(Radnetz)-Spinnen Experten gesucht

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von 5474902010 10.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo!

Ich habe seit ca. Ende Oktober eine kleine bzw. junge Kreuzspinne http://www.google.de/imgres?imgurl=http://img.album.de/files/images/screen/32/3292512411662.jpg&imgrefurl=http://www.album.de/bild/329251/beutegierig.cfm&usg=__ng9P-KaX93MidAZrwfhVmBiCUDk=&h=387&w=500&sz=29&hl=de&start=23&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=9W0P96WaH8RBxM:&tbnh=101&tbnw=130&prev=/images%3Fq%3Djunge%2Bkreuzspinne%26start%3D20%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26sa%3DN%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26ndsp%3D20%26tbs%3Disch:1 (sieht so aus) im Wohnzimmer.
Erst war sie einige Wochen in einer großen Pflanze und hat dort 2x ihren Platz gewechselt innerhalb der Pflanze und nun hat sie ihr Netz unterhalb der Decke gespannt kurz vor Weihnachten. Anscheinend fühlt sie sich wohl in der Bude.
Normal mag ich Spinnen nicht sonderlich, vorallem die dicken Kreuzspinnen im Herbst nicht #zitter, aber diese Spinne ist ja noch klein und solange sie mir fern bleibt, ist es ok und interessant ist es ja auch irgendwo.

So, hab mal ein paar Fragen dazu:
Brauchen Spinnen Trinken/Wasser oder ziehen sie die Flüssigkeit nur aus der Beute?
Ich würde das Netz sonst mal mit etwas Wasser ansprühen.
Wie lange kommen Spinnen ohne Beute aus?
Ab und zu gebe ich ihr eine Trauer/Fruchtfliege. Ist aber nicht immer einfach und andere Fliegen oder so hab ich nicht in der Wohnung.
Wie oft wechseln Spinnen den Netzplatz und bleiben sie in gewisser Höhe?
Nicht das sie irgendwann ihr Netz zwischen Sofa und Wand spannt #schock Das wäre mir wieder zu heavy. Unter der Decke oder an der Pflanze kann sie ja bleiben, aber auf mich hören wird sie sicher nicht ;-)
Wie lange dauert es, bis die ausgewachsen sind?
Nicht das ich irgendwann ein fettes Monster im Zimmer habe #schwitz
Wann kann ich sie raus setzen?

Hoffe jemand kann mir die ein oder andere Frage beantworten.

LG

Beitrag von cherymuffin80 10.01.11 - 11:58 Uhr

Na du hast ja Nerven :-p

Bei mir wäre die schon längst im hohen Bogen rausgeflogen!

Nen Rat kann ich dir leider nicht geben hab ne Spinnenphobie! #schwitz #zitter

Beitrag von 5474902010 10.01.11 - 12:35 Uhr

Ja, das ist ja das komische. Spinnen sind normal ja auch nicht meine besten Freunde, im Gegenteil #schwitz
Aber diese ist ja noch klein und dachte mir nur, dass ich das mal beobachte was so passiert und wo sie abbleibt und nun ist sie schon 2 Monate oder so da. Solange sie irgendwo an der Decke hängt oder in der großen Pflanze, stört sie mich irgendwie nicht.
Mal abwarten ;-)

Beitrag von cherymuffin80 10.01.11 - 13:02 Uhr

Da hätt ich viel zu viel Panik das die in der Wohnung verschwindet und irgendwann wo auftaucht wo ich sie so gar nicht haben will (Bett oder so), neee.... *schüttel*....

Seit ich mal gesehen habe das sich Spinnen im Ohr einer Frau eingenistet haben ist es ganz aus mit Toleranz in meiner Wohnung! Draußen können die ja gerne rumhängen!

Beitrag von arelien 10.01.11 - 12:09 Uhr

Schau mal hier

www.terraristik-ostfriesland.de

Viele Spinnenhalter mit Erfahrungen

Beitrag von 5474902010 10.01.11 - 12:31 Uhr

#danke Ich schau mal.

Beitrag von julianstantchen 10.01.11 - 12:51 Uhr

;-) Hehe, als ich finde es ja witzig, dass du dich ja noch drum kümmern willst...

Bei uns wäre sie schon lang im Staubsauger gelandet, was daran liegt, dass ich Spinnen nicht unbedingt mag und ich sie wohl in keiner lebenden Weise wieder "raus" bekäme.

Beitrag von katjahdd 10.01.11 - 14:42 Uhr

*g* Bei mir wäre die auch schon im Staubsauger gelandet.
Ich hatte mal ein tolles Erlebnis deswegen werden Spinnen und ich nie Freunde werden. Komme aus der Badewanne, hole mir ein neues Shirt aus dem Kleiderschrank und ziehe das an.
Minuten später sehe ich was weißes Krabbeln und es wurde immer mehr.
In meinem Shirt hatte eine Spinne ihren Nachwuchs abgelegt#schock, rate mal wie viele Ekelblasen ich den nächsten Tag hatte.

Beitrag von 5474902010 10.01.11 - 15:03 Uhr

#schock

Wie schon geschrieben, bin ich normal auch alles andere als eine Spinnenfreundin. Aber solange sie da sitzt wo sie jetzt ist bzw. sich immer in Decken/Pflanzenhöhe aufhält, lass ich sie einfach mal ;-)

Beitrag von justagirl22 10.01.11 - 16:08 Uhr

Also ich liebe Spinnen,aber das wär mir auch too much...#schock

Beitrag von justagirl22 10.01.11 - 16:06 Uhr

Hi...

...also ich habe 29 Spinnen zuhause..allerdings die größere Variante. :-p
Es kann nicht schaden, wenn Du ab und zu etwas ins Netz sprühst, denn Spinnen nehmen ihre Flüssigkeit nicht nur über ihre Beute auf.

Dass sie ihren Standort wechseln kommt nicht so oft vor. Ich denke, wenn ihre Ausbeute an dieser Stelle gut ist, wird sie dort bleiben.

Spinnen wachsen durch Häutung, dass heißt im Normalfall hast Du nicht von heute auf morgen ein riesen Monster da sitzen, sondern es dauert etwas.

LG

Beitrag von 5474902010 10.01.11 - 16:39 Uhr

#danke

Das hilft mir schon weiter.
Werde dann mal das Netz etwas ansprühen.

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich sie gefüttert habe mit den kleinen Fliegen, sie sich wenige Tage danach immer einen neuen Platz gesucht hat. Im Ganzen 3x. Dachte nämlich auch, dass sie dann eher bleibt am Platz wenn sie da Beute bekommt #kratz oder es war Zufall, das sie gerade danach auf Wanderschaft ging #kratz

LG

Beitrag von alkesh 10.01.11 - 20:15 Uhr

Fruchtfliegen kann man auch kaufen ;-) Alternativ kannst Du nach kleinen Zitterspinnen suchen, denke die werden auch angenommen #gruebel

Ich würde übrigens gerne mit Dir tauschen, bei uns haben es sich eine Menge Winkelspinnen gemütlich gemacht #aerger

LG

Beitrag von 5474902010 10.01.11 - 20:39 Uhr

Hallo!

Ja, meinst die nehmen kleine Zitterspinnen? Kein Problem, die habe ich öfters in der Wohnung, egal wie oft ich sauber mache #augen

Ich versuche das einfach mal.

Mehrere Winkelspinnen bzw. Hausspinnen bei dir zu Hause? #schock
Bei einer würde ich schon in Ohnmacht fallen!

Beitrag von alkesh 10.01.11 - 20:44 Uhr

Naja, alle im Keller, aber da muß ich täglich runter *bäh*

Ich weiß nicht sicher, aber meist machen Spinnen vor anderen Spinnen nicht halt ;-)

Ich putz die übrigens nicht mehr weg (die Zitterspinnen) seit ich hier gelernt habe dass das die natürlichen Fressfeinde von Winkelspinnen sind!

LG

Beitrag von tykat 10.01.11 - 22:48 Uhr

*ich misch mich mal kurz ein*;-)

<Ich putz die übrigens nicht mehr weg (die Zitterspinnen) seit ich hier gelernt habe dass das die natürlichen Fressfeinde von Winkelspinnen sind!>

Wie meinst Du das genau?Wenn man Zitterspinnen in der Wohnung hat, kommen die Winkelspinnen nicht mehr rein????

LG, Tykat (die eine heftige Spinnenphobie und leider immer wieder Winkelspinnen im Haus hat#zitter )

Beitrag von 5474902010 11.01.11 - 09:53 Uhr

Hallo!

Also gehört habe ich das auch schon mal. Wenn man Zitterspinnen in der Wohnung/Haus hat, halten sich die Winkelspinnen meist fern. Ob es nun wirklich so ist und warum? #kratz Hausspinnen sind ja auch oft viel größer und gewaltiger als Zitterspinnen #kratz

Beitrag von tykat 11.01.11 - 22:14 Uhr

Ich habe gestern auch mal die Suchfunktion bemüht.Gab ja schon ein paar Beiträge zu dem Thema.
Scheinbar fressen die kleinen Zitterspinnen echt die großen Winkelspinnen!
Das Problem ist aber, dass das ja bestimmt einige Zeit dauert, bis so eine Zitterspinne das große Ding gefuttert hat...und die Winkelspinne muß sich erstmal in`s Netz der Zitterspinne verirren...Mh, leider wohl doch nicht der ultimative Plan:-(

LG

Beitrag von 5474902010 12.01.11 - 09:01 Uhr

Oh nee, ist wohl wirklich kein ultimativer Plan :-(
Schade!

Aber in 5 Jahren habe ich erst 2 große Hausspinnen in der Wohnung gesehen. Eigentlich ein guter Schnitt, 2 Spinnen in 5 Jahren #schwitz
Aber dafür ja öfters die Zitterspinnen #zitter Da ekelt es mich auch. So lang und dünn und überhaupt #zitter

Beitrag von alkesh 11.01.11 - 21:08 Uhr

Nee, so einfach ist es leider nicht #schmoll


CAVE: nix für Phobiker

http://www.der-strohhut.de/zitterspinnen.htm

http://i36.tinypic.com/2hyj78z.jpg

LG

Beitrag von tykat 11.01.11 - 22:12 Uhr

Hallo,

kann mir den Link leider nicht angucken, dann habe ich wieder eine schlaflose Nacht.(Aber sehr nett, dass Du vorgewarnt hast!!!#pro)

Mein Mann soll sich die Links morgen mal druchlesen.

LG und danke.

Beitrag von -0815- 10.01.11 - 21:27 Uhr

Ich war 1 Mal so nett und hab ner Spinne die Ecke an der Wand überm Schrank überlassen. Beim nächsten Mal Staubwischen war da nicht nur eine Spinne, sondern auch ihr kompletter Nachwuchs. Seitdem werden alle brav nach draußen gesetzt.

Beitrag von 5474902010 11.01.11 - 09:57 Uhr

Da habe ich ja auch etwas Schiss vor, aber diese Spinne scheint ja noch jung zu sein. Bin kein Experte, aber von Bildern her usw. dürfte sich das um ein männl. Exemplar handeln. Der Körperbau sieht danach aus.
Weibchen haben meist einen dicken Kugelkörper #zitter und Männchen eher länglich #gruebel

Beitrag von -0815- 11.01.11 - 10:31 Uhr

Ich weiß auch nicht was für eine es damals war, aber sie hatte nicht nur 1 Baby sondern .. hunderte?! Da half nur der Staubsauger:-)


Beitrag von a.nicole 10.01.11 - 22:46 Uhr

DAS ist ja purer Horror hier ;-) Ach du meine Güte #zitter Viel Spaß noch, ich geh dann mal wieder!

  • 1
  • 2