Kauf doch bloss nix - SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luna-star 10.01.11 - 09:52 Uhr

Guten Morgen,

jetzt muss ich doch echt auch mal Dampf ablassen.

Denke, es wird vielen von Euch (insbesondere den Erstgebärenden) ähnlich gehen.

Wir sind SS und wir sind ich und mein Mann und NICHT: Eltern, Nachbarn, Verwandte, Freunde, Bekannte ... . Von allen Seiten bekomme ich aber gesagt: "kauf doch bloß nix, ihr werdet so viel geschenkt bekommen..." . Dazu muss ich sagen, dass wir noch nicht mal die Erstausstattung zusammen haben, also es stapeln sich nciht 40 Strampler Größe 50 bei uns in der Wohnung.
Allerdings sind Eltern etc schön am shoppen und immer mal was mitbringen. Danke auch! Wir haben fünf Jahre versucht ein Kind zu bekommen und sind jetzt SS durch ICSI und scheinbar darf jeder Babysachen kaufen außer wir selbst! :-[ :-[ :-[ . Bin grad echt abgefressen.

Sorry fürs auskotzen, morgen höre ich wieder Euch zu - versprochen!

Grüße

Beitrag von sweetstarlet 10.01.11 - 09:54 Uhr

#kratz wir haben beim ersten kind 1 strampler gekauft das wars , den rest geschenkt bekommen.

wie kann man sich darüber aufregen, spart doch unheimlich geld#kratz

Beitrag von zuckerpups 10.01.11 - 09:55 Uhr

Das bleibt auch so zu Weihanchten, Geburtstag, Ostern. Und denk nicht, daß eine konkrete Wunschliste was bringt. Du bekommst alles, nur nicht, was drauf steht. Es sei denn, Du hast das selbst doch schon besorgt.

Dagegen kommt man nicht an.

Klare Ansagen, Sachen zurückgeben zum Umtauschen, KANN klappen, je nachdem wie die Stimmung eh schon ist.

Wir werden hier auch gern zugemüllt mit Büchern. Kaum ist das Kind krank, gibts ein Buch über Kinderkrankheiten. Komisch, daß ich sowas schon vorher hatte.
Da muß man echt an sich halten, weil man IRGENDWANN IRGENDWEN als Babysitter braucht, wenn man nach 10-12 Monaten mal abends zum Italiener will.

Beitrag von tm270275 10.01.11 - 09:55 Uhr

He Du,
nicht sauer sein ;-)... die meinen es alle gut und freuen sich halt ganz fest mit Euch!!! Ich finde es super schön, wenn Kinder in Familien geboren werden, wo sich so viele Menschen auf ihre Ankunft freuen! Und wenn es Dich sooooo sehr nervt, dann erklär doch Deinen Eltern, Verwandten und Freunden, das selbe, wie Du hier schreibst... ich nehme an, nach einer so langen Kinderwunschzeit wissen Eure Familien, dass ihr Unterstützung bekommen habt beim schwanger werden und wenn nicht, reicht es aus zu sagen, dass Ihr Euch so lange auf dieses Baby gefreut habt, so lange erhofft habt, endlich schwanger zu werden, dass ihr nun, wo es endlich so weit ist, einfach ein paar Dinge selber kaufen und aussuchen möchtet.....

Ich freu mich jedenfalls ganz fest für Euch und kann nur sagen:
los, geh shoppen und lass Dir nicht die Freude daran vermiesen!

Tessa

Beitrag von 19katharina90 10.01.11 - 09:56 Uhr

ja das selbe wird uns auch die ganze Zeit gesagt...

ganz ehrlich ? vergiss es ^^

Kauf was dir gefällt und was du haben willst, bekommt ihr etwas geschenkt dann freut euch aber lasst euch nicht "unterdrücken"

Ich habe den Leuten gesagt das sie mir wenn sie mir eine Freude machen wollen zur geburt Windelpakete schenken sollen denn den Rest kaufe ich mir selber und PUNKT

Somit habe ich mit jetzt schon immer wieder etwas gekauft und habe in der 19 SSW meine Erstausstattung fast komplett
#verliebt

Beitrag von verheiratet22 10.01.11 - 09:59 Uhr

reg dich nicht auf darüber...

wir haben Sachen gekauft, wenn mal was im Angebot war, sonst haben wir auch von Familie, Freunde und Arbeitskollegen Sachen bekommen.

Muss jeder selbst wissen, ob Er Sachen fürs Baby kauft oder nicht...

Beitrag von eisblume84 10.01.11 - 09:59 Uhr

Eigentlich sollte man sich ja drüber freuen wenn man alles geschenkt bekommt, aber ich verstehe dich trotzdem.

Ihr wolltet dieses Kind unbedingt. Ihr musstet lange dafür üben und nun hat es gaklappt, da möchte man natürlich auch selbst gerne das Nestchen herrichten.

Aber die anderen meinen es ja auch nur gut mit euch. Mach doch eine Liste was du so haben willst, die können die anderen dann ja abarbeiten.

LG

Beitrag von t16 10.01.11 - 09:59 Uhr

Hallo

wem sagst du das. Wenn es nach meiner Schwiegermutter gegangen wäre, dann wäre unser Kinderzimmer in der 13. Ssw fertig gewesen. #klatsch#klatsch ( Geburtstermin Anfang Mai )Ansonsten konnte ich den Rest meiner Familie einigermaßen einbremsen. Hab einfach gesagt, wir haben schon vieles. So kann ich in Ruhe mir die Dinge aussuchen, die mir gefallen.:-p
Hör einfach auf dein Gefühl und kauf du das, was du für richtig hälst und laß die andern reden. Laßt euch nicht die Vorfreude nehmen.

LG Kathi

Beitrag von kleinemaus166 10.01.11 - 10:00 Uhr

Hallo!

Ich kann Dich gut verstehen!

Wir sind auch nach langen 6 Jahren durch ICSI schwanger und für mich war es emotional so der Hammer ENDLICH auch Babysachen kaufen zu dürfen #freu
Und ehrlich gesagt: bei den geschenkten Sachen ist oft nicht das dabei, was man selbst ausgesucht hätte. (wäre meine Oma nicht, würde mein Kleiner kein einziges Teil in babyblau haben, ich finde diese Farbe nämlich schrecklich.....)

Also, geh shoppen, wann immer Du Lust hast und sag denen, die es Dir jetzt "verbieten" wollen, dass sie sich etwas zurückhalten sollen, auch wenn´s gut gemeint ist! Sie können später noch genug Geld für Eurer Kind ausgeben, aber jetzt bist Du dran!

Lg kleinemaus & Alexander (ET-15)

Beitrag von nadja.1304 10.01.11 - 10:00 Uhr

Kann ich nachvollziehen. Man will ja dann für sein Kind selber shoppen gehen. :-) Mit meiner Schwiegermama habe ich es dann so gemacht, dass wir zusammen los sind. Und meine Mama (wohnt weiter weg) hat einfach ne Grenze gesetzt bekommen. Als sie jetzt anfing, auch noch Klamotten in Größe 74 zu besorgen, hab ich Stopp gesagt. #rofl Alle anderen haben mich öfter mal gefragt, was ich denn noch brauchen würde, dann hab ich einfach gesagt: Nix. Achso, verschiedene Sachen haben wir einfach aufgeteilt, also Wippe von meiner Mama, Reisebett von meinem Bruder ect. Vielleicht kannst du das ja auch so machen, dann weiß jeder, was er dir schenken soll, und du suchst aber vorher aus, was genau.

LG Nadja mit Bauchmaus 38+2

Beitrag von jemina 10.01.11 - 10:01 Uhr

Hallo!

Mir geht es ähnlich! Wir bekommen unseren 2. Sohn und wenn ich etwas schön finde, dann möchte ich es auch für Ihn kaufen #verliebt! Haben 2 Strampler und ein Shirt gekauft, was nicht viel ist! Nun muss ich mir auch immer anhören, kauft nichts, Ihr bekommt noch so viel geschenkt! Aber es ist mein Kind und wenn ich meinem Kind etwas kaufen möchte, dann mache ich es auch!
Musste mir sogar anhören, äh, schon wieder ein Junge, wir wollten doch ein Mädchen! Hallo #klatsch? Da verzichte ich doch lieber auf Geschenke!

VLG

Beitrag von majellchen 10.01.11 - 10:01 Uhr

verstehe zwar das dich das nervt..aber ich würde trotzdem kaufen was ich will und basta...
wir waren ein baby bett mit der uroma kaufen#augen
und ich sag noch zu ihr wieviel sie denn so ausgeben will??da hatten wir eins für 150...
keine antwort...
anderer laden schöneres bett für 129...ich so :is das ok??
da sagt sie:naja wir hatten gesagt 100.aber ok!
#kratz#kratz#kratz
wann ahtten wir das gesagt??bisher hat sie ikmmer lautsark verkündet das sie das bett kaufen will----
das is auch nervig!!!:-D

Beitrag von neomadra 10.01.11 - 10:01 Uhr

ich sag dir: kauf!
kauf das, was du willst, was sinnvoll ist, was einfach nur süss ist, was dir freude macht, was ihr im leben nicht braucht aber trotzdem immer haben wolltet - kauf.
du bist schwanger - bzw ihr erwartet ein baby - und ihr seid diejenigen, die aussuchen sollten, was sie haben wollen.

alles andere würde ich als "goodie" ansehen, lass sie doch sagen, was sie wollen: ihr kauft halt auch, was ihr wollt ;-)

sie werden ja vermutlich keine betten und schränke kaufen, von daher ist die chance, das was dramatisches doppelt ist hoffentlich eher gering.
und selbst wenn ein strampler 3x da ist - umso besser, spart waschzeit ;-)

wir erwarten auch zum ersten mal nachwuchs und wir kriegen das hinterletzte geschenkt - hab hier schon mal verzweiflungspostet ... selbstgetrickte strampler in mintgrün mit quietschgelben sonnenknöpfen und bubikragen und sowas.
alles wehren nützt nix - wir kaufen jetzt, was wir wollen und schön finden und der rest wird entweder eingemottet oder, wenns ok ist, verwendet.

man muss ja nicht sagen, was man alles kauft - man kanns ja hinterher im ganzen präsentieren.

lasst euch die laune nicht verderben - freut euch auf den nachwuchs und auf das, was ihr für ihn holt.
aber versucht auch, euch zu freuen, dass sich andere mitfreuen wollen :-)
lasst sie kaufen wenn es sie glücklich macht - aber holt euch auch das, was ihr wollt und lasst euch das "holt bloss nix" links rein und rechts raus gehen.

dat wird allet schon ;-)

Beitrag von baby.2010 10.01.11 - 10:06 Uhr

jau das kenn ich.lol

kauf was du toll fndest (musst ja niemandem sagen;-))
lass dich reichhhhhhh beschenken #pro

(was nicht gefällt,kannst du dann später verkaufen/tauschen...und selber was gefällt von holen;-)
#blumeschönen tag wünsche

Beitrag von melanie1105 10.01.11 - 10:09 Uhr

Guten Morgen,

ich kann dich gut verstehen. Ich wurde auch durch ICSI schwanger. Ich habe nichts gebrauchtes gewollt. Es ist doch das schönste endlich shoppen gehen zu können. Klar ist es rausgeschmissenes Geld, aber scheiß egal. Die Freude muss raus. Jetzt beim 2. machen wir das auch nicht mehr so. Im Nachhinein sieht man das anders ;-) - aber los. Geh shoppen und lass die anderen quatschen. Ihr habt viel durchgemacht um so weit zu kommen. Belohnt euch.

Melanie mit Janis (ICSI) und 14. SSW (Kryo)

Beitrag von klara4477 10.01.11 - 10:14 Uhr

Sorry, aber den kann ich mir nicht verkneifen:

"Wir sind SS und wir sind ich und mein Mann..."

SS ist die Abkürzung für Schwangerschaft, und ihr seid bestimmt nicht Schwangerschaft sondern schwanger ;-).

Nichts für ungut, aber ich stolper da so oft drüber das jemand das so schreibt das ich das jetzt doch mal sagen musste :-p.

Ach ja, und was Deinen Beitrag angeht:

Wenn ihr was kaufen möchtet dann macht das, punkt! Klar, ihr werdet bestimmt viel geschenkt bekommen, aber da man vorher eh nie so genau weiss was das alles sein wird, lieber selbst dafür sorgen das man alles hat was man braucht.
Ich bin kein grosser Freund von Verschwendung, aber an der Stelle lieber mal zu viel als zuwenig. Besser als nachher da stehen und wichtige Dinge fehlen.
Ausserdem würde ich mir ganz ehrlich nicht die Freude nehmen lassen auch selber für`s Kind einkaufen zu gehen!

Beitrag von jemina 10.01.11 - 10:30 Uhr

Glaub mir, ich bin schwanger und nicht wir ;-)!
Bin in der 23.SSW und mein Mann verhält sich nicht so, wie in der 1.SS!
Es ist ihm alles egal, na ja, beim 2. ist eben alles anders, auch der Mann :-p!

VLG

Beitrag von klara4477 10.01.11 - 10:50 Uhr

Lach, da hast Du mich falsch verstanden.

Ich sage auch gelegntlich gerne "wir" sind schwanger. Und wenn ich meinen Mann so anschaue könnte das fast stimmen, denn sein Bauch ist nicht unwesentlich kleiner als meiner :-p.

Nein, worum es mir ging war die Abkürzung SS.
SS steht hier im Forum für Schwangerschaft. Und wenn Du nun schreibst wir sind SS würde das ausgeschrieben bedeuten wir sind Schwangerschaft. Ich wollte lediglich darauf aufmerksam machen das da die falsche Abkürzung benutzt wird.

Nichts für Ungut :-D...

Beitrag von chez11 10.01.11 - 10:54 Uhr

kenne die abkürzung auch für schwanger und nicht nur für schwangerschaft#kratz

LG#winke

Beitrag von klara4477 10.01.11 - 10:58 Uhr

Das wird daran liegen das viele sie so gebrauchen, stimmen tut`s trotzdem nicht ;-).
Macht ja auch keinen Sinn, denn in schwanger steckt nur ein S. Ich denke man muss das einfach ausschreiben.

Habe wohl heute einen kleinen Klugscheisser im Kaffee gehabt, sorry :-p. Und nein, ich bin nicht immer so...

Beitrag von jemina 10.01.11 - 16:11 Uhr

Ok! Dann stand ich wohl auf dem Schlauch #rofl!

VLG

Beitrag von rose1980 10.01.11 - 10:14 Uhr

Huhu

Ich an deiner Stelle wäre froh darüber :-) du kannst doch trotzdem noch schön shoppen gehen. Kannst ja das was dir nicht so gefällt weiter verkaufen ;-)

Glaub mir, wäre es bei dir so wie bei meiner Familie ( ich habe nie etwas bekommen, bis auf 2-3 strampler) wärst du bestimmt glücklich darüber.

Das Geld das du dadurch sparst, kannst du dann doch für andere sachen einsetzen :-D

LG Tanja mit #ei 5+5

Beitrag von connie36 10.01.11 - 10:29 Uhr

ich wäre froh, jemand hätte bei uns mal was gekauft, aber vom kiwa über die klamotten haben wir alles selber gekauft.
auch beim ersten kind....viele bekommen da den kiwa von den eltern/schwiegereltern.
und es stimmt...jeder besuch den du haben wirst, im kkh, wird dir einen strampler, eine hose ein pulli, ein paar bodies mitbringen.
was nicht heisst, das ihr nix kaufen dürft....ihr müsst eurem zwerg ja nicht zwangsläufig alles anziehen was ihr geschenkt bekommt!
ich zb. mag keine nikki strampler....habe alles aus nikki meinen kindern nicht angezogen, sondern gleich aussortiert.
damit muss man halt auch rechnen, wenn man sich die dinge nicht selber aussuchen darf.
lg conny 34+6

Beitrag von chez11 10.01.11 - 10:48 Uhr

huhu

kann dich voll verstehen, erst muss man Jahrelang an babysachen vorbei laufen und wenn man dann endlich kann dann will einem jeder rein quatschen.

kauf soviel du willst:-p

wir sind auch mittels icsi ss und haben 4 jahre gebraucht und ich habe einfach zuviel freude am babyshoppen, schließlich musste ich mich 4 jahre gedulden und hab immer nur zusehen müssen wenn andere süsse sachen gekauft haben.

mach was du für richtig hältst, ich hab gleich gesagt ich möchte keine sachen geschenkt haben weil ich da sehr eigen bin im geschmack, man kann ja auch vieles andere schenken wie windeln, geld und gutscheine;-)

LG#winke

Beitrag von regenschein 10.01.11 - 10:49 Uhr

den satz hab ich auch zu hören bekommen......und pustekuchen:-p wenn ich nicht trotzdem was gekauft hätte, hätte meine motte gerade 3 uralt-strampler von meinem neffen und 2 noch-urälter-strampler von meinem mann zum anziehen gehabt. #aerger

wir haben so gut wie nix geschenkt bekommen (viele haben nichtmal zur baby-party was mitgebracht) und wenn dann nur schnuller oder baby-pflege. damit kann ich noch heute (fast 7 monate später) mein kind eincremen #rofl

also kauf ruhig, besser am ende etwas zu viel, als zu wenig.

lg
nina

  • 1
  • 2