Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kira2305 10.01.11 - 07:53 Uhr

Hallo ihr lieben ,
ich poste mal hier weil ich nicht genau weiß wo es hin soll.:-(
Also ich weiß nicht genau aber ich habe seid 2 Tage das gefühl als ob mich ein Baby im Bauch tritt. #schockIch nehme die Pille ,auch total regelmäßig und pünktlich hab auch keine krankheiten gehabt oder ein anderes medicament genommen das die wirkung aufgehoben haben könnte ,aber ich fühl mich echt schwanger. Nun hab ich vor paar Tagen einen Test gemacht der war negativ eigentlich war ich ja schon froh ,aber nun dieses Gefühl. Es ist ja nicht so das ich nicht weiß wie sich sowas anfühlt,aber sicher bin ich auch nicht und trau mich auch gar nich was zu sagen ,da werd ich doch für bekloppt erklärt! Was denkt ihr denn?
lg kira2305

Beitrag von nein kann nicht sein 10.01.11 - 08:00 Uhr

Also wenn du tatsächlich unbemerkt ein echtes "Pillenbaby" in dir tragen würdest und du tritte spürst,dann wäre dein test schon vor monaten positiv gewesen und natürlich dein letzter auch.Du bist nicht ss!!!!

Beitrag von beo510 10.01.11 - 08:16 Uhr

Hallo, ich schlisse mich meiner Vorrednerin an denke auch nicht das
Du schwanger bist. Ich selbst hab die Erfahrung schon gemacht das
man sich etwas einbildet. Ich bin sterilisiert und hab mir danach
auch mal eingebildet ich wäre schwanger.
Das waren aber irgendwie Darmbewegungen..

Hast Du den sonst irgendwas bemerkt?

Lg Beo510

Beitrag von kira2305 10.01.11 - 08:22 Uhr

Ich hatte öfter schmerzen in der Leistengegend und die Brüste haben öfter gespannt :-(

Beitrag von beo510 10.01.11 - 08:27 Uhr

Hmm, kann alles oder nichts bedeuten.
Ich habe mal gelesen das ein Test ab einem gewissen Monat nicht
mehr schwanger angezeigt hat. War eine Frau im 6ten Monat da zeigte er nicht schwanger an.

Tja weiss auch nicht was ich Dir raten soll?

Lg Beo510

Beitrag von meandco 10.01.11 - 09:00 Uhr

zum arzt gehen und für den us zahlen falls nötig. glauben wirst du es erst wenn du es siehst ...

ich kenn das übrigens auch - meine schwester hat mir damals eingeredet dass das so ist wenn man ss ist und ich quasi hochschwanger sein könnte#augen ich bin fast verrückt geworden, test war negativ. irgendwann bin ich dann zum arzt und hab nachschauen lassen.

seither bin ich die ruhe weg wenn sowas ist. ich höre meinem körper zu und verlass mich drauf was er mir erzählt #pro

lg
me

Beitrag von schnürchen 10.01.11 - 09:21 Uhr

Also, ich denke mal auch nicht, das du schwanger bist, aber möglich sein kann alles.

Mahc noch einen Test, und wenn der wieder negativ ist, dann verlass dich auf den, wenn dein ungutes gefühl jedoch immer noch da ist, dann geh zum FA und sage ihm was deine befürchtung ist und du gern Gewissheit haben möchtest.

Oder du bist so frech und lügst, und sagst, das der Test positiv war, dann macht er auf jeden Fall einen US und du musst den nicht extra bezahlen und du hast dann auf jeden Fall Gewissheit...