Anzeige möglich oder nicht ?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von julyana2000 09.01.11 - 22:31 Uhr

hallo,

es geht um folgendes:

Ich habe mir über ein Versandhaus ein komplett neues Schlafzimmer bestellt.
Laut Händler beträgt die Lieferzeit 4 Wochen. Als ich endlich ein Brief erhalten habe indem stand, dass ich mein Zimmer am 20.12 bekomme, habe ich erst dann mein altes verkauft und am 19.12 abholen lassen.
Am 20.12 kam dann das LKW und ich wunderte mich, dass nur der Kleiderschrank geliefert worden ist.
Ich habe dann angerufen und die Dame bat mich um etwas geduld da sich der Lieferant mit der Lieferung des Bettes, inkl. Matratzen und Latenrost, sich verspätet hätten.
Ganz schön blöd da ich seitdem mit meinen Mann auf der Couch schlafe :-[. Nun habe ich seit letztes WE Nacken Schulterverspannung und wurde vom Arzt zur Therapie überwiesen.
Am Dienstag bekomme ich einen Anruf vom Händler und der sagte mir, dass die Lieferung noch etwa 4 Wochen beträgt.

Erst dachte ich das ganze zu stornieren, aber wo anders ein neues kaufen, wird genauso lange dauern und ausserdem habe ich den Schrank schon aufgebaut und alles eingeräumt.
Wiederum kann ich mehr weiter auf einer 3sitzer Couch schlafen, denn die Beschwerden werden immer schlimmer. Und ich kann mir doch keine extra matrazen kaufen, denn das Bett ist inkl. Matrazen und wer soll da für die Kosten aufkommen ?

Was meint ihr soll ich hier vorgehen ?

LG

Beitrag von schneefrau28 09.01.11 - 22:42 Uhr

Hallo,

morgen anrufen und die Lage schildern. Aus Kulanz werden dir sicher eine Lösung bieten die dich zufriedenstellt. Hoffe ich.

Gruß und gute Besserung

Beitrag von julyana2000 09.01.11 - 22:54 Uhr

Das hab ich schon gemacht aber die sagten, dass sie nichts dran ändern könnten oder ich müsste mir was anderes als Erstaz aussuchen, doch selbst bei den anderen Betten beträgt die Lieferzeit mind. 4 Wochen.

Beitrag von seikon 09.01.11 - 22:42 Uhr

Und wegen was möchtest du jetzt den Versandhandel anzeigen? Wegen Körperverletzung?

Ne mal im ernst. Da geht keine Strafanzeige. Du kannst nur zivilrechtlich gegen deinen Vertragspartner vorgehen. Setz ihm eine angemessene Frist zur Erfüllung seines Vertragsbestandteiles. Andernfalls wird er schadensersatzpflichtig. Das würde ich auch so in dem Schreiben androhen.

Beitrag von schneefrau28 09.01.11 - 22:58 Uhr

So würde ich es auch machen #pro

Beitrag von julyana2000 09.01.11 - 23:00 Uhr

Gibt es da eine Vorschrift wie lange ich ihnen eine Frist setzen darf ? sie sagten, dass ich das Bett in der 4 KW bekommen würde, somit dauerte die Lieferzeit 8 und keine 4 Wochen wie angegeben.

Beitrag von seikon 09.01.11 - 23:12 Uhr

Eine eindeutige Frist gibt es dafür nicht. Kommt immer auf den genauen Wortlaut bezüglich des angegebenen Liefertermins an und wie lang der Käufer in Verzug ist.

Bei dir wird ja nun 4 Wochen später geliefert. Das würde ich durchaus noch als "angemessen" betrachten. Im Zweifel würde ich einen Anwalt zu Rate ziehen.

Beitrag von nightwitch 09.01.11 - 22:59 Uhr

Hallo,

dass du jetzt Nackenschmerzen hast, ist natürlich blöd, aber mal ernsthaft:

es gibt mittlerweile super gute Luftbetten für ca 40 - 50 Euro (z.B. dänisches Bettenlager).

Die sind ca 140 x 200 m groß und recht hoch (also nicht so dünn wie Luftmatratzen).

Bis euer Bett dann hoffentlich geliefert wird, kann man da auf jedenfall drauf schlafen.
Ansonsten bieten genug Möbelhäuser auch Mitnahmemöbel an!

Gruß
Sandra

Beitrag von dominiksmami 10.01.11 - 15:12 Uhr

Huhu,

die sind wirklich prima...habe auf unserem gerade erst wieder zwei Nächte geschlafen weil die KLeine so unruhig war ( bin dann zu ihr ins Zimmer).

lg

Andrea

Beitrag von manavgat 09.01.11 - 23:21 Uhr

Das ist Zivilrecht und interessiert die Polizei keinen Dunst.

Nimm Dir eine Anwältin.

Gruß

Manavgat

Beitrag von papa2907 09.01.11 - 23:38 Uhr

Abzeige#rofl#rofl

nur weil du zu blöd warst und hast das bett verkauft bevor dein neues da ist?#rofl


Matthias

Beitrag von julyana2000 10.01.11 - 01:28 Uhr

Erstmals bitte ich dich darum auf deine Wortwahl zu achten denn diese ist unhaltbar.

Zweitens habe ich mein altes ein Tag vor der angeblichen Lieferung abholen lassen und somit hatte ich nur einen Tag zeit, mein Schlafzimmer zu renovieren.

Blöd wäre wenn ich es nicht gemacht hätte denn sonst hätte ich hier Zuhause zwei Schlafzimmer stehen, ein totales Chaos und wüsste dann nicht wie ich renovieren könnte.

Sei also bitte das nächstemal nicht so blöd, upps sorry , infantil, und überlege vorher bevor du anfängt zu schreiben.

Beitrag von papa2907 10.01.11 - 01:30 Uhr

Ja, was soll ich den deiner meinung nach sagen?
Das ist halt einfach nur Dumm..sorry..aber ist so...


Matthias

Beitrag von dominiksmami 10.01.11 - 15:14 Uhr

dennoch ist deine Wortwahl unter aller Kanone, jemand den du gar nicht kennst als blöd und dumm zu betiteln finde ich nicht gut.

lg

Andrea

Beitrag von windsbraut69 10.01.11 - 06:37 Uhr

Was ist denn jetzt im Nachhinein "blöder", zwei Betten oder gar keins und ne Nackenverspannung???

Um aber Deine Frage zu beantworten: Die verzögerte Lieferung erfüllt m. E. keinen stafrechtlichen Tatbestand. Welcher hätte Dir denn bzgl. der Anzeige vorgeschwebt?

Gruß,

W

Beitrag von papa2907 10.01.11 - 06:45 Uhr

wahrscheinlich meint die TE es handelt sich um vorsätzliche Körperverletzung#rofl

Matthias

Beitrag von windsbraut69 10.01.11 - 09:33 Uhr

Oder Verleumbdigung vielleicht?

Beitrag von katja.philipp 10.01.11 - 14:54 Uhr

Ach ja, das ist urbia live... da kann sich der Pöbel wichtig machen und verbal draufhauen und keiner merkt, dass er im RL nur ein armes kleines Würstchen ist...

Beitrag von julyana2000 10.01.11 - 12:58 Uhr

Das weiß ich nicht, ich habe noch zuvor jemanden verklagt oder angezeigt von daher kenne ich mich mit diesen juristischen Sachen nicht aus und aus diesem Grund habe ich hier nachgefragt um mir Tipps einzuholen.

Um welchen Tatbestand es sich hier handelt weiß ich ebenfalls nicht, wie gesagt ich kenne mich mit diesen Sachen absolut nicht aus.

Beitrag von windsbraut69 10.01.11 - 19:28 Uhr

Und wie kommt man auf eine Anzeige, wenn man nicht mal weiß, was genau man anzeigen möchte?

Lieferverzögerungen sind nicht strafbar.

Gruß,

W

Beitrag von king.with.deckchair 10.01.11 - 19:31 Uhr

Und nach der Möglichkeit einer Anzeige wegen eines solchen Stuss zu fragen, ist nicht infantil?!

Beitrag von ostsonne 10.01.11 - 12:47 Uhr

1. Frist setzen
2. wenn die nicht eingehalten wird, alles wieder abbauen und abholen lassen
3. in ein Möbelhaus gehen und das neue Zimmer gleich mitnehmen


....oder Lumatra kaufen und abwarten :-p

Beitrag von katja.philipp 10.01.11 - 14:56 Uhr

Echt doof gelaufen, hätte aber mein altes Schlafzimmer auch VORHER abholen lassen. Dafür gibts ja Liefertermine und wenn die nicht eingehalten werden, bekommt man das normalerweise rechtzeitig mitgeteilt.

Den Tipp mit dem Luftbett finde ich super, kannst Du später für Gäste nutzen, so teuer sind die nicht! Und vielleicht übernimmt der Händler das ja?

Beitrag von sternchen0 10.01.11 - 18:36 Uhr

Du kannst Schadensersatz bekommen, machen die Versandhäuser aber nur, wenn Du anfängst zu nerven oder darauf hartnäckig bestehst.

habe selber mal in einem Call Center für einen Versandhandel gearbeitet, das ist zwar schon lange lange her, noch vor meiner Ausbildungszeit, aber viel geändert hat sich wahrscheinlich eher nicht

Beitrag von windsbraut69 10.01.11 - 19:29 Uhr

Du kennst ihren Kaufvertrag besser als sie selbst?