Frage zu LH-Tests

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina1406 10.01.11 - 11:04 Uhr

Hallo!

Normalerweise hab ich immer nachmittags die lh-tests gemacht.......gestern um 18 uhr war bei 2 verschiedenen Tests (10er und 20ger) nur eine leichte linie zu sehn. und weils mich interessiert, da ich alle anzeichen für bevorstehenden ES hab, hab ich heute um 10 uhr schon getestet.
und beide tests waren heute positiv, gleich starke linien.

soll ich jetzt nachmittag zur üblichen zeit nochmal testen? wenn ich richtig informiert bin, dann steigt ja das lh im laufe des tages, also könnte der strich nur noch dicker werden, aber nicht weniger, oder?

lg
tina

Beitrag von nicikiki 10.01.11 - 11:09 Uhr

wenn es kein morgenpipi war müsste er aussagekräftig sein, also ran an den mann!

Beitrag von bienie 10.01.11 - 11:11 Uhr

Hallo,

sorry, dass ich jetzt einfach mal dazwischen frage - darf es kein Morgenurin sein?? Habe nämlich heute morgen mit dem ersten Urin orakelt!!

Dachte bei Ovu`s ist der Urin egal??

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!!

LG

Sabrina

Beitrag von tina1406 10.01.11 - 11:13 Uhr

ne, war kein morgenurin, weil ich schon seit 5.30 auf bin.
na dann muß mein göttergatte heute antreten #sex

danke,
lg tina