wird es trotzdem gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sabine-mathias 10.01.11 - 07:47 Uhr

hi

bei mir wird am mittwoch die geburt vorzeitig eingeleitet mit gel.nun ist es so das ich ne erkältung bekommen habe:-( ich frage mich ob die jetzt trotzdem einleiten?

wie läuft so ne einleitung mit gel eigentlich ab?werden vorher noch untersuchungen gemacht und werd ich vorher auf station gelegt oder bleib ich im kreißsaal ect.

danke für antworten

lg

Beitrag von mauz87 10.01.11 - 07:50 Uhr

Morgen!

Hat Dir dazu Niemand etwas genaueres gesagt? Was ein KH -.-* ....

Eingeleitet wird auch trotz Erkältung JA!

Untersucht wirst Du auch noch mal, man muss sich auch wirklich überzeugen wie es dem Baby geht.Denn darum geht ja alles im eigentlichen.

Ob Du dann auf dem Zimmer sein wirst oder doch im Kreissaal, das weiß Ich nicht da es jedes KH anders handhabt.

Ansonsten rufe doch noch mals dort an und frage einfach nach, man wird es Dir doch bestimmt sagen.


lG mauz ( 38.SSW)

Beitrag von connie36 10.01.11 - 07:52 Uhr

hi
ich hatte die eileitung in meinem zimmer....musste nach dem gel eine weile liegenbleiben, glaube eine stunde....und dann durfte ich rumlaufen.
bei mir brachte es zwar gut wehen, tat sich nur nix weiter.
mumu ging nicht auf , gmh nicht zurück.....das blieb alles zu....aber da es kurz nach einem ks war.....war das den ärzten sowieso das liebste...da sie mir schon die risiken nannten, und den op in bereitschaft hielten.
darauf lief es bei mir dann schlussendlich auch hinaus.
wünsche dir alles gute
conny 34+6

Beitrag von klara4477 10.01.11 - 07:53 Uhr

Morgen!

Also ich denke das, wenn die Erkältung nicht zu doll ist, trotzdem eingeleitet wird. Bis Mittwoch ist ja auch noch ein bischen. Schon Dich, trink heissen Tee, pack Dich schön warm ein... eben all das was man macht wenn man erkältet ist.

Hm, ich denke es wird bestimmt vor dem Gel legen nochmal ein US gemacht, ein CTG, evtl. eine vaginale Untersuchung... Dann wird Gel vor Deinen Muttermund gegeben, anschliessend wird nochmal eine halbe Stunde bis Stunde ein CTG geschrieben.
Ob Du dann auf Station kannst, im Kreissaal bleibst oder spazieren geschickt wirst wird man wohl erst dann sehen.
Naja, und jeh nachdem wie sich das dann wehenmässig entwickelt wirst Du nach einer Weile nochmal Gel bekommen plus anschliessendem CTG.

Wünsche Dir gute Besserung und für Mittwoch alles Liebe!

Gruss,

Claire

Beitrag von sephora 10.01.11 - 08:19 Uhr

Die Einleitung kann man auch mit einer Erkältung machen ( aber ich drück dir die daumen, dass es dir bis Mittwoch wieder besser geht)!

Ansonsten wirst du wahrscheinlich im Wehenzimmer liegen ( die haben doch immer so extra Zimmer mit Bett und CTG, was noch kein Kreissaal ist)...du darst auch spazieren gehen, ist ja ne Frage wie schnell es bei dir anschlägt.
Es kann ganz schnell gehen, es kann aber auch länger dauern.

Wenn's dann losgeht kommst du in den Kreissaal.

lg und eine schöne Geburt!