vordatiert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von elli-pirelli1704 10.01.11 - 10:15 Uhr

hi....

wisst ihr warum man vordatiert wird? finde dazu nicht sonderlich viel....
beim letzten us 8+5 hat sie mich 3 tage vordatiert.

Beitrag von cloud09 10.01.11 - 10:19 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch (siehe VK). Du bist einfach weiter, als angenommen.
Der ES, bzw. die Befruchtung hat 3 Tage früher stattgefunden als vorher berechnet.

Der FA richtet sich ja nach der Größenangabe vom US und den dort angegebenen Wochenangaben.


LG
Cloud

Beitrag von elli-pirelli1704 10.01.11 - 10:21 Uhr

daran habe ich auch schon gedacht.... nur der es wurde mittel injektion ausgelöst. sehr verwirrend alles....

Beitrag von cloud09 10.01.11 - 10:25 Uhr

Ja, aber die Befruchtung kann ja variieren.
Der Körper ist ja kein Uhrwerk ;-)

Das ist schon alles in Ordnung. Außerdem kann es ja auch sein, dass der Krümel einfach etwas größer ist.

Besser als zurück gestuft zu werden. Da würde ich mir eher Sorgen machen, obwohl das ebenso sein kann, dass dann eben alles später stattgefunden hat.


LG
Cloud

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 10:24 Uhr

Hallo !

Ich halte nichts vom Umdatieren des Termins. Meine Kinder waren von Anfang an statistisch gesehen immer größer als der Durchschnitt, zumindest die ersten beiden kamen aber genau am ursprünglichen ET bzw. einen Tag später, Kind Nr.3 wird allem Anschein nach auch wieder eine Punktlandung hinlegen ...
Und das, obwohl ich mir selber sogar sicher war, daß der Eisprung früher gewesen sein muß (alle sind ca. 4-5 Tage vor ES entstanden !) ...

Liebe Grüße,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -4), der laut Zeugungstag gestern schon hätte kommen müssen :-p

P.s.: Wenn ein Kind ein paar Tage früher kommt, kräht kein Hahn danach, wenn man dann allerdings überträgt, da ja der Termin nach vorne verschoben wurde, geraten alle gleich in Panik #augen