Morgen wäre doch ein cooles Geburtsdatum ! SiLoPo ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo allerseits !

Nachdem ich die letzten Tage einen ziemlichen Durchhänger hatte, da ich völlig erkältet war, ständig Wehen hatte und einfach wollte, daß die Schwangerschaft endlich ein Ende findet, bin ich jetzt wieder sehr optimistisch.
Morgen wäre doch ein tolles Geburtsdatum ! Vielleicht wollte unser Sohn nur einen besonders coolen Geburtstag haben ;-) ?
Jedenfalls bin ich deutlich entspannter als in letzter Zeit und selbst wenn er erst am ET oder danach kommt, ist es nicht schlimm.
Wie meinte meine Hebamme letztens "Immer dieses Geschisse um den Termin. Früher hieß es, das Kind kommt irgendwann im Januar und dann kam es eben auch irgendwann im Januar #augen" :-)
Wie geht es Euch sonst so, Ihr übriggebliebenen Januarmamis ??

Liebe Grüße,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -4)

Beitrag von jindabyne 10.01.11 - 10:47 Uhr

Bin keine Januarmama und werde hoffentlich auch keine ;-) So wie du bin ich aber das dritte Mal schwanger und ich darf mir dauernd den Spruch anhören: "Die Dritten lassen sich bitten!" :-p

Also noch ein gutes Durchhalten!

Lg Steffi

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 10:50 Uhr

Ja, das ist wohl so ...
Allerdings kamen meine anderen Beiden auch erst am Termin bzw. bei ET+1, deshalb darf ich kaum hoffen, daß das Dritte vorher kommt #schmoll
Dieses Hin und Her macht einen aber fertig am Schluß. Stundenlang Wehen, dann wieder gar nichts, dann wieder Wehen, dann wieder Sendepause #augen

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von hova 10.01.11 - 10:59 Uhr

Das kenne ich von meiner Dritten auch!
Hat mich dauernd veräppelt mit Wehen und dann war nix mehr da!
5 Tage über Termin meinte sie dann richtig schnell auf die Welt kommen zu müssen ohne groß zu zappeln #schwitz Patsch, war sie da#freu

War heftig weil es so schnell ging aber eine tolle Entbindung!
Aber dieser Wesenszug hat sich bis heute bei ihr gehalten!

Viel Glück für die Geburt :-)

Beitrag von mimiki 10.01.11 - 10:54 Uhr

Also unser Kind wird dieses "coole" Geburtsdatum haben. Ich bekomme morgen meinen Kaiserschnitt.
Und NEIN wir haben uns das Datum nicht selbst ausgesucht. Montags werden keine geplanten Kaiserschnitte in unserer Klinik gemacht und deswegen haben wir Dienstag den 11.01.11 den geplanten Kaiserschnitt.Ich war auch etwas überrascht als uns die Ärztin das Datum nannte.
Ich wünsche dir eine schöne und vorallem kurze und nicht ganz so schmerzhafte Geburt.

LG mimiki#winke

Beitrag von tosse10 10.01.11 - 10:56 Uhr

Stimmt schon! Mein Mann sagte das auch, könnte er sich gut merken.

Ich habe keine Lust mehr, aber ich fände den ET bei uns auch super. Denn die Patin (die noch nichts von ihrem Glück weiss, aber das ganz bestimmt macht) hat auch an dem Tag Geburtstag. Zumindest ich könnte mir das dann auch super merken.

LG

Beitrag von familyportrait 10.01.11 - 11:01 Uhr

Huhu,
meine Tochter kam letztes Jahr am 10.02.2010 um 10:02. Natürlich nicht ausgesucht, sondern von ihr selbst gewählt, lange nach dem errechneten Termin. Aber ich fand das dann auch irgendwie seeeeehr nett :-)

Alles Gute!
Kathrin

Beitrag von schmusimaus81 10.01.11 - 11:42 Uhr

Hallo Katrin,

ich liebäugele auch schon eine Weile mit dem Datum. Das klingt wirklich toll. Aber bisher haben sich meine Kinder NIE an meine Wünsche gehalten, die alle immer vorm ET waren.

Ich wollte mir eigentlich heute abend mal meinen Mann vornehmen #sex
und ein heißes Bad nehmen, aber mir gehts heute irgendwie so schlecht mit Kopfweh, Kreislaufproblemen, Appetitlosigkeit, etwas Bauchweh, sodass ich den ganzen Vormittag, nachdem ich mit letzter Kraft die Kids in den KiGa gebracht habe, im Bett liege. Gestern hatte ich den ganzen Tag ganz arg Sodbrennen, was ich sonst fast nie habe. Vermute mal, ich hab mir einen Magen-Darm-Virus eingefangen :-[

Mein alternativer Wunschtermin ist der 22.01.11. Der ist kurz nach meinem ET und meine Große ist an dem Tag schon mal versorgt auf dem Kindergeburtstag ihrer besten Freundin, wo sie notfalls auch übernachten kann. Das sind doch gute Voraussetzungen.

Liebe Grüße
Antje (ET-9), die gerade überlegt, ob sie ihren Mann anrufen soll, damit er sich nachmittags um die Kids kümmert #aerger

Beitrag von tekelek 10.01.11 - 12:31 Uhr

Hallo Antje !

Meine Kinder haben sich leider auch nie an meine Wünsche gehalten #schein
Naja, meinen Mann könnte ich mir heute Abend auch mal vornehmen, erkältungsmäßig geht es mir deutlich besser und eigentlich stünde einer Geburt heute Nacht bzw. morgen früh nichts im Wege #schein
Zum Glück hat er diese Woche auch noch Urlaub, hier ist alles so entspannt wie es nur sein kann #freu
Jetzt gerade holt er die Kinder aus dem Kiga ab, vorhin habe ich ihn noch diverse Einkäufe erledigen lassen, das Leben kann so schön sein #huepf

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von schmusimaus81 10.01.11 - 14:26 Uhr

Na wenn er diese Woche sogar noch Urlaub hat... Ist doch eigentlich perfekt für euch.

Mein Mann hat nächste Woche seine Bereitschaftswoche und die Große kam auch schon in so einer Woche, wo er seine Bereitschaft dann abbrechen musste. Deswegen gehe ich mal eher von nächster Woche aus.

Aber ich habe mal alles vorbereitet für die geplante Hausgeburt. Vielleicht ist das mit meinem schlechten Befinden heute ja auch ein Anzeichen für die anstehende Geburt?????? Aber zu 99% glaub ich es nicht. Ich weiß nicht, ob ich heute abend dann tatsächlich den Mut haben werde die Geburt anzulocken. Einerseits hab ich es dann rum, andererseits auch Bammel davor, ob alles klappt. Auch wenns das 3. Kind ist und dann dieses Mal als Hausgeburt (vorher ja immer ambulant, aber dieses Mal habe ich keine Lust auf Krankenhaus).

Was die Angst vor der Geburt angeht: Wenns danach geht, dann würde ich im Sommer noch hochschwanger rumlaufen #schock

Liebe Grüße
Antje

Beitrag von deene 10.01.11 - 12:47 Uhr

Hallo Katrin!

Das hört sich ja nach den letzten Tagen wieder gut und zuversichtlich an!:-D

Meine Wehen werden seit gestern teilweise immer mehr - bis zu 3 std. regelmäßige Wehen und dann ist wieder alles vorbei #heul

Ich war mir sooo sicher, dass ich nicht bis zum Termin komme, aber nun bin ich mir schon sehr sichter, dass ich noch am Freitag mit ner großen Murmel rumlaufen werde. Den 11.1.11 find ich ja auch sehr schön, aber da die kleine Lady noch nicht so viele Anstalten macht, auszuziehen, kann ich das wohl vergessen.

naja, ich werde die Tage jetzt noch versuchen, zu genießen! Möchte heute Abend nochmal schön mit meinem Mann Essen gehen. #huepf

mal sehen, wann wir endlich das Forum wechseln können! ;-)

LG
deene mit Hannah, die noch Urlaub bei der Omi macht und Leah heute schon ET-3