Die Nächte sind so anstrengend

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sweetwpt 10.01.11 - 09:23 Uhr

Guten Morgen,

ich habe ein prüblem und zwar mein Sohn 15 Monate will seid 1 Woch nicht mehr alleine schlafen.

Wir haben Ihn anfang Dezember Nachts in sein Zimmer schlafen lassen es klappte soweit auch gut. die ersten 2-3 Nächte war es etwas schlimm aber dann klappte das gut, er schlief durch alles super.

Vor 1 Woche wurde er Nachts wach und seid dem will er nicht mehr in seinem Zimmer schlafen (trotz Nachtlicht und offener Türe).
Sobald er in seinem Bett liegt weint er wir haben jetzt neben unserem Bett das Reisebett stehen, aber auch da schläft er nicht drin.

Sobald ich ihn da rein lege weint er will bei uns im Bett schlafen da durch sind die Nächte Kurz und unruhig.

Er ist am Tage so müde und schläft viel, habt ihr eine Idee oder könnt mir was raten? oder sagt ihr das iss normal?

Bitte bitte bitte Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeee.


LG Kerstin die Müde ist und Tim-Elias der wieder am schlafen ist

Beitrag von yasmin2101 10.01.11 - 11:49 Uhr

Hey Kerstin,

wo schläft er denn jetzt tagsüber?

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von sweetwpt 10.01.11 - 20:01 Uhr

ich lege ihn immer in sein Kinderzimmer aber da wird er nach 1 Std wieder wach dann steht er auf und legt sich aufs Sofa und schläft weiter

Beitrag von kayla3 10.01.11 - 15:15 Uhr

Hallo,

ich würde ihn wenn er bei euch eingeschlafen ist wieder in sein Bett legen.
Irgendwann merkt er dass es nicht schlimm ist dort zu schlafen und er wird dann irgendwann dann auch dort einschlafen.

Das braucht natürlich Zeit und Konsequenz.

Wünsch Dir viel Glück.

LG