Frage zu den Ovus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annima89 09.01.11 - 22:07 Uhr

Also ich hab bisher noch keinen Ovu benutzt und keine Tempi gemessen. Habens einfach so probiert. Aber ab nächsten Zyklus will ich mal beginnen. Jetzt noch eine Frage: Ich könnt gar net genau sagen ob ich überhaupt nen ES habe oder nicht. Spüre davon glaub ich net wirklich was. Kann ich das überhaupt anhand der Ovus feststellen oder muss ich dafür Tempi messen?

Danke schonmal für eure Antworten!! #danke

Beitrag von .tina. 09.01.11 - 22:10 Uhr

An deiner Stelle würd ich erst mal die Tamp Kurve machen und die Schleim-Werte eingeben. Dann weißt du im nächsten Zyklus wie lang deine Zyklen sind. Wenn du das jetzt schon weißt weil du die letzten Monate gezählt hast, dann kannst du ja diesen Monat schon Ovu tests machen. Die richten sich nach der Zykluslänge. Steht in der Anleitung wann du beginnen sollst

Beitrag von .tina. 09.01.11 - 22:13 Uhr

...wenn du dann alle werte in deiner Kurve hast, kann man schon mit einer hohen wahrscheinlichkeit sagen, ob du einen es hattest und wann

Beitrag von wartemama 09.01.11 - 22:13 Uhr

Die Ovus stellen den Anstieg des LH in Deinem Urin fest - aber das gewährleistet noch nicht das Springen des Eis (Eies? #kratz).

Ob Du wirklich einen ES hattest, kannst Du nur anhand der Temperaturkurve feststellen. :-)

LG wartemama