Wie zum KiA? Bin unschlüssig.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von electronical 10.01.11 - 10:19 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

es ist ja strahlender #sonne-nschein draußen :-) Das werden wir gleich nutzen...Herrlich #huepf

Nun zu meiner Frage.
Wir haben morgen um 8:45 einen Termin beim Kinderarzt zum ersten Impfen und Sono der Nieren.
Da wir kein Auto haben und ich morgen allein mit Ben hinfahre, bin ich mir echt unschlüssig ob ich den Kinderwagen oder die Manduca nehme....
Ich möchte den Kinderwagen definitiv nicht draußen stehen lassen, wenn ich in der Praxis bin, aber kann man den kiwa einfach mit reinnehmen?! Ich persönlich habe da noch nie ne Mama mit Kiwa gesehen. Die kommen alle mit Maxi Cosi....

Achso, es wird eine Busfahrt mit Warten von insgesamt so 1Stunde... Und ich muss 1x umsteigen.

Was würdet ihr machen?
Beides hat Vor- und Nachteile.

Vielleicht könnt ihr mir ja den letzten Schubser geben :-D

LG Jule und Ben (10 Wochen, 5 Tage)

Beitrag von muffin357 10.01.11 - 10:27 Uhr

also bei uns waren schon mehrere Mamis mit Kinderwagen da ... -- klar: die sehen es oft nicht gerne, dass man bis hinten in die behandlungszimmer fährt, wegen dem dreck - aber den wagen in sichtweite der sprechstunden abstellen, also im eingangsbereich dürfte ja ok sein, -- da klaut dir bestimmt niemand was raus...

#winke tanja

Beitrag von tanjawielandt 10.01.11 - 10:32 Uhr

Da unsere Kinderärztin nur 5min. von uns entfernt ist fahren wir immer mit dem Kiwa.
Und den nehm ich auch mit in die Praxis.
Da hat auch noch niemand was zu gesagt.

Beitrag von jellybelly123 10.01.11 - 10:32 Uhr

Ich habe morgen auch einen KA-Termin zur U3 :-D Wir nehmen den Manduca! In unserer Praxis nehmen die Mamas die Wagen mit rein oder stellen sie in den Flur... und da stehen sie kreuz und quer rum. Finde ich schrecklich.
Unser Kleiner ist jetzt 5 WEochen alt und den KiWa habe ich noch nie benutzt. Wir nehmen immer das Tuch oder die Tasche.
Da ich in der City wohne und auch viel U-Bahn und Bus fahre, weiß ich wie die armen Mamas sich dort mit ihren sperrigen Wagen quälen... das tu ich mir nicht an.
Andererseits merke ich langsam, dass der Kleine immer schwerer wird... gestern waren wir 2 Stunden spazieren. Länger kann ich ihn am Stück kaum tragen. Muss wohl mal ein bisschen sporteln gehen ;-)

VG
Jelly

Beitrag von krumlfy 10.01.11 - 11:32 Uhr

an deiner Stelle würd ich den Manduca nehmen, das wär mir ein zu großes hin und her mit dem Kiwa im Bus. Ansonsten ist es sicherlich kein Problem den Kiwa mit in die Praxis zu nehmen. Unser KiA ist in der ersten Etage. iIch fahr mit dem Kiwa im Fahrstuhl hoch und stehl in dan im Treppenhaus vor der Praxis ab, da ist genügend Platz. Das nächste Mal werd ich aber auch mit Manduca gehen..ist praktischer und ich muss dann im warteraum nicht mit der Großen Tasche vom Kiwa sitzen.

Beitrag von emilylucy05 10.01.11 - 12:36 Uhr

Hi,

ich nehm immer lieber den KiWa oder nun halt Buggy.
Unser KiA ist in der 1. Etage. Gibt zwar einen Fahrstuhl aber ich laß den Wagen immer unten und habe mir ein langes Schloß dafür besorgt und schließ in ab. Bei einem anderen Arzt hatte ich mal keine andere möglichkeit und hab in der Apotheke daneben gefragt ob ich den wagen mal da lassen kann.

lg emilylucy