Milch-Getreidebrei selber machen oder kaufen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneeball4 10.01.11 - 11:09 Uhr

Hallo zusammen

bis jetzt habe ich für den Milch-Getreidebrei die von Milupa genommen, wo man nur mit Wasser noch anrühren muss.

Ich habe jetzt von einer Kollegin gehört, dass die zu süss für die Kleinen sind.

Macht ihr die Breie selber? Oder kauft ihr sie, wenn ihr sie kauft, welche nehmt ihr?

Vielen Dank

Liebe Grüsse

schneeball4

Beitrag von 07052010 10.01.11 - 11:17 Uhr

Hallo!

Ich mach die Breie alle selber, ist super einfach und auch billiger. Ich nehm die Schmelzflocken von Kölln (1,25 € für 250g) - 20 g auf 150 ml H-Milch (3,5%) und dann ab damit für 90 sec. in die Mikrowelle - fertig! Ach ja, bei mir kommen noch zwei Teelöffel Obstbrei oder Saft mit ran. Einfach, billig, kein Zucker und Begeisterung beim Kinde...

Beitrag von laboe 10.01.11 - 21:35 Uhr

...und bei der Mama...ich esse das auch sooo gern... #mampf#hicks

Beitrag von marzena1978 10.01.11 - 11:44 Uhr

Ich mache auch alles selber, lies doch selber auf der Verpackung was da alles drin ist, mir ist danach schlecht geworden.#zitter
Ich nehme eigentlich alles mögliche, Hirseflocken, Dinkelflocken, Dinkelgries, Maisgries, Couscous, Schmelzflocken usw. Es gibt da echt vieles was du machen kannst.:-D
Mein Sohn bekommt seit er 7 Monate alt ist Vollmilch, du kannst es aber auch mit Pre anrühren. Auf 200 ml Milch kommen 20 g Flocken oder Gries rein, ich koche es bis es weich ist gebe dann etwas Obstmus dazu und fertig. Mein Sohn isst es aber manchmal auch ohne Obst oder was bei uns der Hit ist, eine halbe Vanilleschotte rauskratzen und die Vanille mitkochen. Mag er sehr sehr gerne.#mampf

Lg und viel Spass beim Kochen.#koch

Marzena#winke

Beitrag von silbermandel 10.01.11 - 13:56 Uhr

hallo schneeball,

da in den fertigen meist/immer zucker enthalten ist rate ich dir diesen selber anzurühren.

ich mach es so:

ca 100 ml heisses abgekochtes wasser in eine schale
3 messlöffel pulvermilch (ich nehm die milumil 1)
ca 2 EL reisflocken (alternativ hirseflocken oder andere getreideflocken) einrühren
dann bei bedarf obstbrei mind ein halbes gläschen

leeeecker, wenn mein kleiner nicht aufisst, dann ess ichs auf #mampf

lg silbermandel

Beitrag von tigerbaby82 10.01.11 - 16:27 Uhr

Hallo

habe mal eine kurze Frage und zwar wenn ich doch die hirseflocken direkt in das heiße Wasser tue, dann lösen sie sich nicht auf oder muss ich dann Instandflocken nehmen? Denn wenn ich richtige Hirseflocken nehme, dann muss ich dies definitiv aufkochen, anders geht es nicht und genau so ist es mit Reisflocken. Oder machen ich was falsch? Ich habe von Alnatura jetzt Gries gekauft und den kann ich einfach in heiße Wasser einrühren und Pre dazu. Ist in Alnatura auch Zucker?

Dnke für eure Anworten.

Lg
tigerbaby

Beitrag von silbermandel 11.01.11 - 14:10 Uhr

sorry für die späte antwort_

also das sind sofort schmelzende getreideflocken. schauen aus wie puder.

lg#winke