Muss auch mal eine Elterngeld frage stellen....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von grisa 10.01.11 - 11:08 Uhr

..... bekommt wirklich jeder Elterngeld ?
Dachte bisher eigentlich schon, aber jetzt hab ich hier immer öfters gelesen das es nur bei Verdienstausfall ist...
Also jetzt kurz zu mir, ich arbeite als Tagesmutter und verdiene monatlich unterschiedlich aber immer unter 400Euro. Das läuft zwar über das Jugendamt aber es läuft nicht als angestellt und ich habe daher auch keine Lohnzettel... kurz um das ist alles bisschen kompliziert und deshalb hab ich überlegt einfach so beantragen wie wenn ich vorher nicht gearbeitet hätte und dann halt auch nur die 300Euro in Anspruch nehmen. Geht das dann?
Und wie ist es wenn man nur den mindestbetrag bekommt darf man dann nebenher einen 400Euro job machen ohne das mir dann vom Elterngeld abgezogen wird...?

LG und Danke Sandra 30 ssw

Beitrag von franzilein19 10.01.11 - 12:19 Uhr

Hallo,
so weit ich weiß bekommt jeder elterngeld!
ich habe vorher nicht gearbeitet und erhalte es auch!
habe auch im antrag die 300 euro beantragt!
wenn du keine Nachweise darüber hast wieviel zu verdient hast, dann geht es ja eigenlich auch nicht anders, also müsstest du ja so wieso die 300 euro beantragen oder du fragst mal bei der elterngeldstelle nach wie du das machen sollst!
Ich hoffe ich konnte etwas helfen!

Lg Franzi

Beitrag von kleineshoppingmaus 11.01.11 - 00:02 Uhr

Ich habe vor der Entbindung auch nicht gearbeitet und erhalte den Mindestsatz von 300€ !!
Also ich denke mir mal, das auch du die 300€ bekommen wirst!?
Aber Frag einfach mal nach ! Die werden dir das dann schon sagen !