bayerisch / besserwisserisches Handeln :-)

Ich empfehle Peterson und Findus und die Unendliche Geschichte. Das eine ist lustig - die haben Spass, das andere Spannend.

Jaja, ich weiß, es war sinnlos, aber nu ist es raus :-p


Liebe Grüße

Beitrag von schneuzel83 09.01.11 - 21:50 Uhr

Nun also ich finde manche Hörbücher mit ihm wirklich gut.

Ben Elton Seitensprünge gelesen von Dirk Bach und Hella von Sinnen kann ich zum Beispiel absolut empfehlen!

Gruß

P.S. Harry Potter ist auch klasse - hat aber nix mit Dirk Bach zu tun;-)

Beitrag von shakira0619 09.01.11 - 22:29 Uhr

Wir lieben die Käpt`n Sharky Hörspiele!
Ich finde die Stimme von Dirk Bach dort super und mein Sohn liebt sie!!

Liebe Grüße

Beitrag von flammerie07 09.01.11 - 23:10 Uhr

ich find ihn bei Thomas und seine Freunde auch grausig...

aber vielleicht liegt es auch daran, dass man eben diese fürchterliche schrille laute Person mit der Stimme assoziiert...