Von der DMS wieder zurück zur Pille...

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von melle_20 10.01.11 - 07:05 Uhr

Guten Morgen zusammen..

Ich hab mal eine kleine Frage...

Und zwar ich hatte nun 3x die DMS also sprich 9 monate da ich bei der letzten Spritze aber nur probleme hatte ( zwischenblutungen heftige bauchschmerzen und dazu noch eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut) meinte mein FA dass es für mich wohl doch besser sei die Pille wieder zu nehmen...Hab ich ja uahc kein problem damit...

So nun hab ich meinen 1. Streifen letzte Woche Dienstag fertig gehabt..Das heisst ich müsste ja am Mittwoch wieder anfangen...Aber ich habe bis heute noch keine Regel bekommen...

Eigentlich sollte ich am 5.1. zur nächsten Spritze kommen aber da ich ja dann mit der Blutung die Pille angefangen habe so wie es mein FA sagte hatte ich ja keine Spritze...

Nun frage ich mich kann das dadurch kommen, ich hab ja die Hormone von der Spritze und der Pille in mir dass die Regel ausbleibt?
Ich merke schon dass sich da was tut im Bauch habe seit SA immer mal wieder Bauchschmerzen wie ich sie auch hatte bevor ich die DMS bekam...

Soll ich jetzt dann am Mittwoch wieder anfangen ganz normal mit der Pille, ja oder? Sorry ist vll ne blöde frage aber nach der Geburt meiner Tochter habe ich keine Pille genommen und sie wird im Mai 7...

Vll kann mir ja jmd von euch helfen...Oder hatte auch schon sowas..

LG

Beitrag von gracekelly 10.01.11 - 14:01 Uhr

Es ist nicht ungewöhnlich, dass gerade bei Pillenbeginn auch mal die Regel ausbleibt, verzögert kommt oder nur ganz kurz ist. Genauso kann es ja auch vorkommen, dass du die ersten Wochen ständige Zwischenblutungen hast.
Das sollte sich nach der Eingewöhnungsphase von ca. 3-6 Monate aber einpendeln bzw. "normal" werden. Die DMS spielt da wahrscheinlich auch eine gewisse Rolle.

Unabhängig davon ob du deine Tage noch bekommst oder nicht, beginnst du am Mittwoch wieder mit der Pille. Denn sonst würde es als Vergesser zählen und wärst dann auch deinen Schutz wieder los. Es gibt auch Frauen, die während der 7-tägigen Pause nie ihre Tage bekommen sondern erst mit der 2. oder 3. Pille.

Dein Schutz ist auf jeden Fall vorhanden. Deswegen brauchst du dir also keine Sorgen zu machen.

Beitrag von melle_20 10.01.11 - 17:15 Uhr

Vieeeellen dank für deine Antwort....

Das war eigentlich meine grösste sorge dass da was nun garnicht stimmt...

Vll kommts ja noch...So ein komisches Bauchgefühl ist ja auch da..wenn nicht auch nicht schlimm, denn wer braucht das schon ;-)

Dann beginne ich ganz normal am Mittwoch wieder und warte ab was am ende der nächsten 21Tage passiert..

Danke nochmal