Wie kann ich es anstellen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von der unbekannte 09.01.11 - 23:01 Uhr

Guten Abend!

Ich habe eine etwas merkwürdige Frage. Ich bin in einer glücklichen Beziehung. Aber ich würde wahnsinnig gerne wissen was aus meinem allerersten Freund geworden ist. Problem: Es war ein Urlaubsflirt, er kam aus Frankreich und ich weiß heute nur noch seinen Vornamen, sein ungefähres Alter und die Stadt in der er damals lebte! Wie könnte ich ihn finden? Glaubt ihr ich hätte eine Chance?

Her mit euren Ideen!

Beitrag von wartemama 09.01.11 - 23:10 Uhr

enn Du in einer glücklichen Beziehung lebst, verstehe ich nicht, warum Du Deinen Urlaubsflirt unbedingt wiederfinden willst.

Was passiert, wenn Du ihn gefunden hast? Folgt als nächstes der Kontakt? Und dann? Vielleicht ein Kurztrip nach Frankreich? Ein Treffen? Und was könnte als nächstes folgen?

Und möchtest Du das alles heimlich anstellen oder würdest Du Deinem Partner davon erzählen?

Wenn Du wirklich so "wahnsinnig gerne" Deinen Urlaubsflirt, Deinen allerersten Freund (vielleicht sogar Deine erste große Liebe?) wiederfinden möchtest, kann ich mir nicht vorstellen, daß Du in einer für Dich erfüllenden Beziehung lebst.

LG wartemama

P.S.: Meine Fragen sind alle rhetorisch.

Beitrag von harveypet 09.01.11 - 23:14 Uhr

aber absolut des Pudels Kern treffend. Mir würde die Mütze schwellen sollte meine Partnerin so einen "Blödsinn" machen.

Beitrag von jimmytheguitar 09.01.11 - 23:15 Uhr

Ich habe keine Lust mehr schwarz zu schreiben.

Ich würde es auch meinem Partner erzählen. Eigentlich kommt es auch erst daher das ich ihm letztens von diesen ersten Erfahrungen erzählt habe. Frankreich ist für mich eh weit weg und mir würde ein netter Mail-oder Briefkontakt völlig reichen. Ich fände es einfach nett über die damalige zeit zu sprechen. Mehr nicht!

Beitrag von similia.similibus 10.01.11 - 09:36 Uhr

Ich habe letztens einen Urlaubsflirt übers Netz gefunden. Google hat geholfen. Allerdings wusste ich den Vor- und Zunamen und der Mann hat beruflich wirklich Kariere gemacht, so dass er häufiger bei Google auftauchte. Übrigens auch ein Franzose. ;-) Ich fand es spannend, nach so vielen Jahren zu sehen, was aus dem damaligen Studenten geworden ist und wie er sich auch äußerlich verändert hat (oder eben nicht). #freu

Aber ich fürchte, du hast zu wenig Informationen, um deinen Urlaubsflirt wirklich finden zu können.

LG