"Verzeih mir"--wer hats gesehen...?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von pieda 09.01.11 - 21:48 Uhr

...oh Gott!!!

Es geht schon wieder los...!!!!Wer hat es auch gesehen von Euch?

Fand ja damals "Vermisst" schon soo toll,aber HEUTE hats mich echt umgehauen:-(,habe geheult wie ein Schloßhund...#schock#schwitz#hicks

Ich liiiieeebe diese Serie und weiß gar nicht,warum ich da IMMER so losheulen muß?Mein Mann kennt mich ja schon,und legt bereits"vorher"Tempos"aufm Tisch...#schein

Wer ist da noch so "nah am Wasser gebaut"von Euch????

Lg,Pieda

Beitrag von megapapa 09.01.11 - 22:07 Uhr

handheb ich,hab auch geheult,mein mann aber auch

lg grüße sonja#heul

Beitrag von pieda 09.01.11 - 22:19 Uhr

Hi Sonja,

da bin ich ja froh,dass es nicht nur mir so ging...#schwitz

war echt traurig,dass mit den Stiefeltern erst und dann mit dem Sohn,der einfach in den Zug gesetzt wurde....

jaule jedes Mal....Ist einfach ergreifend,oder?

Lg,Pieda

Beitrag von papa2907 09.01.11 - 22:15 Uhr

dann haben die schauspieler von rtl ja ihr ziel erreicht#schein

Matthias

Beitrag von pieda 09.01.11 - 22:22 Uhr

hallo Matthias,

klar weiß ich,dass viele Serien "gestellt"sind,aber doch nicht DIESE????

nee,kann ich mir nicht vorstellen,sorry.

Und selbst wenn,haben Sie bei mir trotzdem gute Arbeit geleistet;-)

ernsthaft,bin immer richtig sentimental....

(Sonst heule ich wenig bis garnicht!!!)

Lg

Beitrag von papa2907 09.01.11 - 22:35 Uhr

ich kann rtl garnichts mehr glauben...

Matthias

Beitrag von pupsy 10.01.11 - 09:02 Uhr

sowas kann man auch nicht sagen. - wie gemein#schwitz#schwitz

Beitrag von redrose123 10.01.11 - 11:25 Uhr

Warum denn nicht? Zahl den Menschen was und sie heulen per knopfdruck #rofl Schau dir diese ganzen Sendungen mal an, in der einen kommt die rotzfreche göre die Ihre Mutter hasst, und in der anderen ist sie die Vorzeige Tochter mit total andern Mutter #rofl

Beitrag von redrose123 10.01.11 - 11:24 Uhr

#rofl Ja schon

Beitrag von haferfloeckchen 09.01.11 - 22:35 Uhr

Hab das heut zum ersten Mal gesehen und ich hab geheult und konnte kaum noch aufhören#heul.

Beitrag von pieda 09.01.11 - 22:44 Uhr

#heul

Ich auch.


Herzzerreissend,ne?

Beitrag von tauchmaus01 09.01.11 - 22:53 Uhr

Hab es eben auf RTL-NOW gesehen....es nimmt mich doch etwas mit.
Ich habe seit bald 8 Jahren keinen Kontakt mehr mit meiner Schwester (hab sie in den 8 Jahren nur 2 mal gesehen)
Sie hat etwas schlimmes getan und ich konnte ihr nie verzeihen. Meine Kleine kennt ihre Tante gar nicht (einmal als Baby gesehen) und meine Große im Grunde auch nicht.
Es sind also wie bei dem jungen Mann 8 Jahre die vergangen sind und ich frage mich manchmal wie sie aussieht und was wäre, wenn wir uns auf einmal gegenüber stehen würden.

Daher bewegen mich solche Geschichten so........

Mona

Beitrag von pieda 09.01.11 - 23:02 Uhr

#schock,siehst Du,Mona...

Genau DESHALB nimmt mich sowas immer total mit!!!!:-(

Einfach traurig,mit Deiner Schwester.....

Vllt.hofft Sie,dass Du Dich mal meldest!?

Mh,scheiße.....

Beitrag von tauchmaus01 10.01.11 - 09:09 Uhr

Kann sein. Aber ich habe abgeschlossen mit ihr. Denke mal ich werde sie erst zu traurigen Anlässen wiedersehen.
Was sie getan hat, hat mein Herz zerrissen und ich weiß nicht ob ich ihr verzeihen könnte.
Die beiden Male die ich sie gesehen habe, war sie schon wie eine Fremde für mich, leider!

Mona

Beitrag von snoopster 09.01.11 - 23:45 Uhr

Hallo,

nein, ich hab nicht geweint.

Bei dem ersten Fall kann ich es sowas von nachvollziehen, dass die Eltern damit abgeschlossen haben.
So ein undankbarer Sohn, das geht ja gar nicht. Aber so einen Fall kenn ich sogar, auch ein Adoptivsohn, der die Eltern auf Unterhalt verklagt hat....

Beim zweiten Fall kann ich es nicht verstehen, wie man ganze acht Jahre lang warten kann, bis man was unternimmt.
Ich hab aber auch das restliche Gespräch mit ihm nicht mitbekommen, da meine Kinder zu laut waren. Aber die Geschichte hab ich verfolgt. Aber war alles irgendwie auch ganz komisch..

LG Karin