Noch keine Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffi04 10.01.11 - 10:40 Uhr

...Ab wann kam bei euch so die Übelkeit ???
Und kam sie überhaupt ???

Ich bin nun 9 Woche (müsste ich sein ) und habe keinerlei Anzeichen für Übelkeit , dass einzige was ich habe sind Mensartige Bauchschmerzen , die nun seit 2 Tagen aber auch nur noch selten Auftreten..Ansonsten geht es mir gut ausser Müdigkeit ..

Lieben Gruss
Steffi#kuss

Beitrag von tatjanag1978 10.01.11 - 10:43 Uhr

Hi,

Schätze dich glücklich wenn du nicht mit übelkeit zu kämpfen hast :-D manche haben es extrem manche gar nicht ist also immer unterschiedlich selbst die dauer ist von frau zu frau verschieden.

Lg

Beitrag von sunflower79 10.01.11 - 10:43 Uhr

Hallo,
bei mir kam die übelkeit in der 6. SSW und ich lag 5 Wochen nur auf der couch weil ich mich vor übelkeit nicht halten konnte und oft gebrochen hatte. Seit 4 Tagen geht es mir endlich wieder besser. bin jetzt in der 12. SSW
Ich drück dir die Daumen, dass du übelkeitfrei bleibst.

lg sun

Beitrag von knackundback 10.01.11 - 10:44 Uhr

Na dann freu Dich doch das es Dir gut geht.
Oder möchtest Du nun unbedingt Übelkeit?
Die muss nicht kommen. Viele schwangere haben garkeine (die glücklichen).
Bei mir gings in der 5 SSW durch und hat bis zur 15 SSW durchgehend angehalten. Hätte gerne verzichtet.

LG

Miri

Beitrag von katy00 10.01.11 - 10:44 Uhr

Sei doch froh!
Bei mir gings so ab der 9.SSW los mit der Übelkeit und die hat bis zur 19SSW angehalten :-(

Bei meinem Sohn hatte ich auch nichts mit Übelkeit zu tun, das weiß ich jetzt zu schätzen ;-)

lg

Beitrag von xiangwang 10.01.11 - 10:46 Uhr

Ohhhja sei froh das du es nicht hast!
Ichhatte es in der 1. ssw etwa um die 6 woche rum und es hilt bis zur 12. woche an. 2 Infussionen da es so schlimm wurde das ich weder nahrung noch flüssigkeit bei mir behalten konnte.
Hinzu immer wieder heul krämpfe wenn sich die nächste attake anbahnte.
Ganz schlimm!!!

Gestern war ein tag, der auch zum Kotzen war, den ganzen ag konnte man mich vergessen, mir war nur übel, aber noch kam nix...toi toi toi!!!
Heut geht es mir prima als ob nix wäre. So weiter und alles wäre PRIMA!!!

Also genies das du es nicht hast....kann richtig häftig werden!

Ansonsten noch eine schöne schwangerschaft

LG
xia mit JOe *20.05.2008 und krümel 8.ssw

Beitrag von englein34 10.01.11 - 10:47 Uhr

#winke

sei doch froh. :-[
Alle wollen ständig brechen, warum bloß?????
#herzlich

Englein und #baby Angelina 26. SSW

Beitrag von tiffi04 10.01.11 - 10:47 Uhr

Nene ich bin schon froh, dass ich nichts mit der Übelkeit zu tun habe :D... Andersrum ich glaub ich freu mich im moment auf jedes Anzeichen. was aber damit zusammenhängt dass ich doch nun am donnerstag erstmal meinen ERSTEN Termin habe ... Daher auch diese Fragen, da ich doch sehr verunsichert bin ..

Aber Ich hab nichts dagegen wenn ide Übelkeit fern bleibt ...

Danke für eure vielen Antworten..
Und noch eine schöne Schwangerschaft euch allen

Beitrag von rose1980 10.01.11 - 11:23 Uhr

Huhu

Freu dich darüber...ich tus auch ;-)
bin zum 5. mal schwanger, aber schlecht war mir zum Glück nie.

Das einzige was ich im moment habe, ist furchtbare Müdigkeit.
Mittags um 12 uhr ist es ganz schlimm.
Da könnte ich fast im stehen einschlafen #zitter

Hoffe das geht bald weg.... mit kiddis zu hause ist das nicht so toll.

LG Tanja mit #ei 5+5