Tolle Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linchenw 10.01.11 - 08:42 Uhr

Guten Morgen!Ich habe eine tolle Schwangerschaft,eine nach hinten geknickte gebaermutter und ne plazenta priveria echt toll und muss mit scherzen rumlaufen bis die gebaermutter sich aufgerichtet hat!Naja wollte auch mal rumjammern!lg ihr lieben! linchenw+jonas2Jahre+ Kruemel 16 woche

Beitrag von meandco 10.01.11 - 08:54 Uhr

#kratz

also ich hab immer nach hinten geknickte gm gehabt und beide male eine tiefliegende plazenta (so nennt man das so früh, erst ab der 24. ssw wirt von pp gesprochen!), diesmal sogar inkl. sturzblutung.

schmerzen hatte ich nie - und soweit ich weiß, sollte sich die gm bis zur 12. ssw aufrichten sonst macht das der fa mit ein paar handgriffen (so wurde es mir jedenfalls bei der großen erklärt. diesmal wurde noch nicht mal kontrolliert, aber als ich mit blutung im kh war, hat keiner von nach hinten liegend geredet #kratz).

das einzigste was mich echt fertig gemacht hat waren die blutungen - also schätz dich glücklich und jammer nicht #liebdrueck

lg
me

Beitrag von linchenw 10.01.11 - 09:35 Uhr

Ich hatte am Montag eine Sturzblutung und lag bis gestern im Krankenhaus!Ich Jammer nicht ohne Grund

Beitrag von arelien 10.01.11 - 09:03 Uhr

Also ich habe auch eine nach hinten geknickte Gebärmutter und finde es nicht unbedingt als Schmerzhaft. Ich meine jede SS ist Schmerzhaft da immerhin alles wächst und sich dehnt. Nagut das empfinden ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich wobei ich selbst echt was schmerzen angeht sehr wehleidig bin.


Arelien 14SSW

Beitrag von sizzy 10.01.11 - 10:35 Uhr

Bei mir wurde in der 14. SSW auch eine stark nach hinten geknickte Gebärmutter festgestellt. Meine Hebamme hatte erst vermutet, dass ich eine Gebärmutterversackung hätte, was die Gynäkologin dann zum Glück verneint hat.
Mir wurde auch gesagt, dass sich die Gebärmutter von selbst aufrichtet, da sie ansonsten nicht genügend Platz zum wachsen hat.
Woran merkt man denn, wenn sie dann richtig liegt? Ich glaub bei mir ist sie noch nicht aufgerichtet.