Komisches Ziehen und verwirrt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cryingangel1 10.01.11 - 08:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit drei Tagen so ein komisches Ziehen im UL. Ich würde es irgendwie als Druck am Beckenboden definieren. Das kenne ich eigentlich nur vom letzten Drittel meiner SS, wenn ich mich körperlich überanstrengt hatte. Kennt das einer von euch?

Und dann bin ich eigentlich noch völlig verwirrt. Ich muss mal kurz ausholen, damit ihr mir vielleicht helfen könnt. Meine letzte Mens hatte ich Anfang Dez. Zyklen schwankten bisher zwischen 28 und 35 Tagen. Im Dez sind wir umgezogen (Stress), da hatte ich anhand ZS gemerkt, dass sich der ES verschoben hatte. Als wir beschlossen, wieder zu üben, war ES ein paar Tage her, so dass ich dachte, nun warten wir die Mens ab und dann kanns losgehen. Mein vermuteter ES ist inzwischen knappe 2 Wochen her. Das Bienchen (das wie gesagt erst nach dem ES gesetzt wurde) ist 10 Tage her. Ich habe sonst immer ordentlich PMS mit Streuselkuchen im Gesicht, schlechter Laune und permanentem Hunger. Nun habe ich nichts dergleichen, dafür aber ständig ein Ziehen im UL (seit 4-5 Tagen) und seit dem WE o.g. Ziehen. Eigentlich war ich darauf aus, dass in diesem Zyklus nichts passieren kann, da wir zu spät Bienchen gesetzt haben, deswegen habe ich mich auch gar nicht verrückt gemacht. Aber nun bin ich schon ziemlich dolle verwirrt. Dieses UL-Ziehen vor der Mens dauert bei mir max. 1 Tag, aber nicht 5. #kratz

Kann es schon geklappt haben? (Ich muss zugeben, ich wäre wirklich überrascht)
Und wann könnte ich denn Testen (im Falle, dass die Mens weiterhin nicht eintrudelt), habe ja nun keinen fest definierten NMT.

Danke fürs Lesen!

Liebe Grüße

Beitrag von craxsnet 10.01.11 - 09:11 Uhr

Also bei war es auch so ein Ziehen oder ein Drücken im Unterleib, viele Tage lang, bis heute, tja, nun hatte ich heute morgen einen positiven Tewst in der Hand... ;-)
Vielleicht war dein ES doch schon vorher, warte nochmal nen paar Tage und dann mach nen 10er...würd ich so machen #schein

LG #winke

Beitrag von cryingangel1 10.01.11 - 09:15 Uhr

Danke für deine Antwort! #danke
Nachdem ich nun doch etwas hibbelig geworden bin, werde ich mich noch ein paar Tage gedulden und dann testen. #zitter

Alles Gute zur SS #klee