400€, kann ich noch was dazu verdienen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von sudan 10.01.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

ich habe die Möglichkeit für den kommenden Monat einen 400€-Job auszuübenen. Da ich zur Zeit auch noch auf selbständiger Basis (Honorartätigkeit) tätig bin und das auch in dem gleichen Monat abgerechnet werden muss, weiß ich nicht, ob das zusammen geht. Es wären dann ca. 500 - 600 € für diesen Monat. Wie es danach weitergeht, weiß ich noch nicht. Entweder es kommen noch ein bissel kleines Geld dazu (nicht über 400€ pro Monat) durch die selbständige Arbeit oder ein 400€Job oder ein richtiger Job mit nem Jahreseinkommen von um die 30.000 €. Ist alles noch offen.

Kennt sich jemand aus, was das für den 400€-Job bedeutet? Ich hab das bisher noch nie gemacht und bin etwas unsicher, ob ich ihn annehmen soll oder nicht.

Vielen Dank

Sudan

Beitrag von bruchetta 10.01.11 - 09:26 Uhr

Ich arbeite auch freiberuflich und habe jetzt ein paar Vorstellungsgespräche für einen € 400 Job.
Das kannst Du problemlos machen, das Einkommen aus der selbstständigen Tätigkeit versteuerst Du ja direkt und € 400,-- wird ja nicht versteuert.

Beitrag von sini60 10.01.11 - 10:03 Uhr

Das Einkommen zählt aber bei der Krankenversicherung dazu.

Beitrag von sudan 10.01.11 - 18:48 Uhr

Vielen Dank euch beiden!